Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Verbesserungsvorschläge/Ideen —› Ein paar Vorschläge...

Autor Mitteilung
verfasst am: 29.03.2004, 01:17
Registrierdatum: 29.03.2004, 00:53

 Beiträge: 12
<ACHTUNG VIEL TEXT>
ja Hallo erstmal,

vorweg möchte ich gerne loswerden, dass ich das Game sehr sehr geil finde. Es gibt einige wirklich gute Features (Ausschreibungen und Upgrades, um nur mal zwei zu nennen), die das Spielen definitv angenehmer machen als bei diesem Möchtegernklon Aftermath. (Die Grafik finde ich übrigens auch ziemlich gelungen.)
Da ich X-Commer der ersten Stunde war und diese Spiele wirklich geliebt habe, freut es mich wirklich, dass sich jemand diese Mühe macht, einen würdigen Nachfolger sogar als Freeware zu entwickeln. Wenn es für das Etnwicklerteam etwas bedeutet: Für X-Force ist sogar Sacred wieder im Schrank verschwunden.

Ich habe einige Vorschläge, wie man das Spiel aus meiner Sicht noch interessanter machen kann.

Ähm.. es ist eine ganze Menge geworden, aber ich bitte das nicht als Kritik zu verstehen.
Da ich selbst Spiele entwickle weiß ich, dass einges von dem, was ich geschrieben habe, wenn überhaupt, dann in ferner Zukunft realisiert werden kann.

Falls ich mich hier und da unklar Ausgedrückt habe, einfach noch mal nachfragen.
Ich habe nicht alle Beiträge im Forum gelesen, sollte ich Sachen aufgreifen, die schon diskutiert wurden, bitte ich dies zu entschuldigen. Die entsprechenden Punkte dann einfach ignorieren.

Verbesserungsvorschläge für das Gameplay:

- Die Soldaten sollten im Soldatenmenü einem Raumschiff zugewiesen werden können.

- Falls es noch nicht so ist: Wenn Ein- und Verkaufsaufträgeaufträge von einem Land angenommen werden und korrekt durchgeführt werden (heißt: Ware kommt an), sollte dies positiven Einfluss auf das Vertrauensverhältnis haben.

- Die Basen sollten Überwachungseinrichtungen bekommen (Radaranlagen, Langreichweiten Scanner), die wiederum Einfluss auf die Entdeckungsfähigkeit von Ufos haben.

- Die Ansicht der Basen in den X-Com teilen hat mir gut gefallen (wo man sich aussuchen konnte, wo was hinzubauen ist...).

- Upgrades können gerne bis zu Level 10 gehen. Bei einem komplexeren System können vielleicht einzelne Attribute der Gegenstände gezielt verbessert werden.

- So weh es mir auch tut... Im Moment gewinne ich alle Bodeneinsätze mit einer denkbar einfachen Taktik: Reinbeamen, Scanner setzen, Aliens lokalisieren, mit anderem Char neben die Aliens beamen, Handgranate hinlegen und direkt wegbeamen bevor die Granate hochgeht. Rundenende wenn keine eigenen Leute auf der Karte sind. Daher wäre es echt sinvoll, den Beambereich des Raumschiffs zu begrenzen (bzw. Irgendwann einmal ein Raumschiff und kein Teleporten benutzen).

- Für eine der nächsten größeren Entwicklungen würde ich mir mehrstöckige Bodeneinsätze wünschen

- Bei Bodeneinsätzen sollten sich die Soldaten hinkienen bzw. -legen können. Als Effekt davon können sie besser zielen/ schießen und sind selbst schwerer zu treffen. Allerdings auch unbeweglicher, es dauert halt.

- Ich würde mich über eine Vergleichstabelle von soldatischen Fähigkeiten freuen. So ist es einfacher ein ausgewogenes Team zu erstellen (grade am Anfang, wenn man 10 Soldis hat, aber nur Platz für sechs im Schiff).

- Kämpfe mit mehr als einem Schiff auf jeder Seite wären geil (Bei der Kampfansicht würde der Spieler sich dann ein Flagschiff wählen, die anderen würden KI-gesteuert sein).

