Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› X-Skript / Developer-Pack —› X Skript Begriffe

Seite: 1 [2] >>

Autor Mitteilung
verfasst am: 03.10.2007, 20:51
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
Ich habe mir mal vorgenommen, die unvollständigen Erklärungen im Bereicht X Skript Begriffe versuchen zu vervollständigen.

Deswegen würde ich gerne all diejenigen bitten, die etwas an Formulierungen oder Inhalte etc. auszusetzen haben, hier zu posten! So haben es Neulinge evtl. einfacher, sich in X Skript einzuarbeiten.

Ich bedanke mich im Voraus für eure Mühen.
verfasst am: 07.10.2007, 14:14
Registrierdatum: 10.11.2006, 19:42

 Beiträge: 178
Kapitel 1 - Erste Schritte
[code]Jedem Skript wird in der ersten Zeile ein Name zugewiesen. Dazu wird das  reservierte Wort program gefolgt von dem gewünschten Namen verwendet.
Soweit ist alles noch verständlich.
Schließlich folgt ein Semikolon, mit dem eine  Anweisung beendet wird. 

Was zum Teufel ist ein Semikolon? Gibt es dafür keine kurze Erklärung oder ein einfacheres Synonym? Ich weiß nicht, ob das Wort später erklärt wird, wenn ja: Bitte eindeutig machen, weil es nicht als Skriptbefehl markiert ist.

Ansonsten: Methode, Typ, Variable, Objekt, Callback-Funktion, Compiler, Eigenschaft, Feld und Parameter haben noch keine Erklärung in der Dokumentation.


Ich hoffe, ich konnte ein bisschen helfen.
verfasst am: 07.10.2007, 14:24
Registrierdatum: 16.07.2007, 16:03

 Beiträge: 86
Semikolon ist dieses Zeichen ";", umgangssprachlich auch Strichpunkt genannt..
verfasst am: 07.10.2007, 15:52
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Wie Dragonblade schon sagte: Das Semikolon ist ein Satzzeichen.

Und in fast jeder Programmiersprache (gibt nur sehr wenige Ausnahmen) ist das Semikolon das Zeichen für das Ende einer Befehlseinheit - deshalb steht es hinter fast jedem Befehl.
(Und die Ausnahmen wie z.B. bei if/then/else sind der Grund, weshalb man dafür ein Extra-Zeichen braucht und das nicht einfach automatisch annehmen kann)
verfasst am: 07.10.2007, 22:26
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
Nja, wenns nicht andres ist, hab ich das doch gut gemacht ;))))

Zitat: Sindri
Ansonsten: Methode, Typ, Variable, Objekt, Callback-Funktion, Compiler, Eigenschaft, Feld und Parameter haben noch keine Erklärung in der Dokumentation.


Hierzu müsste ich mich schon selbst informieren... mal sehen.
verfasst am: 16.04.2008, 09:42 · Edited by: Sento
Registrierdatum: 13.04.2005, 16:36

 Beiträge: 618
ich hab da so ein kleines problem:
Wie mache ich einen zeilöenumbruch in einem textfenster- nit xscript erzteugte Textnachricht? ich hab im xscript tutorial gesucht und nix gefunden...
verfasst am: 16.04.2008, 12:17
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Mit der #-Zeilencodierung für Linefeed und Formfeed, findest Du z.B. in den größeren Textnachrichten des GalWar (Skripte MSG...)
verfasst am: 16.04.2008, 20:09
Registrierdatum: 13.04.2005, 16:36

 Beiträge: 618
danke :)
verfasst am: 16.04.2008, 22:22
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
... steht im Tutorial im Kapiel Nachrichten für Fortgeschrittene
verfasst am: 17.04.2008, 06:00
Registrierdatum: 13.04.2005, 16:36

 Beiträge: 618
sollte es ich hab danach gesucht mit der suchfunktion und nix gefunden

http://doc.xforce-online.de/index.php?action=search&text=zeilenumbruch
verfasst am: 17.04.2008, 07:22
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Zitat: Sento
sollte es ich hab danach gesucht mit der suchfunktion und nix gefunden

Das ist der Nachteil von Suchfunktionen - sie Suchen Sinnlos nach Buchstabenfolgen, und man muss genau den jeweiligen Begriff kennen nachdem gesucht werden soll.

