Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: kein Gast, xanbank

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› X-Skript / Developer-Pack —› Möchtegern-Skripter gesucht

Seite: 1 [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] .. [35] [36] >>

Autor Mitteilung
verfasst am: 07.08.2007, 12:24 · Edited by: DirkF
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Im Verlauf der Monate hieß es immer wieder mal, das das X-Skript zu schwer und das Tutorial zu unverständlich wäre.
"Seltsamerweise" ;-) wurde niemals eine konkrete Beschwerde über eine unverständliche Stelle gepostet und auch keinerlei Rückfragen zum Inhalt des Tutorials...

In den letzten Wochen ist das Tutorial deutlich erweitert und aktualisiert worden und sollte jetzt für einen neuen Skripter alle notwendigen Informationen bieten - aber das möchte ich mal testen lassen.

Aus diesem Grunde diese Umfrage nach einem oder mehreren Leuten, die versuchen sollen sich anhand des Tutorials das XSkript beizubringen. Alle Fragen die Ihr hier stellt werden beantwortet werden und anschließend zur Verbesserung der Tutorial-Texte weiterverarbeitet.

Es gibt lediglich zwei Anforderungen an die jeweiligen Interessenten:

1.) Die Bereitschaft, pro Woche mehrere Stunden zur Einarbeitung ins X-Skript zu verwenden.

Hey - wir sind keine Sklaventreiber und wenn jemand mal eine Woche keine Lust oder keine Zeit hat, dann ist das kein Problem. Aber eine Einarbeitung in jede beliebige Programmiersprache ist zeitaufwendig und derjenige, der das machen will, muss sich darüber klar sein.
Es ist dem Tutorial nicht geholfen wenn sich jemand meldet, der schon in der ersten Woche nach 5 Minuten lesen sagt "keine Lust mehr".

2.) möglichst wenig (!) Vorkenntnisse vom X-Script und Programmierung
Jemand der schon alles kennt der findet nicht die Formulierungen, über die Neulinge stolpern...

Also?
Wer hat Interesse?
Skripter werden immer gesucht (von allen Spielsatzerstellern), auch ich könnte für den galaktischen Krieg etwas Hilfe (zuerst bei den einfacheren Skripten) gebrauchen, und es schadet niemandem wenn er etwas programmieren kann (das Wissen lässt sich einfach z.B. nach Delphi oder in andere Programmiersprachen übertragen).


Der Startpunkt sollte übrigens der Anhang B sein, um die allgemeine Syntax zu verstehen.
XSkriptTutorial.AnhangB
verfasst am: 07.08.2007, 13:03 · Edited by: Natter
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: DirkF
Der Startpunkt sollte übrigens der Anhang B sein, um die allgemeine Syntax zu verstehen.
XSkriptTutorial.AnhangB

Hmmm, da bin ich ja mal gespannt. Für echte Anfänger dürfte das imho eine Überforderung sein. Ich würde ja eher Vorschlagen, den Anhang B erst nach Kapitel 2 oder 3 anzuschauen (oder nur je nach Bedarf) - dann sollte man schon eine gewisse Vorstellung haben, worum es dort geht. Aber mal sehen, wie die Rückmeldungen sind.
verfasst am: 07.08.2007, 13:06
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Gut, dann will ich erst einmal einen Anfängerpunkt anmerken: Eine Erklärung der Referenz ;)
Ich meine nicht der einzelnen Punkte, sondern der Schreibweise.
Bsp:
procedure alien_api_ChangeActiveState(AlienID: LongWord; NewState: Boolean);

Wenn man sich das vor oder während dem ersten Tutorial mal anschaut, weiß man damit erst mal nichts anzufangen - und rennt prompt in ein paar Fallen wenn man sich das erste Mal probiert.
1. Im script muss vor diesen apis nicht procedure stehen.
2. AlienID: LongWord -> Das schräg gedruckte ist, worum es sich handelt, das blaue der Datentyp

3. wenn am Ende ein Doppelpunkt steht z.B. : TAlien; dann muss das auch nicht dastehen, dass ist die Rückgabe

