Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Spielmechanik —› Radarblibs im Geoscape

Autor Mitteilung
verfasst am: 30.06.2006, 11:28 · Edited by: Marauder
Registrierdatum: 16.05.2006, 10:18

 Beiträge: 174
Es wäre evtl. nicht schlecht, wenn man den UFO-Radarblibs
in der Geoscape-Ansicht verschiedene Farben zuteilen könnte.
Momentan ist´s ja so, das Transporter grau sind, die
X-Force-Schiffe blau (?) und sämtliche UFOs rot.
Würde man also TUFOModell und TUFO noch die Eigenschaft
.GeoColor zufügen hätte man z.B. diese Vorteile:

- Man könnte verschiedene Alienrassen darstellen.

- Oder man könnte zwischen verbündeten, neutralen und
feindlichen "UFOs" unterscheiden. (Das UFO-Verhalten
kann ja via X-Skript programmiert werden - standartmäßig
würde ich´s halt dann so programmieren, das alle UFOs
ersmal rot sind - also böse.)

- "irdische" Flugzeuge wie Transporter sind via X-Skript
nur sehr umständlich zu steuern, da sie Flüge nur durch
Funktionen wie DoTransportToCountry, DoTransportToBase
und DoAlphatrontransport durchführen können. (Letzteres
auch nur zu einer Basis - sonst stürzt das Programm ab.)
Da sich das TUFO-Objekt aber via Skript mittlerweile sehr
gut steuern lässt, liesen sich selbst komplizierte
"Transporterflüge" sehr einfach programmieren, indem man
z.B. ein UFO erschafft und diesen eine "verbündete" Farbe
gibt.

Das diese Transporter von den restlichen UFOs erstmal
ignoriert wird ist eigentlich kein echtes Problem -
einfach ein paar "feindliche" UFOs mit
UFO.huntobject(TransporterUFO) versehen, und schon würde
auch dieser angegriffen (geht aber momentan noch nicht,
vielleicht könnte man die Einschränkung, das sich UFOs
nicht gegenseitig angreifen können aufheben - das passiert
ja eh nur via Skript)

Was meint ihr so dazu ?
verfasst am: 30.06.2006, 12:06
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Dass deine Variante mir "freundlicher" Farbe schlicht nicht hinheut, weil du (deine Flugzeuge) das ja trotzdem als UFO ansehen. Du kriegst also Warnmeldungen etc.

Eigentlich müsste man das gesamte Flugmodell umändern, so dass man eine Steuerung wie z.B. bei UFOs mit Koordinaten und wie bei Flugzeugen mit Basen etc. machen kann.

Oder anders ausgedrückt: Ein TFluggerät, dem man dann z.B. freundlich, feindlich, neutral, Transporter, Kampf etc. zuweisen kann.
Ähnlich wie wie eine Gruppierungseinteilung bei "Aliens" mit der man auch Zivilisten erstellen kann oder lokale Kräfte wie z.B. Polizei

Nur so kannst du wirkliche "Rassen" machen, z.B. auch verbündete irdische Militärs oder Feinde die die gleichen Flugzeuge wie du benutzen.
Theoretisch könnte man so sogar einen Spielsatz über einen irdischen Krieg ganz ohne UFOs machen ;)
verfasst am: 30.06.2006, 12:16 · Edited by: Marauder
Registrierdatum: 16.05.2006, 10:18

 Beiträge: 174
Das ist doch Sache der X-Skripter, was sie mit ihren bunten "UFOs" anstellen - wieso soll ich da gleich´ne neue Gruppe TFluggerät basteln ? Darum meinte ich ja NUR Farbe für Radarblibs für UFOs verändern machen - das reicht vorerst völlig. Ich hab sogar schon´n Skript gebastelt,
bei den ein UFO zu´ner Basis fliegt, und dann Alphatron ablädt (via FreeAlphatron) - das ist echt kein Problem - das einzige was etwas doof ist, ist, daß die Basis, falls diese Geschütztürme hat, auf dieses UFO ballert oder auch die stationierten Raumschiffe - aber ich glaub nicht, daß das so ein mords Aufwand wäre so´ne Abfrage dafür einzubauen - dann gibt´s halt noch´n weiteres .IsAllied für´s TUFO (standarmäßig auf false) - fertig

Und wenn einer meint, er muß seine eigenen Transporter runterholen - soll er doch ;-)

Ein TFlugobjekt wäre natürlich die beste Lösung - genau den Vorschlag machte ich aber nicht, wegen des vermutlich extrem hohen Programmieraufwands. Es erscheint mir einfacher, vorerst nur das TUFOModell und das TUFO zu ändern. Im Endeffekt würde als TUFO zu deinen TFlugobjekt werden - nur mit ehrheblich niedrigeren Programmieraufwand.

