Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Spielsätze, Mods & Add-Ons —› Neue Grafiken

Autor Mitteilung
verfasst am: 31.05.2008, 19:17
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
ALSO ich hab mich endlich mal hingesetzt und versucht, Waffen in 3D auch zu texturieren... habe herausgefunden, dass das eigentlich total einfach ist, wenn man nur weiß wie :o

das Resultat lässt sich wirklich sehen:
http://fc02.deviantart.com/fs30/f/2008/144/9/d/Auron_Alpha_Wallpaper_b y_SolidSake.jpg

Von der Qualität bzw. Detailstufe her ist die Waffe einen Tick besser als einige Ego Shooter auf der PS2, dennoch lange nicht so gut wie die Spiele nächster Generation.
Aber für X Force wirkt sowas ja fast zu echt ;) Allerdings benötigt es auch dementsprechend doppelt so viel Arbeit als ein schlichtes 3D Modell.

In diese Richtung werden meine neue Grafiken gehen, und ich glaube man kann sich darüber auch freuen - sowohl als Spielesatzhersteller als auch als Spieler :)
verfasst am: 31.05.2008, 19:57
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Respekt! Sieht wirklich gut aus ;)
verfasst am: 31.05.2008, 21:46
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Wau! *Schwanzwedel* ;)

Wirklich klasse.

Aber nicht vergessen, dass die Waffen (sofern es nicht Variationen derselben sind) vor allem im Icon unterscheiden müssen. Und das sind grad mal 32x32 Pixel.

Und ein wenig Muni wär auch nicht schlecht. Oder ein am Arm befestigter Raketenwerfer :D
verfasst am: 01.06.2008, 09:37
Registrierdatum: 12.06.2005, 11:08

 Beiträge: 465
Herford? Wohnst du da? Ich lebe ganz in der Nähe. aber back to the topic... RESPEKT!! Sieht echt gut aus.
verfasst am: 01.06.2008, 11:33
Registrierdatum: 10.11.2006, 19:42

 Beiträge: 178
Sieht zwar im großen und ganzen gut aus, aber IMO solltest du das Loch unter dem Lauf wirklich als Loch und nicht als Textur machen und den Lauf selber runder machen. Auch die Schrauben solltest du unter Umständen "echt" machen, man merkt da nämlich schon verdammt stark, dass die nur Textur sind. Das ist schließlich nur ein Bild, dass wir bei X-Force benötigen, und dadurch kommt es schließlich im Spiel selber nicht darauf an, ob die eine Schraube modelliert oder texturiert ist. Ersteres sieht aber besser aus.
verfasst am: 01.06.2008, 16:16
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
@Jim_raynor
Freut mich, dass es dir gefällt. ;)

@Lennstar
Fürs Texturieren benötigt man ein so einfach wie mögliches 3D Modell, sonst texturiert man sich zu Tode. Deswegen verwende ich nur neue und ganz einface Grundmodelle.
Raketenwerfer und Munition werde ich demnächst in angriff nehmen, wird bestimmt toll aussehen ;)

@Jens Evering
eigentlich ja nicht. War nur so ein fiktiver Waffenhersteller den ich mal zwecks einer Geschichte "erfunden" habe und heute immer wieder benutze 8D Nja, bin froh, dass es auch dir gefällt ^^

@Sindri
wenn du wüsstest wie schwer und arbeitsaufwendig es ist, so ne Waffe zu texturieren, dann würdest du mit wahrscheinlich zustimmen, dass man ein 3D Modell so einfach wie möglich halten sollte ;) das erspart eine Menge Arbeit, und für XForce ist so eine Kleinigkeit ohnehin nicht notwendig. Außerdem kommt es bspw. auch darauf an (wenn du schon die Schrauben erwähnst) von welcher Perspektive die Waffe abgebildet ist. Von der Seitenanisicht merkt man ja nicht, dass die Schreuben nur Textur sind ;) und in den meisten Spielen (außer bei 360 und co) sind die ebenfalls nur Textur.
verfasst am: 02.06.2008, 12:33
Registrierdatum: 08.03.2006, 17:49

 Beiträge: 247
Ich weis nicht, ob es für X-Force passt, jedoch habe ich habe gerade nen Artikel über die Havocphysikengine gelesen. Die ist nämlich offiziell freigegeben.

Hier mal der Link: http://www.golem.de/0806/60112.html

Vielleicht können wir sie ja benutzen um noch ein bisschen was zaubern zu können.
verfasst am: 02.06.2008, 12:44
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Zwei Probleme:

- ich habe auf die schnelle keinen Hinweis gefunden für welche Sprachen die SDK-Bibliotheken ausgelegt sind. Falls das nur C/C++ ist dann können wir das nicht übernehmen, wir brauchen eine Delphi-Schnittstelle

- Ist diese 3D-Engine in der Lage, Tile-basierte Karten zu unterstützen? Alle anderen XCOM-Nachfolger mit 3D-Karten haben die Zufallskarten weitestgehend rausgeworfen und sind auf wenige große Karten gewechselt. Das würde aber einen der Vorteile von XForce zerstören (Zufallskarten), zumal solche 3D-Karten aufwendiger zu erstellen sind.



Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.009 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003