Ich habe damals ein paar Stunden Tutorial, Referenz und How-Tos-Wühlen gebraucht, bis mir das alles klar geworden ist.
Wers weiß, für den ists offensichtlich, für den Rest nicht unbedingt ;)
verfasst am: 07.08.2007, 13:14
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Zitat: LennStar
dann will ich erst einmal einen Anfängerpunkt anmerken: Eine Erklärung der Referenz

Das ist definitiv kein Anfängerpunkt - und es würde sich erübrigen wenn jemand die Grundlagen durchliest, bevor er in die Referenz geht. Das wird nämlich definitiv alles im Tutorial erklärt, man darf nur nicht versuchen mehrere Kapitel zu überspringen...
Zitat: Natter
Ich würde ja eher Vorschlagen, den Anhang B erst nach Kapitel 2 oder 3 anzuschauen (oder nur je nach Bedarf) - dann sollte man schon eine gewisse Vorstellung haben, worum es dort geht.

Naja, ich finde man sollte schon vor Kapitel 3 Wissen worum es geht - man könnte aber tatsächlich mit Kapitel 1 und 2 anfangen und dann in den Anhang gehen.
verfasst am: 07.08.2007, 13:31 · Edited by: Jim_Raynor
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Zitat: LennStar
Gut, dann will ich erst einmal einen Anfängerpunkt anmerken: Eine Erklärung der Referenz ;)
Das sollte sich jetzt hoffentlich in XSkriptTutorial.ProzedurenUndFunktionen klären.

Und ich kann ja jetzt wieder meine Lieblingsfrage stellen :)

Zitat: LennStar
Ich habe damals ein paar Stunden Tutorial, Referenz und How-Tos-Wühlen gebraucht, bis mir das alles klar geworden ist.
Und warum hast dann nicht gleich was im Wiki dazu geschrieben? ;)

Zum Thema Anhang B: MMh. Also es sollte primär zum weiteren Verständniss dienen. Im Tutorial sollte man auch ohne Anhang B klarkommen. Anhang B kann man sich dann antuen, wenn man das Tutorial durchhat und verstehen möchte, was man da eigentlich getan hat ;)
verfasst am: 07.08.2007, 13:42
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: LennStar
Gut, dann will ich erst einmal einen Anfängerpunkt anmerken: Eine Erklärung der Referenz ;)


Ein Abschnitt zum Umgang mit der Referenz wäre sicher nicht verkehrt. Würde in Anhang C passen (falls sich jemand daran versuchen will).
verfasst am: 07.08.2007, 13:47
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Zitat: Natter
Ein Abschnitt zum Umgang mit der Referenz wäre sicher nicht verkehrt. Würde in Anhang C passen (falls sich jemand daran versuchen will).

Plane ich schon seit längerem zu machen - aber der wird garantiert nicht die von LennStar angemeckerten Syntaxerklärungen enthalten, sondern den weiterführenden Umgang damit...
verfasst am: 07.08.2007, 13:55
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Zitat: Jim_Raynor
Und warum hast dann nicht gleich was im Wiki dazu geschrieben? ;)

Weil ich mir halt lange Zeit nicht sicher war. Weil jemand das Tutorial weiter machen wollte. Weil ich danach zu beschäftigt war und nicht mehr dran gedacht habe. Weil ich noch nicht sicher war. Weil ich bei was ganz anderem war. Setze es fort... Von mir kannst du ja nicht behaupten, ich mache im Wiki nichts ;) Nur bei scriptsachen... nee. Sieh dir nur mal die letzten Posts in meinem Fragenthread diesbezüglich an ;)
Zitat: Jim_Raynor
Anhang B kann man sich dann antuen, wenn man das Tutorial durchhat und verstehen möchte, was man da eigentlich getan hat ;)

Ein Tutorial hat aber keinen Lerneffekt, wenn man nicht weiß, was man gerade getan hat. (Und um das herauszufinden sieht man z.B. in die Referenz und findet dann unverständliche Strukturen ohne Erklärung ;))
verfasst am: 07.08.2007, 14:02
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: LennStar

Ein Tutorial hat aber keinen Lerneffekt, wenn man nicht weiß, was man gerade getan hat.

