Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Allgemein —› X-Force eingestellt?

Seite: 1 [2] >>

Autor Mitteilung
verfasst am: 08.01.2013, 14:16 · Edited by: Erwin
Registrierdatum: 30.10.2003, 14:41

 Beiträge: 66
Nach dem durchaus unterhaltsamen, aber doch recht kurzweiligen, neuen X-Com von Firaxis erinnerte ich mich, daß es da doch auch noch so ein Opensource-Projekt gab. Tja, und jetzt schaue ich hier nach einer halben Ewigkeit herein in froher Erwartung von jahrelangem Fortschritt, den ich verpasst habe, aber irgendwie hat sich ziemlich wenig getan. Also fast gar nichts. Es ließ sich sogar mein alter Spielsatz in der Version 2007 starten. Kompatibilität ist schön und gut, aber eine 1.0er Version scheint mir ins Reich der Wünsche zu gehören...
verfasst am: 08.01.2013, 15:27
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Leider haben zuwenig Helfer zuwenig Zeit :-(

Ich plane zwar immer noch, irgendwann hier an X-Force weiterzuarbeiten - aber es fehlt einfach die Zeit (beruflich) und die Konzentrationsfähigkeit (gesundheitlich).

Die Vorplanungen für den nächsten Programmierabschnitt gehen bei mir so langsam voran, dass ich noch nichtmal sagen kann wann ich konkret loslegen kann - und erst recht keine Veröffentlichungstermine versprechen kann.
Es müsste praktisch ein Wunder geschehen, falls es noch dieses Jahr etwas mit einer neuen Version von meiner Seite aus werden soll - vielleicht ein Lottogewinn oder sowas?
verfasst am: 08.01.2013, 18:51 · Edited by: Natter
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: Erwin
Es ließ sich sogar mein alter Spielsatz in der Version 2007

Das liegt dann aber doch eher daran, dass der Spielsatz so alt ist, dass er noch keine Animationen, Karten und Skripte enthält. Denn seit dem sind doch schon einige Sachen dazugekommen (z.B. skriptbare Bodeneinsätze und Einheiten, was eine deutlich bessere KI bedeutet; außerdem sind die alten Tilesets und Maps durch neue ersetzt). Hauptgrund warum von meiner Seite nicht mehr viel passiert, ist neben dem Zeitfaktor auch die Tatsache, dass es keine kostenfreie Delphiversion mehr gibt. Außerdem hat sich in den aktuellen Delphiversionen so viel geändert, dass unser Quellcode dort nur mit sehr großem Aufwand lauffähig gemacht werden könnte. Deshalb sehe ich kaum eine Chance irgendwo zusätzliche Programmierer zu gewinnen. Es gab übrigens zwei Leute, die mit mit komplett neuem Code (in anderen Programmiersprachen) angefangen haben. Keine Ahnung wie da der Stand ist.
verfasst am: 09.01.2013, 18:51 · Edited by: sujin
Spielsatz Alliances

Registrierdatum: 14.07.2004, 14:47

 Beiträge: 1185
Zitat: Natter
Es gab übrigens zwei Leute, die mit mit komplett neuem Code (in anderen Programmiersprachen) angefangen haben. Keine Ahnung wie da der Stand ist.

Ich und Kreks. Übrigens jeder mit seinem eigenen Süppchen. Von Kreks hab ich auch hier seit Ewigkeiten nix mehr gesehen, und der Quellcode scheint seit Mai brachzuliegen. Ich arbeite mindestens einmal pro zwei Wochen weiter, und bin hoffnungsvoll, aber es ist noch nicht einmal in einem Zustand, wo ein "preview release" Sinn macht: Was implementiert ist, funktioniert meist gut, aber es fehlt vieles und anderes ist mehr Tech-Demo als sonstwas.
verfasst am: 10.01.2013, 12:54
Registrierdatum: 30.10.2003, 14:41

 Beiträge: 66
Hmm, ja, verstehe schon. Wenn das nicht in diesem Uralt-Pascal-Derivat geschrieben wäre, sondern in .NET, dann würde ich direkt meine programmiertechnische Mithilfe anbieten, aber so ist meine Motivation diesbezüglich nicht sehr groß.

