Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Verbesserungsvorschläge/Ideen —› Editorseiten: Nachfolger/vorgänger+ ersetzt...+ Material+ hat Munition... einger

Autor Mitteilung
verfasst am: 24.05.2008, 20:38
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Ich wollte es erst direkt ins Mantis eintragen, aber da es recht umfangreich ist und sicherlich noch jemand was dazu sagen möchte :D
---------------

Ich wünsche mir folgende Ordnungs-Ansichten für den Forschungsbildschirm (und ev. gleichartig für andere, wo es sinnvoll ist):

1. Nachfolger und Vorgänger eingerückt.

In dieser Ansicht werden in der mittleren Spalte unter der Forschung die Vorgänger nach links eingerückt (also negativer Einzug) und die Nachfolger nach rechts. Zwei Ebenen tief, wenns geht.
Einrückungen werden bei mehreren Einträgen alphabetisch geordnet.

2. In gleicher Form sollen Gegenstände dargestellt werden, die andere Gegenstände ersetzen. Also Pistole MK1 wird ersetzt durch Pistole MK2 etc.
Das Ordnungskriterium ist also nicht der Nachfolger in der Forschungsabhängigkeit, sondern in der Existenzfolge.

3. Für Gegenstände in dieser Form Ausgangsmaterialien und Recyclingergebnisse

4. Für Waffen eingerückt die Munitionen, die dieser Waffe zugeordnet sind; sowie die Waffen, die einer Munition zugeordnet sind (negativer Einzug) (denn das soll ja mal kommen).
verfasst am: 24.05.2008, 21:13
Spielsatz Alliances

Registrierdatum: 14.07.2004, 14:47

 Beiträge: 1185
Fänd ich gut falls es nicht zu viel Aufwand ist. Würde der Übersicht gut tuen, es kann echt ätzend sein eine bestehende Forschungreihenfolge zu editieren oder die Munition einer Waffe zu finden -.-"
verfasst am: 24.05.2008, 21:15 · Edited by: Natter
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Hmm, wird das nicht etwas unübersichtlich? Wenn Forschung X 4 Vorgänger hat, und 5 Nachfolger, dann taucht sie ja mindestens 10 Mal in der Gesamtliste auf. Wenn man dann auch noch 2 Ebenen tief geht, dann kann eine Forschung spielend auf über 100 Einträge kommen. Und wenn man dann eine Liste mit mehreren 1000 Zeilen hat, ist das doch nicht übersichtlicher, oder???
verfasst am: 24.05.2008, 21:44
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Natter hat das Hauptproblem genannt - was machst Du wenn eine Forschungsfolge nichtlinear ist und mehrere Vorgänger/Nachfolger hat?

Und dabei geht es noch nichteinmal um die Anzahl der Einträge - es fängt schon an dadurch unübersichtlich zu werden, das man dann auf einmal einige Forschungen mehrfach in der Liste stehen haben muss...

Ich habe nichts gegen mehr Ordnung im Editor (der aktuell installierte Filter hilft, aber es gibt einfach zuviele Forschungen im Galwar), aber dieser Ansatz hat doch einfach zuviele Probleme mit der Darstellung.

Bitte bessere Alternativen entwerfen ;-)
verfasst am: 24.05.2008, 21:58 · Edited by: LennStar
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Du hast es anscheinend nicht verstanden. Ich meinte nicht, dass das die alleinige Darstellung sein soll. Geht auch gar nicht, alles vieres.

Das sind alternative Darstellungen (also sowas ähnliches wie Filter ;)), die man wahlweise an hat - nämlich genau dann, wenn man genau das braucht. Und wenn da was mehrfach vorkommt, ist das dann kein Problem, im Gegenteil möchte ich das oft sehen.
Wie oft habe ich einen Vorgänger oder einen Nachfolger vergessen oder will da etwas verändern...
in diesem Fall nimmt man die Vorgänger/Nachfolger Ansicht, scrollt, bis in der Mitte das Ziel auftaucht und hat es dann auch einem Blick. Oder man geht so zur Kontrolle alles noch mal durch.
Genauso bei den ersetzt-Ketten. Nicht jeder hat so wie du bei den Waffen einfach ne Zahl hintendran stehen, DirkF ;)
verfasst am: 24.05.2008, 22:20
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Kannst Du mal ein paar konkrete Beispiele geben wie das aussehen soll - und zwar als Bild?

Das Problem dabei ist das zusätzliche Ansichten auch eine Menge zusätzlicher Arbeit bedeuten. Und zwar aus dem einfachen Grunde weil dann eine Änderung an den Forschungsprojekten auch für mehrere Ansichten statt einer neue Definitionen hinter sich herzieht - und wehe man vergisst in einer davon die Änderung.

Ich halte eine Verbesserung der Editoransichten für dringend notwendig, eben weil einige Neuerungen wie die ersetzt-Ketten momentan nicht nachverfolgt werden können.
Aber die Verwendung mehrerer alternativer Bildschirme führt zu programmtechnischen Problemen, da würde ich lieber eine vernünftige eindeutige Ansicht haben.
verfasst am: 25.05.2008, 09:13
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Zitat: DirkF
Kannst Du mal ein paar konkrete Beispiele geben wie das aussehen soll - und zwar als Bild?

Wenn du ne Woche warten kannst ;)

Zitat: DirkF
Ich halte eine Verbesserung der Editoransichten für dringend notwendig

dito.
Was das programmieren angeht, ist das deine Sache, ich kanns nicht beurteilen ;)
Eine einzige vernünftige Ansicht wird aber kaum möglich sein. Es sei denn als popup-Fenster, das alles anzeigt, 5 Ebenen tief, auf eine einzige Technologie bezogen.


Zitat: DirkF
Aber die Verwendung mehrerer alternativer Bildschirme führt zu programmtechnischen Problemen,

In wie weit? Allein deren programm-existenz? oder das man keine "stabile" Anzeige hat?
In letzterem Fall bietet sich eine Zweiteilung an - oben wie bisher, unten detailliert mit den Modi.
verfasst am: 25.05.2008, 09:38
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Zitat: LennStar
In wie weit? Allein deren programm-existenz? oder das man keine "stabile" Anzeige hat?

Das Problem ist, das jede Anzeige programmiert werden muss mit allen Detailwerten.

Wenn man jetzt zusätzliche Werte zu Spielobjekten ergänzt, dann muss diese Ergänzung auch bei allen betreffenden Anzeigen eingefügt werden - wenn man also mehrere Ansichten hat, dann besteht die Gefahr das man das bei einer vergisst.

Das zweite Problem ist das die existierenden Anzeigen nicht unabhängig voneinander sind - z.B. findest Du in den Eigenschaften der Startausrüstung auch ein absolut nutzloses Flag "aktiviert". Dieses entsteht aus dem Aktiviert-Flag der Forschungsprojekte, da die Startausrüstungen auch als Forschungsprojekte gespeichert werden - ist aber wirkungslos, da die "Forschung" für Startausrüstungen automatisch abgeschlossen wird.

Dazu kommen dann noch eine Reihe weiterer Einschränkungen, z.B. weiß ich nicht ob es programmtechnisch überhaupt möglich ist in den Listen "Einrückungen" zu erzeugen.
Und zwar aus demselben Grunde aus dem es nicht möglich ist, den Editor vollständig zu übersetzen: Wesentliche Bestandteile des Editors sind nicht von Jim_Raynor programmiert, sondern stammen aus einem von ihm lediglich übernommenen Schnittstellenpaket.
Und an diesem Fertigpaket kann man nur sehr begrenzt etwas ändern...



Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.023 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003