- In der Simulationsansicht von Raumschiffkämpfen wäre es schön, wenn man dem Schiff Befehle geben könnte oder zumindest einen Flucht-Button hätte.

- So schön ich ja eigenltich das Ausschreibungskonzept beim Ein- und Verkauf finde, es sollte die Möglichkeit eines Instant-Shoppings geben, zumindest für Handelsübliche Ware (Standardmuni, Messer, nicht-patentierte Waffen). Dann auch gerne mit z.B. 30% Aufpreis bzw. Abzug.

- Ich finde es etwas merkwürdig, dass ich Dinge, die meine Wissenschaftler im stillen Kämmerchen erfunden haben, im selben Moment schon bei anderen Nationen kaufen kann.

- Bitte, bitte die Produktionszeiten verkürzen.

- Verschiedene Rohstoffe würden das Spiel interessanter und komplexer machen.

- Verschiedene Basisarten sind denkbar. Militär-Standort, Mining-Colony, automatisierte Abwehranlagen etc.

- Piloten: Die Schiffe sollten von Kampfpiloten gesteuert werden, die wiederum angeheuert, trainiert usw. werden müssen. Beim simulierten Kampf fließen ihre Fähigkeiten dann ein.

- Autoaufladen: Was mir tierisch viel Mühe macht, ist jedem Soldaten nach einem Einsatz Muni und Granaten und sonstwas wieder zu equippen. Es wäre eine wirkliche Bereicherung, wenn das automatisch passiert.

Verbesserungsvorschläge für Story/Missionen

- Warentransporter sollten auch von noch nicht entdeckten Alienschiffen attackiert werden können. Als Gegenmaßnahme sollte man eine Eskorte mitschicken können. In diesem Fall würde ich sich auch lohnen, mehrere Jäger zu halten.

- Eine weitere Belohnungs-Mission könnte eine Rettungsaktion von z.B. einem Wissenschaftler sein. Der Spieler müsste zu verhindern versuchen, dass die Aliens einen Menschen beim Bodeneinsatz töten (was neutrale, menschliche Charaktere in Bodeneinsätzen erfordern würde). Als Belohnung gibt es dann einen Fortschritt in einem aktuellen Forschungsprojekt oder ein Alien-Artefakt zur Erforschung.

- Wenn es mehr als nur zwei Parteien bei Bödenkämpfen geben würde, sind auch Unterstützungsmissionen denkbar. Die hiesige Nation ruft X-Force um Unterstützung an.

Verbesserungsvorschläge Interface/Steuerung

- Die Feuertaste beim Kämpfen sollte auch einstellbar sein. Ich würde lieber auf der Tastatur meinen Feuerknopf haben.

- Der Kampf läuft bei mir definitiv zu schnell, und ich bekomme das Schiff nicht ausgewogen gesteuert. Vielleicht eine Frame-Bremse einbauen. Die Steuerung ist zuerst nicht sensibel genug, danach zu sensibel (Fängst Du vielleicht den verzögerten Tastenanschlag ab?).

- Eventuell kann man beim Kampf da einen Geschwindkeitsregler für das Schiff einbauen, denn man hoch- und runter Regeln kann. Mit der eingestellten Geschwindigkeit fliegt man dann übers Bild. Finde ich angenehmer zu spielen.

- Kann man eigentlich fliehen?

- Bei der Geosphere-Ansicht würde es mir besser gefallen, wenn die Erdkugel ein bisserl nach links rückt und die Menüpunkte recht mit einem vielleicht in etwas blasserem rot umrandetet werden.

- Bei Linksklick auf die Erdkugel sollte das derzeit selektierte Objekt (Basis, Schiff, Stadt) deselektiert werden. Sonst wird nach jedem Menüaufruf die Erdkugel auf das seleketierte Objekt zentriert, selbst wenn es sich um eine Stadt auf der anderen Seite der Welt handelt.

- ein Autozentrierungsmodus/ Folgemodus auf selektierte Schiffe wär gut.

- Im Basismenü solltest Du die Übersicht rechts oben grau hinterlegen. Man kann nicht wirklich gut was erkennen bei gelber Schrift auf weißem Hintergrund.

- >Return< sollte alle Menüs schließen und zur Geosphäre wechseln.