Hmm, sollte eigentlich nicht passieren. Gibts konkrete Beispiele?
verfasst am: 07.08.2007, 15:00
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Nicht von mir. War nur eine allgemeine Bemerkung.
verfasst am: 07.08.2007, 15:16
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Zitat: LennStar
Weil ich mir halt lange Zeit nicht sicher war. Weil jemand das Tutorial weiter machen wollte. Weil ich danach zu beschäftigt war und nicht mehr dran gedacht habe. Weil ich noch nicht sicher war. Weil ich bei was ganz anderem war. Setze es fort... Von mir kannst du ja nicht behaupten, ich mache im Wiki nichts ;) Nur bei scriptsachen... nee. Sieh dir nur mal die letzten Posts in meinem Fragenthread diesbezüglich an ;)
hehe. Naja ich gebe dir jetzt bestätigung, dass du es soweit verstanden hast ;) Ich hoffe wirklich, dass der Anhang B dir beim Verständnis der Syntax hilft. Zumindestens wäre es schön zu erfahren, ob es geholfen hat. Immerhin kannst dich jetzt nicht mehr dadurch rausreden, dass dort Sachen drin sind, die in X-Skript garnicht funktionieren ;)
verfasst am: 07.08.2007, 17:51
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Zitat: LennStar
Nicht von mir. War nur eine allgemeine Bemerkung.

Und diese allgemeinen Bemerkungen vor einigen Monaten sind der Grund für die Anführungszeichen um das "seltsamerweise" im Titelpost.

Damals hatten sich eine ganze Reihe von Leuten darüber beschwert das das X-Skript und das Tutorial zu komplex sei, aber trotz Nachfragen keine spezifischen Punkte genannt.
Am Ende stellte sich dann heraus das keiner von denen auch nur versucht hatte das Tutorial durchzugehen, und einer meinte sogar das ein Editor der mehr erfordert als ein zusammenklicken von Befehlspunkten in der Grafik viel zu komplex sei um realistisch eingesetzt zu werden.
Danach hatte ich den Versuch einer Diskussion mit denen eingestellt, denn wenn jemand der Meinung ist das das Schreiben mit der Tastatur den Editor zu komplex macht, dann ist ihm nicht mehr zu helfen...
Die meisten haben sich dann auch nicht mehr hier im Forum blicken lassen, denen war wahrscheinlich selbst das Spielen von XForce zu komplex...
verfasst am: 07.08.2007, 20:05 · Edited by: Natter
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: DirkF

Und diese allgemeinen Bemerkungen vor einigen Monaten sind der Grund für die Anführungszeichen um das "seltsamerweise" im Titelpost.

Viel schlimmer ist, dass es sehr demotivierend ist. Das Tutorial wurde in erster Linie deshalb nicht weiterentwickelt, weil schon in die ersten 2-3 Kapitel viele Wochen an Arbeit geflossen sind (ohne mit einzurechnen, dass ich mir dazu X-Skript auch erstmal beibringen musste - ohne Tutorial/Referenz (hab im I-Net Tutorials zu Turbo Pascal verwendet) und ohne das ich sonst groß Programmieren würde; zum Glück hab ich die ICQ-Nummer von Jim_Raynor). Trotzdem hab ich von allen Seiten immer nur gehört, dass es viel zu komplex/schwierig sei (ich weiß echt nicht, was an einem 'Hallo Welt!' Skript so schwer sein soll?). Und außer Lennstar schien sich auch keiner mit X-Skript ernsthaft befassen zu wollen.

