Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Verbesserungsvorschläge/Ideen —› Paar Ideen

Autor Mitteilung
verfasst am: 25.02.2009, 17:45
Registrierdatum: 25.02.2009, 17:19

 Beiträge: 6
Moin

Also erstmal ein Danke an die Programmierer für das spiel ...
Aber jetzt zu den Ideen

1. wäre da zb. ein neues Kampffeld (Ich mag die Gebäude nich so) ein offenes Feld (ggf. mit Ufo wrack) wäre in Afrika doch viel mehr der Fall als ein Dorf?

2. Bodeneinsätze simulieren . Ich hab zwar noch nicht weit gespielt (Grund : Tod/Nicht Gespeichert) aber ich kann mir denken das nach einiger zeit ,extrem viele Bodeneinsätze da sind welche seehr lange bräuchten zum bewältigen und bei einem Alien wäre es da doch Ratsam es simulieren zu können

3. Wurde schon oft gesagt : "Arcade Modus" , nein ich möchte den nicht wieder haben , nur eine besser variante vorschlagen , denn die simulation schwächelt ja sehr -.-
Ein strategischer Krieg wie die bodeneinsätze z.b. , ich denke da aber mehr an eine RPG sichtweise (Final Fantasy)
wo man Aktionen nach runden machen könnte - Schießen , ausweichen , Schutzschilde hochfahren/schaden begrenzen ich weiß ja das die simulation wird verbessert aber es wäre zmd. eine vorschlag falls das wieder schief gehen sollte ^^

Ansonsten ist das spiel genial - Die Story , die forschung
aber auch das wie man sich verteidigt und wie man sein geld bekommt ... gute arbeit ^^
verfasst am: 25.02.2009, 18:09
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: MisterxXx
1. wäre da zb. ein neues Kampffeld (Ich mag die Gebäude nich so) ein offenes Feld (ggf. mit Ufo wrack) wäre in Afrika doch viel mehr der Fall als ein Dorf?

Werden irgendwann kommen. Hauptgrund für die beschränkte Anzahl an Karten ist momentan, dass die Verwaltung der Tilesets (eventuell auch die Formate) -> und anschließend der Karteneditor neu gestalltet werden müssen. Da dadurch aber vermutlich bestehende Karten und Tilesets nutzlos werden, ist die Motivation nicht sehr groß, solche zu erstellen.

2.) Wird wohl in der Form nicht kommen. Es ist zwar in der 0.915 Alpha dank der Umstellung der KI auf Skriptsteuerung inzwischen möglich, neben den Aliens auch die eigenen Einheiten per Skript steuern zu lassen (diese Option wird in Veröffentlichten Versionen aber vorerst nicht verfügbar sein), aber selbst da muss der Bodeneinsatz laufen - nur man ist dann halt Zuschauer (dient daher eher dazu, zukünftig verschiedene AI-Skripte zu testen).
Es ist aber schon jetzt möglich, das ein Spielsatzersteller eine entsprechende Option in seinen Spielsatz einbaut (ala "Söldner mit Einsatz beauftragen). Das könnte dann beliebig ausgefeilt aussehen - inklusive extra Screen, zum Anheuern der Söldner und auswählen der Einsätze. Die Regeln für die Simulation könnten auch per Skript festgelegt werden. Eine solche Variante ist aus verschiedenen Gründen einer hardcoded (also fest in X-Force einprogrammierten) Variante vorzuziehen. Allerdings hat das meines Wissens bisher noch kein Spielsatzersteller gemacht. ^^

Zu 3.) - wie die Simulation zukünfitg aussehen wird, ist noch völlig offen. Die jetzige Version ist ja erstmal nur eine etwas aufpolierte Version der ursprünglichen Arcadealternative (und die war nie als echte Simulation ausgelegt).
verfasst am: 26.02.2009, 10:59
Registrierdatum: 15.01.2009, 16:45

 Beiträge: 51
Zitat: Natter
Werden irgendwann kommen. Hauptgrund für die beschränkte Anzahl an Karten ist momentan, dass die Verwaltung der Tilesets (eventuell auch die Formate) -> und anschließend der Karteneditor neu gestalltet werden müssen. Da dadurch aber vermutlich bestehende Karten und Tilesets nutzlos werden, ist die Motivation nicht sehr groß, solche zu erstellen.

