Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Verbesserungsvorschläge/Ideen —› Deinstallations-Routine

Autor Mitteilung
verfasst am: 22.12.2003, 16:22
Teammember

Registrierdatum: 06.09.2003, 11:47

 Beiträge: 107
Ohne eine Deinstallationsroutine wird es unmöglich, X-Force nach einem manuellen Löschen wieder zu installieren, da die Registry-Einträge bestehen bleiben, und im Installationsmenu anstatt "Installation" immer "Aktualisieren" angezeigt wird. Man muss dann mühsam von Hand die Registry-Einträge löschen gehen.
verfasst am: 22.12.2003, 17:21
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Ich will ja nichts sagen, aber im Autostart gibt es doch die Option deinstallieren. Räumt zwar nicht immer komplett auf, löscht aber die kompletten Einträge in der Registry.
verfasst am: 22.12.2003, 22:26
Registrierdatum: 13.11.2003, 11:54

 Beiträge: 44
hatte damit bisher auch keine Probleme, ging immer glatt :)
Gast
verfasst am: 23.12.2003, 00:41
Ja, die liebe autostart.exe, welche bei meiner Installation fehlt. Ich entpacke xforce nämlich immer in ein Temp Verzeichnis und installiere es dann anderswo. So kriege ich leider nie eine autostart.exe...
verfasst am: 24.12.2003, 09:03
Registrierdatum: 10.12.2003, 06:45

 Beiträge: 36
Muss eine Installationsroutine für ein so kleines Spiel überhaupt sein? Die macht doch nur Umstände.
Es reicht doch wenn man das Spiel nur fertig entpacken könnte. Am besten ihr macht nur eine 7z.exe mit 7-zip draus.

Ich find eine Installation in mein Startmenü rein oder wieder löschen über Software nur nervig. rechte Maustaste/löschen ,wär immernoch das einfachste!
verfasst am: 24.12.2003, 11:24
Teammember

Registrierdatum: 06.09.2003, 11:47

 Beiträge: 107
Nun, X-Force wird wohl nicht immer so klein bleiben. Aber wenn es ohne Registry-Einträge gehen würde, wäre das natürlich um so besser.
verfasst am: 24.12.2003, 18:19
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Soll ich jetzt deswegen eine Umfrage starten. Immerhin seid ihr die ersten seid fast 3 Jahren die sich über die Installationspolitik von X-Force ärgern. Natürlich ist es nicht unbedingt notwendig, aber es war halt damals für mich eine Herausforderung ein Installationsprogramm zu entwickeln. Man möchte ja nebenbei auch einiges lernen. Und da ich noch mehr lernen möchte, werde ich in der V0.840 höchstwahrscheinlich ein Online-Update anbieten, um so auch Zusatzpakete (z.B. Soundspaks), die nicht notwendig sind, bequem zu installieren.

Jetzt werden wahrscheinlich wieder einige kommen, wahh Online-Update, dass hasse ich ja noch mehr als Einträge in der Registry und im Startmenü, aber für mich ist es eine kleine Herausforderung durch die ich den Spaß an der Entwicklung von X-Force erhöhe. Ihr könnt mir aber gerne Vorschläge dazu machen.

Da es dumm ist, dass die autostart.exe jetzt extra ist, da gebe ich euch Recht. Ich werde das Installationsverfahren vermutlich ein wenig ändern. Dort wird es nur noch eine Installationsdatei geben, die auch die jetzige Autostart mit ins X-Force Verzeichnis installiert. Vermutlich wird sie dann nicht mehr autostart.exe heißen, aber das ist jetzt erstmal egal.
Was die Registry angeht, plane ich zur Zeit nicht dies zu ändern.
verfasst am: 24.12.2003, 21:21
Teammember

Registrierdatum: 06.09.2003, 11:47

 Beiträge: 107
Ach, wenn du es so einrichtest, dass es die autostart.exe mit ins Installationsverzeichnis kopiert, dann ist das schon genug.
verfasst am: 25.12.2003, 10:23 · Edited by: AshSerty
Registrierdatum: 10.12.2003, 06:45

 Beiträge: 36
Onlineupdate find ich gut, gibt es dann auch die Möglichkeit die Betapatchs darüber zu installieren? Das man ein Extraverzeichnis für das Update brauch, macht ja kein Sinn.

Ausserdem könnte man doch 2 Versionen zum Download anbieten. Eine mit Installer und eine ohne, für Menschen die von Arbeit aus nur nebenbei im Internet stöbern wär die bestimmt ideal, so wird nichts registiert, oder im Windowsmenü sichtbar abgelegt.

Am allerbesten wäre wenn das ganze Spiel nur eine einzige Exe wäre, geht sowas eigentlich nicht?
verfasst am: 25.12.2003, 11:54
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Ich hatte mir das so gedacht, dass auf der Internetseite immer das komplette Paket in der aktuellen Version zum Download angeboten wird. Über den Internetupdater werden immer die kleinen Pakete angeboten, so wie jetzt angeboten. Wie ich das im einzelnen nun mit den Betaversionen mache, weiß ich noch nicht. Ist auch noch ein bisschen hin.

P.S. Habe jetzt mit dem Inno Setup von www.jrsoftware.org rumgespielt und bin schlichtweg begeistert. Konnte alles, dass machen was ich brauch als eine einzige Exe und benutzt sogar 7Zip um alles noch mal zu entpacken. Es wird also definitiv ab V0.840 kein rumhantieren mit der Autostart.exe geben. Da kann man natürlich angeben, ob Einträge im Startmenü oder auf dem Desktop angelegt werde (konnte man jetzt auch schon). Die Einträge in der Registry werden erstmal bleiben. Weiterer Vorteil: Die Deinstallation scheint sehr sauber zu funktionieren.



Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.008 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003