- Bei der Kampfsimulation wären verschiedene Textfarben, Soundeffekte und eine einstellbare Textgeschwindigkeit schön. Außerdem würde ich gerne den Text nach Beendigung des Kampfes noch mal lesen können. Also ein Fortfahren-Button irgendwie einbauen.

- Das Navigationsmenü kommt etwas zu schnell von links hereingefahren wenn ich am shoppen bin.

- Bei allen Scrollbars ist es bei mir schwierig genau eine Einheit durch Klick auf einen Pfeil zu veränern.

- Der Sound beim Ausrüsten von Raumschiffen ist eklig.

- Ich möchte gerne eine Meldung haben, wenn einer meiner Soldaten einen neuen Rang erreicht.

Bugs/logische Fehler/ Kuriositäten

- Nach dem beenden des Spiel lief der Prozess XForce.exe weiter und hat sich mit Speicherplatz vollgefressen. Bei gut 50 MB Speicherbelegung und tierisch viel Verkehr auf meiner Platte, habe ich den Prozess dann abgeschossen.

- Kanada hat erfreulicherweise meine Unterstützung um o Credits erhöht... ?

- Bei den Patentgebühren für Kernfusion steht in der Beschreibung was von bis zu 40.000 pro Woche. Ich habe aber nur knapp 3.000 Erlöse. Ist da vielleicht ein Fehler in der Beschreibung?

- Es liegt vielleicht an meinem Monitor, aber die Schriften in der Geo-Sphere-Ansicht sind unscharf/ nicht geglättet. (In allen 2D-Ansichten ist es in Ordnung)
verfasst am: 29.03.2004, 16:21
Registrierdatum: 18.01.2004, 00:27

 Beiträge: 69
Zitat: wizzerd
- Nach dem beenden des Spiel lief der Prozess XForce.exe weiter und hat sich mit Speicherplatz vollgefressen.

Das hab ich auch schon bemerkt. Als ich mein Windows runterfahren wollte, kam die Meldung, dass Xforce.exe noch aktiv ist. Konnte nur durch Task beenden geschlossen werden.

Zitat: wizzerd
- Kann man eigentlich fliehen?

Ja man kann fliehen. Du must einfach mit deinem Schiff aus dem Bild rausfliegen. (Geht aber nur wenn dein Schiff schneller als das UFO fliegt.)

Zitat: wizzerd
- Der Kampf läuft bei mir definitiv zu schnell, und ich bekomme das Schiff nicht ausgewogen gesteuert. Vielleicht eine Frame-Bremse einbauen. Die Steuerung ist zuerst nicht sensibel genug, danach zu sensibel (Fängst Du vielleicht den verzögerten Tastenanschlag ab?).

Komisch. Bei mir geht der Kampf nicht sau schnell. Eigentlich läuft er bei mir mit angenehmer Geschwindigkeit. Aber irgendwo ham wir das Thema schon, wo es bei anderen anscheinend auch zu schnell läuft.

Zitat: wizzerd
- Warentransporter sollten auch von noch nicht entdeckten Alienschiffen attackiert werden können. Als Gegenmaßnahme sollte man eine Eskorte mitschicken können. In diesem Fall würde ich sich auch lohnen, mehrere Jäger zu halten.

Man kann doch Eskorten mitschicken. Indem du eines deiner Jäger auswählst und dann mit Rechtsklick auf den Transporter klickst, dann wird dieser davon eskortiert. (Nur ich glaube einen Haken hat das. Das Schiff kehrt glaub ich nach der Eskorteauftrag nimmer zur Basis zurück, sondern bleibt über der Stadt stehen, wo der Transport gelandet ist.

Zitat: wizzerd
- So weh es mir auch tut... Im Moment gewinne ich alle Bodeneinsätze mit einer denkbar einfachen Taktik: Reinbeamen, Scanner setzen, Aliens lokalisieren, mit anderem Char neben die Aliens beamen, Handgranate hinlegen und direkt wegbeamen bevor die Granate hochgeht. Rundenende wenn keine eigenen Leute auf der Karte sind. Daher wäre es echt sinvoll, den Beambereich des Raumschiffs zu begrenzen (bzw. Irgendwann einmal ein Raumschiff und kein Teleporten benutzen).

