Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Verbesserungsvorschläge/Ideen —› Alphatroneinstellungen

Autor Mitteilung
verfasst am: 01.06.2006, 18:41
Registrierdatum: 05.05.2006, 20:33

 Beiträge: 82
Man sollte einstellen können wie gross die Vorkommen an Alphatronhotspots sind.
verfasst am: 02.06.2006, 12:59
Registrierdatum: 18.10.2004, 16:31

 Beiträge: 481
1. wo soll man das einstellen koennen
2. wie soll das gehen (z.b. programmtechnisch)
3. warum ?
verfasst am: 02.06.2006, 14:50
Registrierdatum: 08.08.2005, 02:29

 Beiträge: 119
Er moechte das ein Alphatron bergwerg irgendwann leer ist bzq. unrentable.

Warum, naja liegt am Spielsatzentwickler. Man kann sagen Alphatron war halt nur in einem grossen Asteroiden der vor x Jahren mal auf die Erde fiel.
Zum ansporn mehr Bodenmissionen zu machen um mehr zeugs zu ergattern.
verfasst am: 02.06.2006, 15:24
Registrierdatum: 05.05.2006, 20:33

 Beiträge: 82
@Canute
Auch.


Überhaupt aber gings mir darum das jemand (Ich) vielleicht möchte das Alphatron selten (30 pro Stunde ist eher nicht selten) ist.
verfasst am: 02.06.2006, 15:51
Registrierdatum: 29.07.2005, 09:20

 Beiträge: 147
Eine (provisorische) Möglichkeit Alphatron selten zu machen, wäre die Alphatronwerte für alle Ausrüstungsgegenstände zu erhöhen, z.B. um den Faktor 10.
Dann lohnt sich Alphatronabbau nicht mehr und man muss mit dem Arbeiten was man sich in den Missionen verdient.

Aber auf Dauer natürlich keine optimale Lösung... :-)
verfasst am: 02.06.2006, 16:44
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Wenn du Alphatron sehr elten machen willst, dann erstell einen Rohstoff "raffiniertes Alphatron" oder so ähnlich und leg ihn als Ausgangsstoff für alles fest (mit z.B. 50 Alpahtron als Produktionskosten). Geht natürlich erst ab 0.910
verfasst am: 02.06.2006, 17:01
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Wenn man Alphatron seltener machen will, dann sollte man imho eher an der Effektivität der Minenstützpunkte eingreifen - das dürfte wahrscheinlich leichter zu programmieren sein.

Man müsste nur irgendwo festlegen können, wie groß das Fertigkeitenmaximum der Techniker für den Alphatronabbau sein soll - wenn da statt 250 wie aktuell ein Wert von 100 festgelegt würde, dann wäre Alphatron deutlich seltener...
verfasst am: 02.06.2006, 17:17
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: Hieronymus
Eine (provisorische) Möglichkeit Alphatron selten zu machen, wäre die Alphatronwerte für alle Ausrüstungsgegenstände zu erhöhen, z.B. um den Faktor 10.
Dann lohnt sich Alphatronabbau nicht mehr und man muss mit dem Arbeiten was man sich in den Missionen verdient.

Aber auf Dauer natürlich keine optimale Lösung... :-)

Wieso soll das denn keine optimale Lösung sein?
verfasst am: 02.06.2006, 18:04
Registrierdatum: 29.07.2005, 09:20

 Beiträge: 147
Zitat: Natter
Wieso soll das denn keine optimale Lösung sein?

Weil mir spontan die Idee kam, dass man vielleicht Spiel- und Storytechnisch auf die Alphatronverteilung auf der Erde Einfluss nehmen möchte. Z.B. a la "Es gibt nur einen einzigen Alphatron-Hotspot von dem Meteor welcher in Zentralasien eingeschlagen ist und der Peakwert dafür soll dort 100 betragen".

Also könnte man eventuell im Spielsatz einstellen wollen (1.) wie viele Hotspots es geben soll, (2.) wie hoch der Wert der Hotspots sein soll (entweder generell oder für einzelne Spots) und (3.) Hotspots definiert mit Wert und Position setzen kann.
Letzteres könnte sogar als Event im laufenden Spiel geschehen, wenn man am Anfang das Element gar nicht kennt und erst durch Forschung zugängig machen möchte.
verfasst am: 02.06.2006, 18:13
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Zitat: Hieronymus
Also könnte man eventuell im Spielsatz einstellen wollen (1.) wie viele Hotspots es geben soll, (2.) wie hoch der Wert der Hotspots sein soll (entweder generell oder für einzelne Spots) und (3.) Hotspots definiert mit Wert und Position setzen kann.

