Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Antwort · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Spieler helfen Spielern —› HIlfe?!

Autor Mitteilung
verfasst am: 21.12.2008, 12:02
Registrierdatum: 21.12.2008, 11:57

 Beiträge: 7
Hallo erstmal zusammen.

Ich weiß nicht ob das jetzt hierhin gehört, daher entschuldige ich mich schon im Voraus falls es dies nicht tut.

Ich hab mir vor 3 Wochen etwa das Spiel runtergeladen und auch schon "angespielt".
Da hat auch alles funktioniert.

Jetzt hab ich seit etwa einer halben Woche ein Problem.
Das Spiel läuft bei mir nicht mehr weiter.
Das heißt, ich kann eigentlich alles ganz normal bedienen usw. jedoch läuft die Zeit nicht mehr weiter egal wie schnell ich sie einstelle.
Ich hab alle möglichen Missionen und Spiele probiert, aber es geht bei keiner.
Auch De- und danach neuinstallieren brachte keine Lösung.
Daher wollte ich nun fragen ob ich einfach zu blöd bin, oder was ich noch machen kann.

Für eure Antworten bin ich sehr dankbar, weil ich wirklich Lust gekriegt hab auf das Spiel.

Gruss
Martin
verfasst am: 21.12.2008, 12:47
Registrierdatum: 06.12.2008, 12:24

 Beiträge: 12
Deine Problembeschreibung ist doch ein Indiz dafür, dass es nicht am X-Force-Spiel alleine liegt.

Es sei denn natürlich, X-Force schreibt irgendwelche Registry-Einträge, die nicht mehr entfernt werden, das kann ich aber nicht beurteilen.

Hast du etwas in der Zeit an deiner Hardware-/Softwarekonstellation geändert? dll's könnten z.B. ein Problem sein (aber auch da weiß ich zu wenig, weil ich kein X-Force-Entwickler bin).
verfasst am: 21.12.2008, 13:43
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Das klingt wirklich merkwürdig. Egal, mit welchem Spielsatz du startest, die Zeit läuft nicht weiter, steht immer auf 0:00 Uhr?
Keine Fehlermeldung?

Hast du auch mal Dark Age ausprobiert? Da muss die Zeit zum Spielstart eine Minute vorlaufen (erfolgt automatisch, wegen scripten).
verfasst am: 21.12.2008, 14:46
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Auch wenn es theoretisch einen XSkript-Befehl gibt, mit dem man die Zeitsteuerung blockieren kann (für Spezialmissionen), so muss doch bei dem Start eines neuen Spieles alles wieder zurückgesetzt sein.

Also muss das irgendwo eine Beschädigung des Programmes oder eine interne Kollision mit einem anderen Programm sein.
Teste mal folgendes: XForce nochmal deinstallieren, anschließend das Verzeichnis davon löschen und dann in einem anderen Verzeichnis neu installieren - das sollte alle Restspuren früherer Fehler beseitigen.

Wenn der Fehler danach immer noch auftritt, liegt das an irgendeiner Besonderheit bei deinem PC - inkompatibles anderes Programm oder sonstwas.
In diesem Fall brauchen wir einiges an technischen Daten zu dem Computer um den Fehler besser suchen zu können...
verfasst am: 21.12.2008, 18:13 · Edited by: Maddinofv
Registrierdatum: 21.12.2008, 11:57

 Beiträge: 7
Ja die Uhrzeit bleibt immer auf 0:00!!!

Okay das mit dem Deinstallieren und dem neuen Verzeichnis werde ich sogleich mal ausprobieren.

Vielen Dank für die Antworten.

EDIT:
Es funktioniert wieder wie es sollte.
Ich hab einfach deinstalliert, das Verzeichnis gelöscht und in ein neues dann wieder installiert und es läuft alles wieder perfekt.

Vielen Dank nochmal ihr habt meine Freizeit gerettet!
verfasst am: 21.12.2008, 23:35 · Edited by: Maddinofv
Registrierdatum: 21.12.2008, 11:57

 Beiträge: 7
Ich weiß jetzt auch wann dieses Problem auftaucht, jedenfalls bei mir.

Ich lasse Xforce in einem Fenster laufen, wenn ich dann eine längere Zeit etwas anderes auf dem Pc mache und das Spiel nebenher weiterläuft (bzw. geöffnet ist, aber die Zeit steht auf Pause) kriege ich es nicht wieder ans Laufen und auch die anderen gehen nicht mehr.

Naja vermeide ich das eben in Zukunft!
verfasst am: 22.12.2008, 03:08
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: Maddinofv

Ich lasse Xforce in einem Fenster laufen, wenn ich dann eine längere Zeit etwas anderes auf dem Pc mache und das Spiel nebenher weiterläuft (bzw. geöffnet ist, aber die Zeit steht auf Pause) kriege ich es nicht wieder ans Laufen und auch die anderen gehen nicht mehr.

