Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Spielmechanik —› Soldaten - Eigenschaften

Autor Mitteilung
verfasst am: 03.09.2003, 19:51
Leiter Musik

Registrierdatum: 25.08.2003, 20:44

 Beiträge: 207
Bisher gibt es ja "nur" die Eigenschaften Kraft,Schnelligkeit,Treffsicherheit und Gesundheit.
Allerdings gibt es noch einige mehr die dem Spiel und den Soldaten mehr Tiefe verleihen würden.
Was wir bis jetzt haben sind zusätzlich Ausdauer und Intelligenz.

Die Ausdauer könnte zb beim Tragen von schweren Lasten oder anderen anstrengenden Tätigkeiten benutzt werden.Außerdem könnte man sie im Bodeneinsatz durch Treffer auf die Rüstung,Druckwellen von Granaten usw senken.Bei einem Wert von 0 wäre die Person dann bewußtlos.

Die Einsatzmöglichkeiten von Intelligenz gehen noch etwas in die Zukunft.Zb könnte man sie zum benutzen von komlizierten Waffen,Technik oder Alientechnologie(zb Sicherheitscodes etc) verwenden.

Den Kraftwert könnte man zb auch zur Berechnung des Zeiteinheitabzugs beim getroffen werden benutzen.

So nun sind eure Ideen für weitere Verwendungsmöglichkeiten oder Eigenschaften gefragt.

Tilo
verfasst am: 05.09.2003, 18:25
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Zitat: uselessmind

Die Ausdauer könnte zb beim Tragen von schweren Lasten oder anderen anstrengenden Tätigkeiten benutzt werden.Außerdem könnte man sie im Bodeneinsatz durch Treffer auf die Rüstung,Druckwellen von Granaten usw senken. Bei einem Wert von 0 wäre die Person dann bewußtlos.

An sich ist das eine gute Idee. Aber ob es sinnvoll ist, das er beim Tragen von Schweren Lasten bewusstlos wird?! Bei der Druckwelle ist es noch okay. Vielleicht sollte man machen, das ein Soldat ohne Ausdauer weniger Zeiteinheiten am Rundenbeginn hat. Aber was passiert dann wieder im Echtzeitmodus?

Zitat: uselessmind

Die Einsatzmöglichkeiten von Intelligenz gehen noch etwas in die Zukunft.Zb könnte man sie zum benutzen von komlizierten Waffen,Technik oder Alientechnologie(zb Sicherheitscodes etc) verwenden.


Nimmt ja dann schon Rollenspielartige Elemente ein. Aber wäre durchaus denkbar. Man könnte dann bei den Waffen ein Wert für benötigte Intelligenz einfügen.

Zitat: uselessmind

Den Kraftwert könnte man zb auch zur Berechnung des Zeiteinheitabzugs beim getroffen werden benutzen.


Wir sind hier im Spielmechanikforum, hier können ruhig auch mal paar Formeln und Berechnungsbeispiele aufgestellt werden. :)
verfasst am: 05.09.2003, 19:06
Leiter Musik

Registrierdatum: 25.08.2003, 20:44

 Beiträge: 207
Ok,erstmal fix was genaueres zur Ausdauer.
Das wäre ja der Grundwert,nehmen wir mal 80.
Nun hat jeder Soldat beim Einsatz einen Wert Energie,nur mit genügend Energie und Zeiteinheiten könnte er Aktionen durchführen.Einige Aktionen ziehen dann eben Energie ab sofern die vorhandene Energie noch größer als 0+Abzug ist.
Diese Abfrage könnte man bei bewußtlosmachenden Aktionen dann einfach weglassen.
Für normale Aktionen die keine Energie verbrauchen sollte man aber trotzdem eine Mindestenergie vorraussetzen.
Natürlich sollten sich die Soldaten jede Runde auch wieder erholen.
Wer bewußtlos ist braucht natürlich länger dafür.
Zum Echtzeitmodus:Ich sehe da kein besonderes Problem,wer zu erschöpft ist kann halt nix tun,bis er sich wieder ausgeruht hat.
verfasst am: 11.09.2003, 21:22
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Mir kam gerade eine schöne Idee zur Treffsicherheit. Bisher hat der Soldat ja nur eine Treffsicherheit die fürs Werfen und Schiessen gilt. So wie bei den neuen Spielen üblich wäre es doch schön, wenn das getrennt wäre. Zusätzlich könnte man auch noch Treffsicherheiten für beide Hände einführen. Bisher wird ja generell 15% Treffsicherheit abgezogen, wenn die Waffe nicht in der Waffen liegt.
Ist natürlich schwachsinn, denn wenn ein Soldat immer mit der Linken Hand schießt dann verbessert er sich dort mehr als auf der Rechten Hand.
Schreibt doch mal eure Meinungen dazu.
verfasst am: 05.11.2003, 15:47
Registrierdatum: 30.10.2003, 14:41

 Beiträge: 66
Also vielleicht könnte man da noch mehr Rollenspielelemente reinbringen, d.h. einen zusätzlichen Bonus auf die Treffsicherheit geben, wenn man lange Zeit dieselbe Waffe
nutzt (dadurch lernt man ja auch dazu, diese optimal einzusetzen und ihre Eigenheiten kennenzulernen).
verfasst am: 06.11.2003, 02:35
Registrierdatum: 05.11.2003, 15:19

 Beiträge: 131
Ich weiß nicht. Ich glaube das muß nicht sein. Dann muß man sich merken welchen Soldaten man mit welcher Waffe ausrüsten sollte. Und auch dafür noch dicke Statistiken einbauen. Ich fände es aber gut wenn die Kraft (besonders bei schweren Waffen) und die Intelligenz (besonders bei ballistischen Waffen bei denen man vorhalten muß) in die Treffgenauigkeit mit reinspielt. Dann könnte auch im Rundenbasierten Modus neben dem roten Quader die trefferwarscheinlichkeit mit eingeblendet werden, abhängig von Schußart, Waffe, Entfernung, Treffsicherheit, Stärke und Intelligenz.
Nach Händen zu unterscheiden finde ich auch übertrieben. Bin doch selber Schuld wenn ich einen Linkshänder mit Rechts schießen lasse, oder?
verfasst am: 26.02.2004, 23:12
Registrierdatum: 25.02.2004, 15:06

 Beiträge: 24
Szevasz

Die Anzeige wie hoch die Trefferwarscheinlichkeit ist würde ich auch begrüßen.
verfasst am: 02.08.2004, 17:40
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Bitte beim Soldatenkonzept weiter diskutieren.



Dieses Thema ist geschlossen. Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.005 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003