*lol* und wir zerbrechen uns den Kopf über eine einfache Alien-Gegenstandszuordnung *g* Total überflüssig!

Sorry, nicht ernst nehmen, aber das musste jetzt mal raus ;)


Allenfalls die Zahl der hotspots und deren Wert zu ändern könnte eventuell sinnvoll sein. (und wären nur 2 Zahlen)
verfasst am: 02.06.2006, 18:49
Registrierdatum: 19.07.2004, 10:59

 Beiträge: 757
Damit kann man auch bestimmen wieviel Alphatron es gibt und ob Waffen selbst bauen teuer oder günstiger als zu kaufen ist.
verfasst am: 02.06.2006, 19:51 · Edited by: Jens Evering
Registrierdatum: 12.06.2005, 11:08

 Beiträge: 465
also der beste Weg (zumindest ab 0.910) wäre ein AuMa zusammenzubasteln und alle Waffen abhängig davon zu machen
ich weiß kam schon aber ist meine meinung
verfasst am: 03.06.2006, 00:49
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: Unrealer
Damit kann man auch bestimmen wieviel Alphatron es gibt und ob Waffen selbst bauen teuer oder günstiger als zu kaufen ist.

Das kann man auch über die Alphatronkosten erreichen. Wozu sollte man 2 Stellschrauben für ein und die selbe Sache einbauen?
verfasst am: 03.06.2006, 11:15
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Zitat: Natter
Wozu sollte man 2 Stellschrauben für ein und die selbe Sache einbauen?

Solange sich die Stellschrauben zumindest in ihren Auswirkungen etwas unterscheiden, kann man das aus Bequemlichkeit überlegen - allerdings ist das tatsächlich nur eine Frage der Bequemlichkeit und keine Notwendigkeit, und damit stellt sich die Frage ob das den Aufwand lohnt.

Genau genommen haben wir momentan nicht eine Stellschraube, sondern soviele Stellschrauben wie es Gegenstände im Spielsatz gibt.
Wenn man sich z.B. bei 20 verschiedenen XForce-Waffen am Anfang Gedanken darüber macht, wieviel Alphatron eine Waffe kosten muss um gegen die anderen Waffen balanciert zu sein, dann sind das 20 verschiedene Alphatronwerte.
Wenn man dann im Spiel feststellt das z.B. das Alphatron zu knapp wird und alle Kosten um 30% gesenkt werden müssten, dann ist es bequemer den Ausstoß von Alphatron-Bergwerken um 30% zu erhöhen (in einem Wert) als jeden einzelnen Gegenstand entsprechend ändern zu müssen.

Zitat: Hieronymus
Also könnte man eventuell im Spielsatz einstellen wollen (1.) wie viele Hotspots es geben soll, (2.) wie hoch der Wert der Hotspots sein soll (entweder generell oder für einzelne Spots) und (3.) Hotspots definiert mit Wert und Position setzen kann.

Diese Lösung ist viel zu aufwendig in der Umsetzung - XForce soll imho keine Fabriksimulation werden...

Wenn Jim einen "Globalregler" für die Effektivität von Alphatronbergwerken innerhalb von 20 Minuten Programmierarbeit erstellen könnte, dann ist sowas als Hilfestellung für Spielsatzersteller eine Überlegung wert.

Wenn soetwas dagegen aufwendiger wird, dann sollte man es bei der Regelung über die Gegenstandskosten belassen - schließlich hat Natter recht wenn er sagt das es schon eine Stellschraube dafür gibt, nur ist sie manchmal etwas aufwendig zu benutzen.
verfasst am: 03.06.2006, 11:59
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: DirkF
Wenn soetwas dagegen aufwendiger wird, dann sollte man es bei der Regelung über die Gegenstandskosten belassen - schließlich hat Natter recht wenn er sagt das es schon eine Stellschraube dafür gibt, nur ist sie manchmal etwas aufwendig zu benutzen.

Wenn es um Bequemlichkeit geht, sollte man keine neue Stellschraube einführen, sondern eher ein Hilfsmittel, welches ermöglicht alle Alphatronwerte auf einmal zu ändern (z.B. um XX Prozent).



Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.011 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003