Zu den beiden anderen Projekten:
Python und C# also ... ersteres ist für mich eine Schlange, zweiteres ist mir zu C++ -lastig, aber zumindest .NET. Das wäre natürlich geil, weil ich als VBler dann mit VB.NET programmieren könnte und das Prinzip der NET-Architektur das ja vorsieht, dass verschiedene Leute verschiedene Sprachen "sprechen" können ;)
Aber dazu müsste man halt den kompletten Quellcode 1:1 erst mal portieren und ob das so einfach geht ... da ist wahrscheinlich der Aufwand zu groß. Ich habe keine Ahnung von Grafikprogrammierung unter Delphi und das dann erstens zu verstehen und zweitens zu transferieren ...
verfasst am: 10.01.2013, 15:42
Spielsatz Alliances

Registrierdatum: 14.07.2004, 14:47

 Beiträge: 1185
Zitat: Erwin
Aber dazu müsste man halt den kompletten Quellcode 1:1 erst mal portieren und ob das so einfach geht ... da ist wahrscheinlich der Aufwand zu groß. Ich habe keine Ahnung von Grafikprogrammierung unter Delphi und das dann erstens zu verstehen und zweitens zu transferieren ...

Aus diesen und anderen Gründen haben sowohl ich als auch Kreks beschloßen, komplett neu zu starten (auch wenn Kernkonzepte und gute Ideen natürlich übernommen werden), statt nur zu portieren. Das und anderes schwirrt in nem anderen Unterforum rum, wenn's jemanden interessiert:

http://xforce-online.de/forum/index.php?action=vthread&forum=17&topic= 2886
http://xforce-online.de/forum/index.php?action=vthread&forum=17&topic= 3067
verfasst am: 11.01.2013, 16:26
Registrierdatum: 30.10.2003, 14:41

 Beiträge: 66
Das könnte viel Arbeit werden. Hab mal oberflächlich in deinen Quellcode geschaut ... Datenklassen gibts noch keine!? Also was in die Richtung
class Soldat

private Name as string private Ausrüstung as Ausrüstung private Abschüße as integer private Dienstgrad as string usw.
verfasst am: 11.01.2013, 22:16
Spielsatz Alliances

Registrierdatum: 14.07.2004, 14:47

 Beiträge: 1185
Ansatzweise in models/*.py, aber wird nicht benutzt und ist weder durchdacht noch vollständig. Wie gesagt, das ist mehr Tech-Demo als Spiel. Und davon ab tendiere ich eh dazu, möglichst viel (noch mehr als bei X-Force) in die Spielsätze zu schieben, möglicherweise sogar diese Dinge.
verfasst am: 13.01.2013, 14:32
Registrierdatum: 30.10.2003, 14:41

 Beiträge: 66
Also ich hab mal eine Art Master of Orion geschrieben, da hab ichs auch so gemacht - Formeln und sonstige Dinge konnten da von extern bearbeitet werden. Sehr praktisch. War aber ein Haufen Arbeit...
verfasst am: 20.02.2013, 12:02
Registrierdatum: 06.06.2011, 12:20

 Beiträge: 50
Ich habe die Tage wieder mit dem Klassiker (Terror from the Deep) begonnen und dachte mir "Scheiße! Von diesem super Old-School-Game gab es doch mal einen voll modifizierbaren Ableger". Und nun muss ich das hier lesen.
Wie sehen eigentlich die konkreten Pläne aus? Ist Natter hier der "Last-Man-Standing" und macht solange allein (bis es Dirk wieder besser geht und mehr Zeit hat) in der aktuellen Sprache weiter? Oder wird das Original vom Rewrite ersetzt (bzw das Rewrite vom Original übernommen) werden?

Und, was mir am Wichtigsten ist: Gute Besserung Dirk. Lass dich von niemanden hier unter Druck setzen.
verfasst am: 20.02.2013, 12:50
Spielsatz Alliances

Registrierdatum: 14.07.2004, 14:47

 Beiträge: 1185
Wenn sich grade N > 3 gute Programmierer mit viel Zeit vom Himmel fallen, kann ich für meinen Teil nicht verantworten, das Rewrite kurz- oder mittelfristig als Ersatz für X-Force zu behandeln.

Zitat: Aropretim
Und, was mir am Wichtigsten ist: Gute Besserung Dirk. Lass dich von niemanden hier unter Druck setzen.

Sehr richtig! :-)
verfasst am: 21.02.2013, 13:22
Registrierdatum: 06.06.2011, 12:20

 Beiträge: 50
Angenommen ich hätte Zeit und Lust, an dem Remake mitzuwirken, wo müsste ich mich dann bei dir melden?