Dass jetzt wieder am Tutorial gearbeitet wurde, ist im wesentlichen der Tatsache geschuldet, dass jetzt doch mal wieder paar Leute aufgetaucht sind, die X-Skript lernen wollen.
verfasst am: 07.08.2007, 22:03
Registrierdatum: 13.04.2005, 16:36

 Beiträge: 618
ich würde gerne anfangen zu lernen mit dem skript umzugehn (aber nicht heute und nicht morgen...)
aber für mich ist es stress wenn ich hingehe und mir seiten durchlese, ich bin ein mensch der gerne einfach anfängt und ausbrobiert, anders kann ich garnicht lernen (leider muss ich manchmal sagen)
aber ich guck mir das tutorial trotzdem mal an und guck wie ich mit umgehn kann... eventuell gibts dann einige vorschläge oder auch nicht ;)
verfasst am: 07.08.2007, 23:10
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Zitat: Sento
ich bin ein mensch der gerne einfach anfängt und ausbrobiert, anders kann ich garnicht lernen (leider muss ich manchmal sagen)

Dafür gibt es ja die Aufgaben und die Beispiele.

Es ist im Gegenteil der gröbste Fehler den man machen kann, wenn man ein Tutorial zur Programmierung nur durchliest - man MUSS es nachstellen und durcharbeiten, nicht nur durchlesen.

Wenn man dagegen wild einfach nur ausschnittweise liest und ausprobiert, dann bleiben Lücken - LennStar kann da gerade ein Lied von singen, denn er hat aufgrund solcher Lücken eine Reihe vermeidbarer Fehler gemacht ;-)

Man muss also alles nach dem Vorbild des Tutorials und in der angegebenen Reihenfolge ausprobieren, anstatt mitten drin anzufangen. Aber ausprobieren und rumtesten muss man, nur lesen ist genauso falsch.
verfasst am: 08.08.2007, 09:58
Registrierdatum: 24.07.2007, 10:19

 Beiträge: 71
Zwar hab ich interesse mich in x-skript einzuarbeiten, allerdings hab ich schon einige vorkenntnisse, da ich in der schule (vor rund 2-3 Jahren) kurzzeitig mit delphi gearbeitet hab.
Bin trotzdem grad dabei mir das Tutorial durchzulesen, dabei ist mir aufgefallen, das im Kapitel 3.4, in der Box wo true und false an einigen beispielen gezeigt wird, in zeile 19 bis 21 bei der ersten stelle anstatt dummy1 dummy2 stehen müsste (es sei denn ich hab was falsch verstanden).
verfasst am: 08.08.2007, 10:10
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Zitat: Eioi
in zeile 19 bis 21 bei der ersten stelle anstatt dummy1 dummy2 stehen müsste
Stimmt, irgendwas stimmt da nicht ;)

P.S: Wir können natürlich auch Skripter mit Vorkenntnissen gebrauche. hehe :)
verfasst am: 08.08.2007, 12:17
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Der Aufruf ging zwar zur Überprüfung des Tutorials an möglichst neue Leute, aber Skripter werden immer gesucht - und Vorkenntnisse bedeuten das Du zwar nicht soviel mit den Formulierungen helfen kannst, aber dafür mit den Ergebnissen und außerdem eventuell schneller den verschiedenen Spielsatzerstellern helfen kannst.

Zitat: Eioi
da ich in der schule (vor rund 2-3 Jahren) kurzzeitig mit delphi gearbeitet hab.

Wenn Du schon Delphi kennst und auch Interesse hast, kannst Du nach der Einarbeitung ins X-Skript auch gleich mit dem Programmcode weitermachen und uns auch beim Hauptprogramm helfen - da suchen wir auch immer interessierte Programmierer...
verfasst am: 08.08.2007, 17:01
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: Eioi
in zeile 19 bis 21 bei der ersten stelle anstatt dummy1 dummy2 stehen müsste

Danke für den Hinweis - ist korrigiert.
verfasst am: 08.08.2007, 20:14
Grafiker

Registrierdatum: 24.11.2006, 14:22

 Beiträge: 568
Hallo alle zusammen,

sehr interesant, der Gespraechsstoff hier ;-)
Ich werd mich auch in die XScripts einarbeiten und werd mit den Tutorials anfangen, nur halt nicht jetzt, da das Semester grad angefangen hat und ich ein wenig in Stress bin.

Haette da aber eine Frage noch, die Scripts sind in Delphi?
Also, wenn ich die dan behersche, hat der Quellcode so in etwa die selbe Syntax?

Seite: 1 [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] .. [35] [36] >>




Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.018 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003