Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Verbesserungsvorschläge/Ideen —› Feuermodi

Autor Mitteilung
verfasst am: 25.05.2008, 19:21 · Edited by: LennStar
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Ich habe mir schon länger Gedanken über die Schussmodi gemacht.
Was mich gestört hat, waren vor allem die linearen Steigerungen der ZEs, die gleichen Genauigkeitssteigerungen und die Tatsache, lediglich einen Schuss abfeuern zu können.

Ich hätte deshalb folgenden Änderungsvorschlag:

Es werden ZE, Genauigkeit und Anzahl der Schüsse zum eingeben gemacht.


Bsp:

ZE:
Auto: 10
Schnell: 15
Ziel: 35

Genauigkeit:
Auto: 50 %
Schnell: 70 %
Ziel: 100%

Schüsse:
Auto: 3
Schnell: 1
Ziel: 1


Insgesamt sieht dann Gewehr mit Feuerstoßmodus wie folgt aus:

Auto ZE: 10
Auto Gen: 50
Auto Sch: 3

Schnell ZE: 15
Schnell Gen: 70
Schnell Sch: 1

Ziel ZE: 35
Ziel Gen: 100
Ziel Sch: 1


Ein Maschinengewehr würde dann z.B. so aussehen:

Auto ZE: 30
Auto Gen: 20
Auto Sch: 10

Schnell ZE: 5
Schnell Gen: 50
Schnell Sch: 1

Ziel ZE: 15
Ziel Gen: 100
Ziel Sch: 1

Und ein Pulslaser (mit geringem Schaden) so:

Auto ZE: 15
Auto Gen: 50
Auto Sch: 10

Schnell ZE: 20
Schnell Gen: 60
Schnell Sch: 10

Ziel ZE: 30
Ziel Gen: 100
Ziel Sch: 10


Das wäre natürlich etwas mehr Arbeit, aber es sind nur ein paar Zahlen, die eingetippt werden müssten.
Dafür hätte man aber viel bessere Möglichkeiten des Waffendesigns.
Als Standardeinstellung könnte überall bei Genauigkeit 100% und bei Anzahl Schüsse 1, so dass für eine Waffe wie heute nur zwei Zahlen mehr eingetippt werden müssten.
verfasst am: 26.05.2008, 00:09
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Die Anzahl der Schüsse soll schon länger geändert werden, auch wenn wir bisher eher ein fixes Schema vorgesehen hatten (d.h. jeder Autoschuss sind 3 Schüsse, die beiden anderen Varianten je 1 Schuss). Darüber könnte man aber ggfs diskutieren.

Was in dieser Form nicht kommen kann ist die Genauigkeit - weil das mit dem bestehenden Wert für Genauigkeit als Entfernung mit vollem Soldatenzielwert in Konflikt kommt. Und vier Genauigkeitswerte für drei Schussvarianten sind eindeutig zuviel.

Die ZE-Werte wären diskutierbar - da hängt es halt davon ab, was genau man haben will und wie die Auswirkungen wären.

Die Frage ist halt das Verhältnis von Flexibilität zu Aufwand. Da hat es noch ganz andere Vorschläge gegeben, aber erstmal müssen die Einheitenmodelle stehen um überhaupt sagen zu können was man wie macht...



Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.006 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003