Läuft dann die Zeit wirklich nicht mehr weiter, oder wird nur die Zeitanzeige nicht mehr aktualisiert?
verfasst am: 24.12.2008, 13:01
Registrierdatum: 21.12.2008, 11:57

 Beiträge: 7
Die Zeit bleibt dort stehen wo sie zuletzt angehalten wurde und bewegt sich keine Sekunde mehr egal ob Neustart, Neuinstallation oder Spielwechsel!
verfasst am: 24.12.2008, 13:10
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Das war nicht die Frage die Natter meinte.

Der Unterschied ist ob nur die Zeitanzeige steht und das Spiel normal weiterläuft, oder ob das ganze Spiel steht.
Wenn Du also z.B. einem Flugzeug den Befehl gibst zu einer Stadt zu fliegen - rührt sich dann auch das Flugzeug nicht mehr, oder fliegt es zu der Stadt und nur die Zeitanzeige bleibt stehen?

Außerdem wäre es nett, wenn Du mal ein paar Infos mehr zu Deinem System und den installierten Versionen postets - Win2K, WinXP, Vista oder was sonst, welche XForce-Version (912f01, 912f02, 915a1, 915a4 oder welche, kann man in config.exe ablesen), welcher Spielsatz wird in dem moment gespielt, usw usw
verfasst am: 25.12.2008, 09:52
Registrierdatum: 21.12.2008, 11:57

 Beiträge: 7
Achso entschuldigt!

Also das Flugzeug bleibt ebenso stehen und auch Forschungen und Ähnliches laufen nicht weiter.

Ich habe WinXP und benutze die Version 912f02.

In erster Linie spiele ich den Galaktischen Krieg, wobei wenn das Problem auftaucht wie gesagt auch bei den anderen das Problem besteht.

Seit ich das Spiel nicht mehr nur in einem Fenster spiele und das Spiel speichere und beende wenn ich etwas anderes machen muss/will, ist das Problem nicht wieder aufgetaucht.

Scheint also schon irgendwas damit zu tun zu haben, dass ich vorher nebenher noch Programme laufen hatte/bedient habe und die sich dann irgendwie in die Quere gekommen sind.
Aber ist halt nur ein Versuch einer Schlussfolgerung, da ich von sowas leider keine Ahnung habe.
verfasst am: 25.12.2008, 11:15
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Es hängt auf jeden Fall mit den nebenher laufenden Programmen zusammen, aber selbst das ist seltsam - denn bisher wurde XForce eher dafür gelobt das es besonders stabil bleibt egal was man nebenher im Fenster laufen lässt...

Und extremst seltsam ist, das der Effekt auch danach bei einem Neustart des Programmes erhalten bleibt, bis zu einer kompletten Neuinstallation...

Benutzt Du auf dem PC irgendwelche Registry-Optimierer (von echten Fachleuten "Verschlimmbesserer" genannt ;-)) oder Utilities für Windows-Zusatzfunktionen (speziell solche die sich in den Taskmanager einbinden)?
verfasst am: 26.12.2008, 13:55
Registrierdatum: 21.12.2008, 11:57

 Beiträge: 7
JA, dass das seltsam ist, hab ich mir schon gedacht.
Komischer Weise passiert sowas immer nur mir.^^

Also ich kann zwar einen PC soweit ganz gut bedienen nur kenn ich mich in der Fachsprache eigentlich rein gar nicht aus.
Somit kann ich Deine Frage leider nicht richtig beantworten, da ich nicht weiß welche Programme Du meinen könntest.

Meinst Du sowas wie ein Programm, das das Aussehen von XP in das von Vista ändert ohne dabei das Betriebssystem zu ändern?
Sowas hab ich drauf, aber ich weiß nicht ob es zu solchen Programmen wie Du sie meinst zählt.
verfasst am: 26.12.2008, 19:42
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Zitat: Maddinofv
Meinst Du sowas wie ein Programm, das das Aussehen von XP in das von Vista ändert ohne dabei das Betriebssystem zu ändern?
Sowas hab ich drauf, aber ich weiß nicht ob es zu solchen Programmen wie Du sie meinst zählt.

Ja und nein - wenn es nur das aussehen ändert, dann sollte es kein Problem geben. Falls es allerdings einige neuere Funktionen wie z.B. geänderte Suche oder den neuen Taskwechsel etc. einbaut, dann könnte es die problemursache sein (muss aber nicht).

Registry-Optimierer oder Registry-Cleaner sind solche Programme, die groß versprechen "wir machen ihren PC schneller, sobald wir installiert sind". Nur bringt das nichts - wenn man diese Programme blind einsetzt ohne zu wissen was die Optionen bedeuten, dann verhunzt man sich nur sein Windows - und wenn man weiß was das Programm mit welcher Option macht, dann braucht man in der Regel das Programm nicht mehr weil man dann auch das Wissen hat, um dieselben Optimierungen ohne Hilfsprogramme zu erreichen...