Zum irdischen Krieg - also ich fänd´s echt spitze, wenn gewisse Ländern "Abfangjäger" gegen UFOs starten würden (via X-Skript geht´s ja auch so schon - aber es schaut einfach nur noch komisch aus, wenn sich zwei rote Punkte anfliegen, und kurz darauf kommt die Meldung "xxx wurde zerstört") - aber die Idee ist echt cool.
verfasst am: 30.06.2006, 18:13
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Niemand möchte unnötig viel Aufwand betreiben - aber gerade in der Programmierung ist es oft weniger Aufwand insgesamt, wenn man etwas einmal richtig macht als wenn man ständig nur kleinigkeiten ergänzt.

Aus diesem Grunde glaube ich auch nicht das es hier Änderungen gibt, bevor sich Jim das Thema "Flugzeugkonzept" vornimmt - und je nachdem, was dann für entscheidungen getroffen werden kann so eine Ergänzung mehr oder weniger einfach werden.

Allerdings bin ich mir noch nicht sicher ob das Setzen von Farben per Script die richtige Lösung ist - das hat nämlich den Nachteil das sich die Spieler je nach Spielsatz an unterschiedliche Bedeutungen gewöhnen müssen.

Besser wäre es imho wenn man per Skript die Klasse eines Flugobjektes setzen könnte (ob das dann nach Freund/Feind/Neutral oder Team1/Team2/Team3/Team4 oder sonstwie unterschieden wird ist eine andere Sache) und eine interne Tabelle dann die Farben einheitlich festlegt.

Außerdem sollte man mal überlegen ob man nicht auch andere Symbolformen hinzunimmt, frei nach dem Motto "Quadrat=Basis", "Kreis=Flugobjekt", "Dreieck=Mission" - und dann per Farbe auch festlegt ob das Feindlich ist etc, z.B. rotes Quadrat=Alienbasis (intern natürlich einfach nur ein zeitlich unbegrenzt verfügbarer Einsatz, keine eigene Speicherung) etc.
verfasst am: 30.06.2006, 18:50
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Zitat: Marauder
Das ist doch Sache der X-Skripter, was sie mit ihren bunten "UFOs" anstellen - wieso soll ich da gleich´ne neue Gruppe TFluggerät basteln ?

Zitat: Marauder
Ein TFlugobjekt wäre natürlich die beste Lösung - genau den Vorschlag machte ich aber nicht, wegen des vermutlich extrem hohen Programmieraufwands. Es erscheint mir einfacher, vorerst nur das TUFOModell und das TUFO zu ändern. Im Endeffekt würde als TUFO zu deinen TFlugobjekt werden - nur mit ehrheblich niedrigeren Programmieraufwand.

Das meinste ich aber- es ist wesentlich sinnvoller, ein allgemeines Flugobjekt zu haben, dem dann Freundlich/feindlich etc. zugewiesen werden kann.
Wie der Programmieraufwand ist, weiß ich nicht, und ob man das erreicht indem man das TUFOModell ändert oder etwas neu macht ist mir sch***egal ;)
Meine Aussage ist ganz klar: Die Farben ändern bringt nichts, ein allgemeines Flugmodell dagegen wäre sehr nützlich.

Zitat: DirkF
ob das dann nach Freund/Feind/Neutral oder Team1/Team2/Team3/Team4 oder sonstwie unterschieden wird ist eine andere Sache

Mit Team 1/2/3 etc. hast du aber das Problem, dass ein Spielsatz auch mal sehr viele Gruppen enthalten kann und vllt. nicht ausreichend Farben da sind.
Generelle Freund/Feind/neutral Abstufung wäre da sinnvoller, v.a. weil das dann gleich ist, egal wie viele Gruppen.
Zitat: DirkF
Außerdem sollte man mal überlegen ob man nicht auch andere Symbolformen hinzunimmt, frei nach dem Motto "Quadrat=Basis", "Kreis=Flugobjekt", "Dreieck=Mission" - und dann per Farbe auch festlegt ob das Feindlich ist etc, z.B. rotes Quadrat=Alienbasis (intern natürlich einfach nur ein zeitlich unbegrenzt verfügbarer Einsatz, keine eigene Speicherung) etc.

