Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Allgemein —› XForce eingefroren wegen RC5?

Autor Mitteilung
verfasst am: 21.07.2010, 17:31
Registrierdatum: 25.04.2010, 17:20

 Beiträge: 26
Heute hab ich mir von der website das RC5 Programm gezogen und es Aktiviert Aber seitdem es läuft Friert Xforce öfters Für ca.20 Sekunden ein.Kennt Jemand Anders Auch das problem oder weiß Was man dagegen Machen kann.
Technische daten
XForce Version 0.915 b04
Betriebssystem Windows Vista 32Bit
1GB Ram
Grafikkarte NVidia Geforce 6100 nForce 405
Prozessor Amd Athlon(tm)64 X2 Dual Core Processor 4000+
Zu erwähen Wäre noch das ich hauptsächlich tastenkürzel Benutze
verfasst am: 21.07.2010, 18:55
Programming

Registrierdatum: 01.07.2008, 07:53

 Beiträge: 109
Greetings
On notebook in my access with windows Vista (samsung R28++) RC5 client (distributed.net) greatly slow down almost all application. Update to latest version (v2.9108.517) or changing settings isn't help. So I simple shutdown it, when going to lauch something resource-consumable...
Best regards.
verfasst am: 21.07.2010, 20:07
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
Was gnfalex gesagt hat. RC5 ist ja ein Wettbewerb bei dem es gilt, einen Schlüssel für eine codierte Nachricht zu finden, und wenn du das Programm laufen lässt, werden verschiedenste Schlüssel innerhalb von sekunden ausprobiert. Natürlich wird dann eine Menge Speicherresourcen benötigt.

Am besten RC5 ausschalten wenn du andere Anwendungen, die viel Speicher benötigen geöffnet hast.
verfasst am: 22.07.2010, 07:21
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Wie schon gesagt ist der RC5-Client ein rechenintensives Programm, aber normalerweise sollte es sich automatisch herunterregeln wenn ein anderes Programm die CPU-Leistung benötigt.

Falls das nicht klappt, gibt es theoretisch drei mögliche Gründe:
1) der PC ist so schwach, dass die Leistungsanforderung selbst im Standby zu wenig sind. Das halte ich für unwahrscheinlich, solange nicht gerade ein uralter Pentium II benutzt wird.
2) Es gibt noch andere Hintergrundprogramme, die ebenfalls Leistung benötigen und in Summe zuviel sind.
3) RC5 ist falsch konfiguriert oder hat aus anderen Gründen ein Problem, sich bei Start anderer Programme automatisch zu stoppen...
verfasst am: 22.07.2010, 08:56
Programming

Registrierdatum: 01.07.2008, 07:53

 Beiträge: 109
Greetings

Idea of dnetc is to use "idle" cycles, periods with low CPU usage. And it will not cause troubles to other programs (at least in default configuration). In Win98SE it always lauches with lowest priority and even Notepad cause to temp. drop keyrate of dnetc.

I had see this problem only in Vista. In WinXP (on same notebook and with same settings) and Win98SE all correct. May be MS change something in priority mechanism...

@weirdEd
If You have DualCore, then You can try to change amount of used cores ("Client">"Configure">"3) Perfomance related options">"2) Number of crunchers to run simultaneously", set 1 or 0). It lead to perfomance dropdown for dnetc, but may be all other application may work normally. I didn't try this options. Sorry, that forgot about it.
Or fill "Client">"Configure">"1) General Client Options">"7) "Pause if running"" with most used applications.

Best regards



Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.014 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003