Ich würde Dir empfehlen statt einer Suchfunktion das Tutorial einmal durchzuarbeiten, das bringt Dir mehr wenn Du skripten willst. Denn dann kannst Du den Absatz nicht übersehen...
verfasst am: 17.04.2008, 12:35
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Naja, mit dem Suchbegriff lag er schon richtig - in Kapitel 2 wird auf Kapitel 4 verwiesen, aber dazu hätte man sich die Treffer mal genauer anschauen müssen ;)
verfasst am: 17.04.2008, 13:08 · Edited by: Sento
Registrierdatum: 13.04.2005, 16:36

 Beiträge: 618
natter das hab ich schon gesehn und dann kapitel 4 überflogen aber das war mir dann doch einwenig zu gross um es intensiv zu lesen vorallem weil ich nicht wusste wonach genau ich suche wenn das wort zeilenumbruch nicht auftaucht
verfasst am: 17.04.2008, 21:49
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
ehrlich gesagt habe ich keine Lust nochmal eine solche Diskussion zu führen wie früher schon mit anderen Spielsatzerstellern:
Aber wieso glaubst Du das Du mit Skripten irgendwas aufwendigeres machen kannst, wenn Du noch nicht einmal das Tutorial durchgearbeitet hast? Und zwar das ganze, nicht nur Kapitel 4?
verfasst am: 17.04.2008, 23:53
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: Sento
das hab ich schon gesehn und dann kapitel 4 überflogen aber das war mir dann doch einwenig zu gross um es intensiv zu lesen vorallem weil ich nicht wusste wonach genau ich suche wenn das wort zeilenumbruch nicht auftaucht

Du hättest nur Kapitel 4.1 anschauen müssen - und zwar gleich das erste Codebeispiel. Dort ist es rot hervorgehoben. Übrigens sind alle Neuerungen rot hervorgehoben - wenn man also ein Kapitel nur überfliegen will, dann braucht man nur die Codebeispiele auf rot hervorgehobene Befehle durchsuchen, und man wird sehr schnell fündig.
verfasst am: 18.04.2008, 13:18
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Zitat: Natter
Übrigens sind alle Neuerungen rot hervorgehoben

Steht das auch irgendwo ganz am Anfang? Falls nicht, sind das nämlich so Kleinigkeiten, die die Neuen nur verwirren ;)
verfasst am: 18.04.2008, 14:29
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: LennStar
Steht das auch irgendwo ganz am Anfang? Falls nicht, sind das nämlich so Kleinigkeiten, die die Neuen nur verwirren ;)

Wer lesen kann ist klar im Vorteil ^^ Natürlich steht das am Anfang (im Vorwort). Aber selbst wer das nicht liest, eigentlich sollte es auch so auffallen, sobald man mal etwas intensiver im Tutorial liest. Das Tutorial ist nicht mal ebend in 10-20 Stunden geschrieben wurden. Das ganze ist sehr durchdacht, gründlich und würde vom Umfang her in gedruckter Form durchaus als Buch durchgehen.

Ich hab ja nix dagegen, wenn sich jemand X-Skript selbst beibringen will, aber dann bitte nicht ständig mit Fragen kommen, die im Tutorial beantwortet werden (nein, damit meine ich jetzt mal nicht die Frage zum Zeilenumbruch), oder ständig über die viel zu schwere Skriptsprache schimpfen, nur um dann in unzähligen Kommentaren ganz deutlich zu zeigen, dass man sich nicht die Mühe gemacht hat, sich das Tutorial wenigstens mal anzusehen. Ins Tutorial sind ganz sicher weit über 100 Stunden Arbeit investiert wurden (vermutlich sogar deutlich über 1000 Stunden), und ja, es macht mich wütend, wenn das so mit Füßen getreten wird. Ich bin offen für Verbesserungsvorschläge oder Kritik, aber wenn sowas geäußert wird, dann erwarte ich wenigstens, das sowas von jemandem kommt, der sich länger als 5 Minuten mit dem Tutorial beschäftigt hat.

*ärgerluftmachbevormirderkragenplatzt*
verfasst am: 18.04.2008, 15:01
Registrierdatum: 13.04.2005, 16:36

 Beiträge: 618
naja für mich ist schon klar das ich das tutorial nicht lienar lesen werde, wenn ich mich an einen skript mache und nicht weis wie ich vorgehen soll werde ich mir das entsprechende kapitel durchlesen... ich werd es also eher als referenz nehmen. Trotzdem denk ich das ich es zu schätzen wissen werde. Allerdings werde ich jetzt trotzdem mal schnell das wort zeilenumbruch ins vierte kapitel einbaun.
verfasst am: 18.04.2008, 15:19 · Edited by: Natter
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: Sento
naja für mich ist schon klar das ich das tutorial nicht lienar lesen werde

Verlange ich auch garnicht (nicht umsonst sind die einzelnen Kapitel so gestalltet, dass jeweils eigene Skripte entwickelt werden). Ein komplettes Durcharbeiten empfiehlt sich nur, wenn jemand keinerlei Erfahrung (oder nur sehr wenig) mit Programmierung hat.
verfasst am: 27.01.2022, 13:26
Registrierdatum: 27.01.2022, 13:07

 Beiträge: 318
You are making a difference. https://housecleaningmedfordoregon.com

Seite: 1 [2] >>




Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.026 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003