Ja, leider ist es im Moment so einfach einen Einsatz zu beenden, aber das wird sich noch ändern so viel ich weis. Das Thema war auch schon irgendwo in Diskussion.


So und jetzt mach ich mal schluß mit meinen Kommentaren. Deine Vorschläge sind nicht schlecht. 2-3 gefallen mir persönlich nicht so, weil ich es entweder für unnötig halte oder für zu umständlich wenn´s dadurch zu komplex wird. (das würde dann nur die Spiellust mindern. Wenn ich da erst dies und das noch machen muß und seles bis ich da bin wo ich hin will und das wiederholt sich dann ständig.) Gut ich lass es nun dabei. Jeder kann hier seine Meinung einbringen und das ist gut.
verfasst am: 29.03.2004, 16:33
Registrierdatum: 09.01.2004, 11:03

 Beiträge: 106
Da hast du dir ja richtig Mühe gegeben .
***********************
Respekt!!!!!!!!!!!!!
***********************

Ich will jetzt auch nicht auf jeden Punkt einzeln eingehen weil ich ziemlich schreibfaul bin.
Erstmal will ich dir mitteilen das es mich freut das du so behertzt das Thema X-Force aufgegriffen hast.
Des weiteren wollt ich noch mitteilen ,das ich alle Punkte die du genannt hast Prinzipiel unterstützen würde.
Allerdings sollte man ersteinmal über alles im einzelnen debatieren ,da es vielleicht für einige nicht so gut ist wenn man mit Return ganz zum Geosphere zurückkehrt.

[offtopic]Außerdem solltest du mal dein Profil erweitern:
ICQ,Beruf,Interresen you know. [/offtopic]

Gruß Firzen

P.S. :Respekt man.
verfasst am: 30.03.2004, 07:14
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
So jetzt schreibe ich auch mal ein paar Kommentare zu deinen Vorschlägen/Hinweisen :)

Zitat: wizzerd
- Die Soldaten sollten im Soldatenmenü einem Raumschiff zugewiesen werden können.
Wie soll das im Menü aussehen. Kann mir das gerade nicht vorstellen
Zitat: wizzerd
- Die Basen sollten Überwachungseinrichtungen bekommen (Radaranlagen, Langreichweiten Scanner), die wiederum Einfluss auf die Entdeckungsfähigkeit von Ufos haben.

- Die Ansicht der Basen in den X-Com teilen hat mir gut gefallen (wo man sich aussuchen konnte, wo was hinzubauen ist...).
In V0.850 werde ich mich ausgiebig um den Basisbau kümmern. Was dort letztendlich sich ändert kann noch ausgiebig diskutiert wird wird aber in diese Richtung gehen.
Zitat: wizzerd
- Upgrades können gerne bis zu Level 10 gehen. Bei einem komplexeren System können vielleicht einzelne Attribute der Gegenstände gezielt verbessert werden.
Level 10 stellt an sich kein Problem dar, dennoch muss irgendwann mal schluss sein. Einzelne Attribute zu verbessern ist zwar schön, aber würde das gesamte Upgradesystem zu kompliziert machen.
Zitat: wizzerd
- So weh es mir auch tut... Im Moment gewinne ich alle Bodeneinsätze mit einer denkbar einfachen Taktik: Reinbeamen, Scanner setzen, Aliens lokalisieren, mit anderem Char neben die Aliens beamen, Handgranate hinlegen und direkt wegbeamen bevor die Granate hochgeht. Rundenende wenn keine eigenen Leute auf der Karte sind. Daher wäre es echt sinvoll, den Beambereich des Raumschiffs zu begrenzen (bzw. Irgendwann einmal ein Raumschiff und kein Teleporten benutzen).
V0.845 bringt dort hoffentlich Besserung, wenn die Aliens die Runde der eigenen Soldaten unterbrechen können.
Zitat: wizzerd
- Für eine der nächsten größeren Entwicklungen würde ich mir mehrstöckige Bodeneinsätze wünschen
Wünsche ich mir auch. Vielleicht ein Thema für V0.855.
Zitat: wizzerd
- Bei Bodeneinsätzen sollten sich die Soldaten hinkienen bzw. -legen können. Als Effekt davon können sie besser zielen/ schießen und sind selbst schwerer zu treffen. Allerdings auch unbeweglicher, es dauert halt.
Steht schon in meiner ToDo-Liste.
Zitat: wizzerd
- Ich würde mich über eine Vergleichstabelle von soldatischen Fähigkeiten freuen. So ist es einfacher ein ausgewogenes Team zu erstellen (grade am Anfang, wenn man 10 Soldis hat, aber nur Platz für sechs im Schiff).
Das ist eine gute Idee. Hab es in meinen Bugtracker 321 übernommen. Wann es genau umgesetzt wird weiss ich noch nicht.
Zitat: wizzerd
- Kämpfe mit mehr als einem Schiff auf jeder Seite wären geil (Bei der Kampfansicht würde der Spieler sich dann ein Flagschiff wählen, die anderen würden KI-gesteuert sein).