Habe einigermaßen Erfahrung in Umgang mit PHP, JavaScript und ein paar eingerostete Gehirnzellen erinnern sich auch noch an Delphi 3 (was noch einiges älter ist als das Delphi, mit dem X-Force geschrieben wurde). Von Python habe ich zwar schonmal gehört, mich aber noch nicht mit befasst.
verfasst am: 21.02.2013, 15:14 · Edited by: sujin
Spielsatz Alliances

Registrierdatum: 14.07.2004, 14:47

 Beiträge: 1185
Im Quellcode/Programmierung Unterforum wabern ein paar Threads rum, die in der Vergangenheit zur Koordination dienten (alternativ nen neuen erstellen, wenn die bestehenden nicht passen). Alles weitere würden wir besser da machen, hier ist das relativ off topic.
verfasst am: 08.05.2013, 11:06 · Edited by: Admin
Registrierdatum: 08.05.2013, 11:04

 Beiträge: 1
Ich habe die Tage wieder mit dem Klassiker (Terror from the Deep) begonnen und dachte mir "Scheiße! Von diesem super Old-School-Game gab es doch mal einen voll modifizierbaren Ableger". Und nun muss ich das hier lesen.
verfasst am: 08.05.2013, 12:02
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Naja, ich würde das eher als ruhend den als eingestellt bezeichnen - Natter und ich haben beide kaum Zeit für X-Force, aber wir beobachten beide die Boards und beantworten auch Fragen (wie in den letzten Wochen zu den Skripten und Units).

Momentan ruht bei mir so ziemlich alles, aber ich möchte nach wie vor weitermachen - ich kann nur nicht versprechen, wie lange das noch dauern wird bevor ich dazu in der Lage bin (eher Monate als Wochen, und das auch nur wenn es keine weiteren Rückschläge in RL gibt)
verfasst am: 19.08.2013, 04:39
Registrierdatum: 14.10.2010, 12:28

 Beiträge: 26
Wirds eigentlich noch weiterentwickelt oder nun garnicht mehr ?

lg RZ
verfasst am: 19.08.2013, 11:04
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Nach wie vor ruhend - wie ich im vorhergehenden Post vermutet hatte, wird es noch Monate dauern bis bei mir wieder alles vernünftig laufen wird, und bis dahin muss X-Force halt hinten an stehen...

Ich möchte gerne irgendwann weiter machen, aber momentan geht es bei mir einfach nicht...
verfasst am: 19.08.2013, 13:39
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Problem ist, dass es keine Entwicklungsumgebung mehr gibt. Die kostenlose Delphi Turbo 2007 Version wurde ersatzlos gestrichen. Auch meine Version startet inzwischen nicht mehr - der Key ist nicht mehr gültig wie ich vor paar Tagen feststellen musste (soweit ich mich erinnere hatte der Key eine zeitliche Beschränkung von paar Jahren).
Selbst wenn man bereit wäre, Geld in eine aktuelle Version zu investieren - dann müsste man extrem viel Arbeit investieren, bevor man den Quellcode überhaupt wieder kompilieren könnte, da sich einfach zu viel verändert hat (das fängt schon bei einfachen Sachen wie String-Variablen an).
verfasst am: 20.08.2013, 00:02
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5595
Meinen Key müsste ich dann wohl mal prüfen, bevor es soweit kommt - ich meine, der wäre unbefristet gewesen.
Mit der Investition in eine aktuelle Entwicklungsumgebung hätte ich weniger Schwierigkeiten, das hab ich schon mehrfach überlegt - aber momentan nicht das Geld dafür (obwohl das hauptsächlich deswegen ist, weil ich auch nicht die Zeit dafür habe und das Geld nicht für etwas ausgeben will, was ich frühestens in mehreren Monaten nutzen könnte)
verfasst am: 19.11.2013, 09:01
Registrierdatum: 14.10.2010, 12:28

 Beiträge: 26
Ok wenn es nicht geht dann gehts nicht, vielleicht ja irgendwann mal wieder. Es ist ja ein super Spiel und man kann es ja auch spielen, langeweile kam bei mir nie auf, ich spiele es lieber als manche Vollpreistitel heutzutage.
Danke für Eure Antworten Dirk und Natter.

Seite: 1 [2] >>




Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.072 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003