Andere geometrische Formen sind allerdings eine gute Idee.
verfasst am: 30.06.2006, 18:59 · Edited by: azrael666
Registrierdatum: 14.06.2006, 19:44

 Beiträge: 16
Ich wäre wenn dann auch eher dafür eine Gruppe zu setzen. Dann könnte man für die Gruppe nicht nur die Farbe sondern auch andere Sachen wie verhalten bei Abschuss, also Strafe/belohnung oder ähnliches machen und soetwas wie eine Freundschaftsstufe mit der Gruppe machen (Verbündet/Neutral/Verfeindet) was auch vorteilhaft für die KI wäre, wie Polizei verfeindet sich recht schnell mit den Aliens, greift diese also auch an und wenn der Spieler nicht net zur Polizei ist oder etwas zu freundlich mit kriminellen Organisationen ist sinkt die Freundschaftsstufe mit der Polizei, welche ihn dann auch angreift. Aber ich schweife ab glaub ich, dass ist alles Zukunftsmusik wenn überhaupt. ;o)

Edit: (Zu nicht genügend Farben) Also die gehen einen wohl kaum aus ;oP 16777216 Farben wenn es RGB ist sollte reichen. *hihi* (Natürlich wäre es sinnlos alle zu verwendet weil man zwischen den meisten Farben ja keinen wirklichen Unterschied bemerkt. :o) )
verfasst am: 30.06.2006, 19:00
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Zitat: LennStar
Mit Team 1/2/3 etc. hast du aber das Problem, dass ein Spielsatz auch mal sehr viele Gruppen enthalten kann und vllt. nicht ausreichend Farben da sind.
Generelle Freund/Feind/neutral Abstufung wäre da sinnvoller, v.a. weil das dann gleich ist, egal wie viele Gruppen.

Nein, das wäre eine vorgegebene Liste und keine frei wählbare Teamnummer. Und bei einer reinen auf XForce-Bezogenen Freund/Feind-Kennung kann man einen Kampf zwischen UFOs schlechter Scripten als wenn eine Einheit alles angreifen könnte was nicht zum gleichen Team gehört.

Das ganze ist aber etwas komplexer, und ich habe jetzt nicht die Zeit mir das genau durch den Kopf gehen zu lassen...
verfasst am: 01.07.2006, 05:23
Registrierdatum: 13.04.2005, 16:36

 Beiträge: 618
ich fände es auch sinnvoll gruppen zu machen, dann könnte man auch feinde erschaffen die sowohl aliens als auch menschen bekämpfen (im sinne von 2. und 3. alienrasse die die 1. alienrasse auch bekämpft, oder ein land das der xforce den krieg erklärt..)
verfasst am: 01.07.2006, 10:07
Registrierdatum: 12.06.2005, 11:08

 Beiträge: 465
Zitat: Sento
oder ein land das der xforce den krieg erklärt

was eine sinnvolle ergänzung in Sachen Vertrauensschwund wäre, ein Land dessen Vertrauen ganz am Boden ist erklärt den Krieg
verfasst am: 03.07.2006, 10:06 · Edited by: Marauder
Registrierdatum: 16.05.2006, 10:18

 Beiträge: 174
Naja, wie auch immer, ich fänd´s jedenfalls sehr praktisch,
wenn man Farben den Status von Raumschiffs/UFOs anzuzeigen
könnte.

Das das Ganze irgendwie vordefiniert werden sollte ist ganz
ok (rot = Feind, grau = neutral, grün/blau = alliiert), das
kann ja von mir aus standardmäßig schonmal im Spiel selbst
festgelegt werden, aber das Nonplusultra wäre, wenn man
zusätzlich via Skript auf die Farbe zugreifen könnte, da
man damit auch Dinge skripten könnte, die so momentan (noch)
nicht möglich sind, wie z.B. "gekaperte" UFOs, Alienrassen,
die später zu den Menschen überlaufen, Raumjäger
verschiedener Nationen und deren Status zur X-Force,
Täuschungsmanöver der Aliens / Menschen usw.
In diesen Sinne wäre es ganz hilfreich, wenn man die Farbe
von deren wahren "Gesinnung" unabhängig machen würde.
(Von mir aus zwei getrennte Variablen)
verfasst am: 03.07.2006, 10:53
Registrierdatum: 12.06.2005, 11:08

 Beiträge: 465
und dann fliegen später durch das Skript bestimmt je nach Schiff/Rasse pinke, türkise, blaugrün-getupfe Punkte durch die gegend... war mal witzig anzusehen



Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.005 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003