- In der Simulationsansicht von Raumschiffkämpfen wäre es schön, wenn man dem Schiff Befehle geben könnte oder zumindest einen Flucht-Button hätte.
In V0.850 werde ich mich ausgiebig mit dem Raumschiffkampf und vor allem der Simulation beschäftigen. Ob dort dann mehrere Raumschiffe/UFOs zum tragen kommen wage ich mal zu bezweifeln, aber zumindestens wird es mehr Befehle geben.
Zitat: wizzerd
- So schön ich ja eigenltich das Ausschreibungskonzept beim Ein- und Verkauf finde, es sollte die Möglichkeit eines Instant-Shoppings geben, zumindest für Handelsübliche Ware (Standardmuni, Messer, nicht-patentierte Waffen). Dann auch gerne mit z.B. 30% Aufpreis bzw. Abzug.
Die Lieferung muss in jedem Fall statt finden. Wenn du es dir nicht mit den Ländern verscherzts bekommst du in der Regel nach wenigen Minuten Angebote. Sehe also an dieser Stelle überhaupt kein Problem.
Zitat: wizzerd
- Ich finde es etwas merkwürdig, dass ich Dinge, die meine Wissenschaftler im stillen Kämmerchen erfunden haben, im selben Moment schon bei anderen Nationen kaufen kann.
Ich finde es auch merkwürdig, dass Spiele bereits vor dem Verkauf im Laden im Internet herunterladen werden können. :) Muss also irgendwo ein Leck sein.
Nu mal im Ernst: Das steht schon irgendwo in meinem Bugtracker. Problem an der Sache ist das wir noch keine wirklich gute Lösung für das Problem gefunden haben.

Zitat: wizzerd
- Verschiedene Rohstoffe würden das Spiel interessanter und komplexer machen.
Aus meiner Sicht wieder zu Komplex. Und warum Alphatron ausreicht dürfte ich doch in der Geschichte zu Alphatron geklärt haben :)
Zitat: wizzerd
- Verschiedene Basisarten sind denkbar. Militär-Standort, Mining-Colony, automatisierte Abwehranlagen etc.
Das hängt doch davon ab, was man in die Basis für Einrichtungen baut.

Zitat: wizzerd
- Piloten: Die Schiffe sollten von Kampfpiloten gesteuert werden, die wiederum angeheuert, trainiert usw. werden müssen. Beim simulierten Kampf fließen ihre Fähigkeiten dann ein.
Gabs hier im Forum schon öfter. Einfach mal nach Piloten suchen.

Zitat: wizzerd
- Autoaufladen: Was mir tierisch viel Mühe macht, ist jedem Soldaten nach einem Einsatz Muni und Granaten und sonstwas wieder zu equippen. Es wäre eine wirkliche Bereicherung, wenn das automatisch passiert.
Da es so noch nie Vorgeschlagen wurde, habe ich es als Feature 322 eingetragen.

Reicht erstmal fürs erste.
verfasst am: 30.03.2004, 09:43
Registrierdatum: 29.03.2004, 00:53

 Beiträge: 12
Hallo nochmal,

Zitat: wizzerd
Ich würde mich über eine Vergleichstabelle von soldatischen Fähigkeiten freuen. So ist es einfacher ein ausgewogenes Team zu erstellen (grade am Anfang, wenn man 10 Soldis hat, aber nur Platz für sechs im Schiff).