Gibt es dazu irgendeine Zeitangabe oder mit welcher Version?
Wenn das erst in "ein paar Jahren" oder mit der 92x kommt, dann kann man noch ein paar Stunden, für eine oder zwei Karten investieren...

Zitat: Natter
wie die Simulation zukünfitg aussehen wird, ist noch völlig offen

Im Prinzip würde es mir reichen, wenn man evtl. die Wahl hätte, ob "der Pilot" eher defensiv, offensiv, verwegen, Harakiri, etc vorgehen soll. Maximal vier Buttons und gut.
verfasst am: 26.02.2009, 14:25
Registrierdatum: 23.10.2006, 21:48

 Beiträge: 12
Es wäre schön wenn man genauso wie beim „original“ die Simulation gestalten könnte. Ein Arcademodus halte ich für völlig überflüssig. Die jetzige ist aber auch nicht schlecht sie ist ja fast wie ein Basis angriff bei den „originalen“ gestaltet.
verfasst am: 26.02.2009, 17:26
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: LarsF

Gibt es dazu irgendeine Zeitangabe oder mit welcher Version?
Wenn das erst in "ein paar Jahren" oder mit der 92x kommt, dann kann man noch ein paar Stunden, für eine oder zwei Karten investieren...

Der Zeitrahmen ist unbekannt, was hauptsächlich am Mangel an Programmierern liegt (ich weiß nichteinmal, ob außer mir überhaupt noch jemand eine lauffähige Entwicklungsumgebung für X-Force hat - und ich bin eigentlich kein Programmierer, sondern hab mich aus der Not heraus mit dem Quellcode beschäftigt). Wir verbieten ja niemandem neue Tilesets und Maps zu erstellen - und wenn die gut sind, würden die auch übernommen werden. Aber die Warnung steht halt - irgendwann sind die vermutlich nicht mehr zu gebauchen.
verfasst am: 26.02.2009, 17:50
Registrierdatum: 25.02.2009, 17:19

 Beiträge: 6
mal zu den programmierer ...
Ich bin auch keiner würde aber auch mal mitmachen wollen bin lernfähig :D & da ich bekannte hab die Programmierer sind sollten die mir auch einiges beibringen können - hoff ich
verfasst am: 26.02.2009, 19:12 · Edited by: Natter
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Hilfe ist gern gesehen - X-Force wurde aber mit Delphi erstellt, was viele Programmierer abschreckt. Dafür kann es mit Delphi 2005 PE (kostenlos) compiliert werden. Ich verweise einfach mal auf:
http://doc.xforce-online.de/ger_pages/Programming/Inhalt.html

Dort mag manches nicht mehr ganz aktuell sein, aber dann kann man ja immernoch im Forum nachfragen.

Generell ist die "Einstiegshürde" relativ hoch, da das Einrichten der Delphiumgebung mit allen zusätzlichen Komponenten schon mal ein paar Stunden dauern kann (vor allem, wenn es nicht auf anhieb klappt). Es ist aber durchaus zu schaffen (wenn man sich die Zeit nimmt). Übrigens gibt es vielleicht demnächst auch Bedarf an einem neuen Tool für die Tilesets - ein solches Tool könnte vermutlich relativ unabhängig vom Rest Programmiert werden (in Delphi wäre aber zumindewst wünschenswert - die ganzen Zusatzkomponenten bräuchte man dafür aber nicht. Und Delphi allein hat bisher bei der Installation noch keine Probleme gemacht).

Aber ihr könnt ja auch jederzeit hier nachfragen (aber etwas Eigeninitiative wird schon erwartet - sonst ist es keine wirkliche Hilfe ^^).
verfasst am: 26.02.2009, 22:27
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Wenn jemand erstmal "schnuppern" will ob er programmieren helfen kann, dann kann er auch mit XSkript anfangen.
Das braucht keine eigene Installationsumgebung und benutzt alle üblichen Sprachmerkmale von Delphi.

Ansonsten überlege ich ein paar Sachen um neuen Programmierern zu helfen, aber dafür muss ich erstmal selber die Entwicklungsumgebung installiert haben - und das klappt momentan aus mehreren Gründen nicht.



Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.007 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003