Andere Frage: Wenn das XForce steht, funktioniert dann nur der Zeitablauf nicht oder sind alle Funktionen und Seiten (Basisbau, Forschungsauswahl etc) tot?
verfasst am: 26.12.2008, 23:55
Registrierdatum: 21.12.2008, 11:57

 Beiträge: 7
Also es ist nicht nur der Skin von Vista , sondern auch einige Funktionen dabei.
Ein Programm wie du sie beschreibst (Registry...) ist jedoch meines Wissens nicht dabei und habe ich auch sonst noch nie auf meinem Pc gesehen.

Es steht "nur" der Zeitablauf.
Also kann ich ganz normal Personen kaufen/verkaufen, Flugzeuge Bauen, Ausrüsten, Stützpunkt ausbauen, Aufträge verteilen, usw. ...
Es wird dann halt einfach nicht ausgeführt, was Zeit benötigt, also das Flugzeug wird nicht fertig, die Ausbildung schreitet nicht voran, die Forschung ebenso, usw...
verfasst am: 27.12.2008, 10:12
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Wenn das so abläuft dann wird die interne Steuerung von Xforce von einem anderen Programm verändert - Du hast auf dem PC irgendein Programm, dass entweder nicht für XP geschrieben wurde oder elementare Sicherheitsrichtlinien der Programmierung ignoriert.

Ich fürchte den Fehler werden wir erstmal nicht lokalisieren können. Ich habe ein paar grobe Ideen was soetwas verursachen kann, aber zur genauen Fehlersuche müssten wir das Problem entweder bei uns nachstellen (was uns wahrscheinlich nicht gelingen wird, da es nur in einer unbekannten speziellen Kombination von Programmen und Treibern auf bisher nur einem PC auftaucht), oder Du müsstest für uns bestimmte Spezialtests machen (was auch nicht klappen wird, da man dafür einiges an Wissen über Programmiertechniken braucht und wir das nicht alles per Forum erklären können).

Falls irgendjemand von uns noch eine Idee hat wie wir den Fehler eingrenzen können, werden wir das hier schreiben.
Ansonsten solltest Du mal die Systemvorraussetzungen aller installierten Programme überprüfen - wenn Du Glück hast findest Du da eines wo eben nicht WindowsXP als erlaubt steht sondern lediglich "Win98 und höher" oder ähnliches. Das sind dann die ersten Kandidaten für solche Fehler...
verfasst am: 05.01.2009, 14:47
Registrierdatum: 05.01.2009, 14:34

 Beiträge: 3
Hallo,

also bei mir ging das Multitasking in X-Force noch nie, ich spiele mit Auflösung 1280x1024, auf Windows XP, Intel Core 2 Duo E6320, 2GB Ram, Nvidia GeForce 8600GTS. Ich habe noch diverse andere Spiele installiert, insofern auch SecuRom oder ähnliche Kopierschutzsoftware drauf. Außerdem habe ich mittlerweile AntiVir installiert, X-Force lief aber auch vorher schon nicht mit Multitasking. Genauer: Ich kann zwar problemslos rauswechseln, beim Reinwechseln bleibt der Bildschirm aber schwarz. Bei entsprechendendem Hinweis kann ich auch mal logs checken, wenn ja, welche und wie?

Achso: Ich spiele mit der 0.912f02 (und habe zum Anspielen erstmal die alte X-Force-Kampagne gespielt. Ich glaube ich habe die durch, kommt da nach den Dooms und Mutterschiffen noch was? Ich habe nur Upgrades zur Forschung)

Gruß cyrano
verfasst am: 05.01.2009, 16:43
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Zitat: cyrano
Dooms und Mutterschiffen noch was?

Ich glaube nicht.
verfasst am: 05.01.2009, 17:52
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: cyrano
nach den Dooms und Mutterschiffen noch was?

Irgendwann kommt noch ein Endgegner (sollte jedenfalls), der kommt allerdings erst recht spät. Der alte default hat ein richtiges Ende - heißt, nach Zerstörung des Endgegners wird das Spiel automatisch beendet.
verfasst am: 05.01.2009, 17:59
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Zitat: cyrano
Ich kann zwar problemslos rauswechseln, beim Reinwechseln bleibt der Bildschirm aber schwarz.

Da gibt es zwei Möglichkeiten - entweder ein Problem mit dem Grafiktreiber oder aber irgendein Hintergrundprogramm, das XForce zum Absturz bzw. durcheinander bringt.

Macht Du das Multitasking im Windows- oder im Vollbildmodus?
Im Windowsmodus sollte das Bild sichbar bleiben und man kann durch anklicken wieder fortsetzen (hat allerdings eine leichte Verzögerung von ca. 1 Sek zwischen anklicken des Windows und fortsetzung des Spieles).

Probiere das mal und poste wie das läuft...



:: Benutzer
» Name » Passwort
:: Deine Antwort
User: Passwd:
Bold Style  Italic Style  Underlined Style  bug linking  Preformatted  Code  Image Link  Insert URL  Email Link  Abschalten * Hilfe
Hilfe
 

Ladezeit (sec.): 0.006 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003