Zitat: wizzerd
Die Soldaten sollten im Soldatenmenü einem Raumschiff zugewiesen werden können.

Zitat: Jim_Raynor
Wie soll das im Menü aussehen. Kann mir das gerade nicht vorstellen


Die beiden von mir zitierten Punkte zielen eigentlich auf das gleiche ab:Im Soldatenmenü bzw. im Soldaten-Ausrüstungsmenü hat man im Moment die beste Übersicht, welche Soldaten sich für einen Einsatz einigen. Da die Gesichter derzeit noch gleich aussehen, muss man sich Namen/Art oder Rang merken und die Zuweisung im Raumschiff-Ausrüsten Menü machen.

Wenn jetzt im Soldaten Menü z.B. in der Menüleiste, die von oben herabgefahren kommt nicht nur die Basis auswählbar ist, sondern auch ein Schiff der Basis aufgeführt wird (mit Zuweisungsbuttons),

bzw. wenn sich im Ausrüstungsmenü der Soldaten eine obere Menüleiste ist mit Schiffsauswahl und Zuweisungs- bzw. Entfernungsbuttons befindet,

kann man die Zuweisung dort tätigen, wo man die Einsatzentscheidung trifft.

Die Pop-ups im Raumschiff-Soldaten-Zuweisungsmenü sind zwar hilfreich, aber optisch fällt der Vergleich schwerer als in den anderen Menüs.
Für das Raumschiff-Soldaten-Zuweisungsmenü würde ich übrigens verschiedene Farben bei der Soldaten-Liste (zur Markierung für Soldaten im Raumschiff, in ärtzlicher Behandlung und freie) wünschen.

Ich hoffe ich habe nich noch mehr verwirrt.

Gruß,
wiz
verfasst am: 31.03.2004, 18:43
Registrierdatum: 09.01.2004, 11:03

 Beiträge: 106
Vielleicht würde es auch ausreichen ,wenn man einfach eine Verbindung über einen Button hätte ,der einen direkt zum Soldaten zuteilen kann bzw. zurück zum Ausrüsten.
Dann müsste einfach nur der Soldat ,den man als letztes Ausgerüstet hat, gleich markiert werden.
Das wäre auch praktischer.
Mindtraveller
verfasst am: 13.05.2004, 18:46
Hallo erstmal alle zusammen und ein dickes Lob.
Ich bin vor drei Tagen zufällig auf Free-Game-Suche auf X-Force gestoßen und als alter X-Com-Fan war ich sofort begeistert, endlich wieder ein Spiel, das wirklichen X-Com-Flair hat.

Nun gut, genug der Vorrede, um mich mal in die Diskussion einzuklinken, ich denke es würde schon genügen, im Raumschiff-Soldaten-Menü die jeweilige Art des Soldaten (Sniper etc.) anzuzeigen und eventuell noch die derzeit ausgerüstete Waffe (keine ahnung wie schwer das umzusetzen ist) so dass man nicht jedesmal aus den Werten zusammenraten muss, wer denn jetzt der im letzten Kampf so schmerzlich vermisste Tank mit dem Raketenwerfer ist.

Um noch ein paar eigene Ideen dran zu hängen:
Sehr hilfreich wäre ein button, der einen nach Abschluss einer Forschung direkt zur beschreibung des Projekts und den dadurch möglichen neuen Projekten bringt (ganz im X-Com Stil halt). Gerade bei mehreren Forschungen parallel verliert man sonst leicht den Überblick.

Was Firzens Kritik bezüglich beamen und Produktionszeit angeht kann ich ihm nur zustimmen.

Ich weiss nicht wie die Sache mit der Intelligenz derzeit aussieht, aber daran würde ich noch einiges verändern, ich war so davon frustriert, verstellen zu müssen, dass meine soldaten nicht einmal mehr einen Standart-Gürtel verwenden können, dass ich die Testversion gleich wieder rausgeschmissen habe und wieder auf 0.840 zocke.
Generell würde ich nicht von Intelligenz sprechen, vielleicht eher sowas wie Erfahrung in einzelnen Waffenarten, die trainiert werden muss und eventuell für jeden Beruf unterschiedlich gut steigt (Ein Tank kann sehr schnell mit allem Ballern, was groß ist und reinhaut, egal aus welcehr Galaxie es kommen mag, aber um mit einem feinen snipergewehr umgehen zu können braucht er doch einiges an training)

Ok geradeletzteres ist bloss eine Überlegung und vermutlich nur sehr schwer umzusetzen, die idee mit dem Forschungsbutton halte ich für deutlich einfacher und auch für sehr sinnvoll
verfasst am: 18.06.2004, 23:53
Registrierdatum: 18.06.2004, 23:02

 Beiträge: 6
Für das Problem mit dem gleich Kaufbaren eigenen Erfindungen könnt ihr am Anfang einfach eine zufällige Zeit X warten bis sie geliefert werden können. (Die Länder müssen ja erstmal ihre Produktion umrüsten)
Später wärs sinnvoll jedem Gegenstand noch ein Attribut mitzugeben das festlegt wieviel Zeit mindestens vergehen muss bevor es produziert werden kann.

Ich kann übrigens den Raumschiffkampf nur simulieren. Mach ich das selbst, ist der Kampf schon zu Ende bevor ich die Möglichkeit habe herauszufinden wie die Steuerung funzt...
verfasst am: 19.06.2004, 09:32
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: Mathias
Ich kann übrigens den Raumschiffkampf nur simulieren. Mach ich das selbst, ist der Kampf schon zu Ende bevor ich die Möglichkeit habe herauszufinden wie die Steuerung funzt...

Zum steuern musst du einfach die Pfeiltasten benutzen. Zusätzlich kannst du mit X und Y driften. Die Tastaenbelegung kannst du auch im Optionsmenü nachlesen. Zum schießen wird die Maus benutzt. Zum ausprobieren kannst du ja mal im Simulator üben (aber vergiss nicht, vorher dein Raumschiff ordentlich auszurüsten...).
verfasst am: 19.06.2004, 11:23
Registrierdatum: 18.06.2004, 23:02

 Beiträge: 6
Kann ja sein, trotzdem ist das Alien Schiff so schnell das ich keine Chance habe....
verfasst am: 19.06.2004, 12:25
Registrierdatum: 06.06.2004, 00:14

 Beiträge: 132
Zitat: wizzerd
Upgrades können gerne bis zu Level 10 gehen. Bei einem komplexeren System können vielleicht einzelne Attribute der Gegenstände gezielt verbessert werden.


man sollte es mit waffen upgrades nicht allzusehr übertrieben es würden auch drei level genügen wo man jedesmal eine spezielle eigenschafft verbessert
verfasst am: 19.06.2004, 12:27
Registrierdatum: 06.06.2004, 00:14

 Beiträge: 132
Zitat: wizzerd
So weh es mir auch tut... Im Moment gewinne ich alle Bodeneinsätze mit einer denkbar einfachen Taktik: Reinbeamen, Scanner setzen, Aliens lokalisieren, mit anderem Char neben die Aliens beamen, Handgranate hinlegen und direkt wegbeamen bevor die Granate hochgeht. Rundenende wenn keine eigenen Leute auf der Karte sind. Daher wäre es echt sinvoll, den Beambereich des Raumschiffs zu begrenzen (bzw. Irgendwann einmal ein Raumschiff und kein Teleporten benutzen).

dann tu es einfach nicht man legt sich doch damit nur selber rein und nimmt sich den spielspass
verfasst am: 19.06.2004, 13:50
Registrierdatum: 10.06.2004, 23:31

 Beiträge: 132
Zitat: wizzerd
Möchtegernklon Aftermath

Möchte ich nicht noch mal hören klar!
verfasst am: 20.06.2004, 09:10
Registrierdatum: 06.06.2004, 00:14

 Beiträge: 132
Zitat: Arne
Möchte ich nicht noch mal hören klar!


naja also so gut war das game echt nicht ich hab drei tage gezockt und hatte es durch und hatte auch keine lust es nochmal zu spielen das einzig richtig gute waren die richtig grossen wummen wo man die schweren rüstungen anziehen musste



Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.026 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003