Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Verbesserungsvorschläge/Ideen —› Frage zur UI

Autor Mitteilung
verfasst am: 09.08.2006, 20:48
Registrierdatum: 09.08.2006, 19:47

 Beiträge: 5
Ich bin ja vielleicht etwas vorbelastet (ich entwerfe User Interfaces für Banker (von denen sich viele als DAU klassieren liessen)), aber die UI von XForce benötigt, soweit ich das sehen konnte, etwas hilfe.

Folgendes Problem: Meine Soldaten haben eine Spezialisierung (Übrigens: in einem Spielstart hatte meine Anfangsarmee 2 Tanks, 1 Scout und der Rest war Sniper... Also so gewinn ich den Krieg glaub ich nicht) aber die ist im Schirm, wo ich sie dem Flugzeug zuweise nicht ersichtlich.
Der nächste Punkt könnte an der Grafik liegen: einige Waffen (Pistolen, Sturm-, Scharf- und Aliengewehre) verwenden dasselbe Icon und sind deshalb etwas schwer zu munitionieren. Was Munitionsarten direkt neben der Waffe (unter Waffen) im Ausrüstungsfeld verloren haben? Keine Ahnung. Höchst wahrscheinlich kommt man sich dadurch eher schwer bewaffnet vor *g* Vorschlag: Munitionsreserven der gegenwärtig angewählten Waffe (Wobei die Waffeninfo über die Soldateninfo drübergelegt wird, beim "abwählen" (durch knopfdruck oder ablegen der Waffe im Lager) der Waffe verschwindet diese Info wieder) kriegt ein eigenes Feld, wovon sie streifenweise (clipweise) aufenommen werden kann.

Übrigens: soweit ich das gesehen habe, vernichtet das Game die Restmunition eines angeballerten Munitions-Clips. Macht irgendwie kaum Sinn, wenn 10 Hochbegabte Techniker ein paar Stunden gebraucht haben um die Munition zu fertigen, oder?

Angenommen ein Soldat Davies erleidet in einem Kampf schwere Verletzungen (passiert mir dauernd), und ich will ihn auskurieren lassen, seine Ausrüstung wird jedoch gebraucht (Das Team braucht nun mal 2 Scharfschützen, also muss jemand anderes seine Knarre aufnehmen..). Ich muss also in den Ausrüstungsschirm, den Verwundeten finden, ausziehen und jemanden finden der noch nackt dasteht und in etwa dieselben Werte (Nennen wir ihn Private Blakes) hat. Daraufhin muss ich Private Blakes Soldat Davies klamotten und Waffen zusammensuchen und kann dann, ca 15 Minuten später den Einsatz starten. War in UFO nicht anders, aber irgendwie stelle ich mir das als Kommander anders vor:

Soldat Davies humpelt aus dem Transporter.
Davies: Sanitäter!
Kommander: Scheisse Davies! Wie siehst Du wieder aus? Melde dich beim Sanitätsraum in 5!
Davies: Jawoll!
Kommander dreht sich zu den nicht im Squad befindlichen Soldaten um.
Kommander: Blakes!
Blakes: Sir!
Kommander: Schnapp dir eine Leichte Scharfschützenpackung beim Quartiermeister, du bist bei der nächsten Mission dabei! Ich will dass du in 10 Minuten bereit bist, ob Alarm ist oder nicht, klar?
Blakes: Sir, jawoll, Sir!

Naja, oder so. Also nicht jedem Soldaten zuweisen ob er eine Handgranate mehr oder weniger rumschleppt, sondern eine Art Template-System. Scout kriegt 2 Granaten, eine Dalton und ein Sensor, Tank1 kriegt eine Minigun, 5 Packungen Mun und eine Schwere Panzerung etc. Im Ausrüstungsschirm sagt man dann jeweils nur noch wer welche Packung kriegt, und ab gehts. Wenn von einem Gegenstand zu wenig vorhanden ist, kriegt man eine Meldung, sobald der Gegenstand nachgekauft/produziert wurde, wird sie ausgerüstet. Auf die Art könnte man auch eine Art "Was fehlt diesem Squad noch" Auswertung haben, relativ leicht.

Ok, sorry wenn ich viel geschrieben habe, aber da ich mich Beruflich auch mit so Kleinigkeiten abgebe, dachte ich ich schreibs mal rein. Wenn ich wüsste wie man dem Entwickler helfen könnte sowas einzubauen, wärs noch cool (ich beherrsche die eine oder andere Hochsprache, aber leider kein C).
verfasst am: 09.08.2006, 21:19
Registrierdatum: 05.05.2006, 20:33

 Beiträge: 82
Zitat: Merry
(Übrigens: in einem Spielstart hatte meine Anfangsarmee 2 Tanks, 1 Scout und der Rest war Sniper... Also so gewinn ich den Krieg glaub ich nicht)


Den Standardspielsatz schaffe ich mit einem Sniper der mit nem Elektroschocker, den aktuellsten Granaten und dem neuesten Sensor ausgerüstet ist (nix anderes!). Diese Spielweise erfordert etwas Taktik, Geduld sowie die Angewohnheit öfters mal zu speichern (obwohl wenn ich mich Recht entsinne gibt es Autosave vor jeder Bodenmission), spart aber an Unterhaltungs- / Munitionskosten :D

Zitat: Merry
Naja, oder so. Also nicht jedem Soldaten zuweisen ob er eine Handgranate mehr oder weniger rumschleppt, sondern eine Art Template-System. Scout kriegt 2 Granaten, eine Dalton und ein Sensor, Tank1 kriegt eine Minigun, 5 Packungen Mun und eine Schwere Panzerung etc. Im Ausrüstungsschirm sagt man dann jeweils nur noch wer welche Packung kriegt, und ab gehts. Wenn von einem Gegenstand zu wenig vorhanden ist, kriegt man eine Meldung, sobald der Gegenstand nachgekauft/produziert wurde, wird sie ausgerüstet. Auf die Art könnte man auch eine Art "Was fehlt diesem Squad noch" Auswertung haben, relativ leicht.


Gute Idee, trags mal in den Mantis ein. Allerdings sollte man weiterhin die Möglichkeit haben einzeln auszurüsten. Ausserdem gibt es automatisches Nachrüsten und man wird informiert wenn dies nicht möglich ist (fehlene nachzufüllende Ausrüstung).

Zitat: Merry
Macht irgendwie kaum Sinn, wenn 10 Hochbegabte Techniker ein paar Stunden gebraucht haben um die Munition zu fertigen, oder?


Das ist ein Spiel :P

Zitat: Merry
Angenommen ein Soldat Davies erleidet in einem Kampf schwere Verletzungen


Die nächste Zeile die mir Grund zum angeben gibt :D
Mein Sniper kehrt immer von der Mission zurück, egal ob er mit 1 oder 100 HP gestartet ist XD

Zitat: Merry
Ok, sorry wenn ich viel geschrieben habe, aber da ich mich Beruflich auch mit so Kleinigkeiten abgebe, dachte ich ich schreibs mal rein.


Aber es ist Quantität mit Qualität :D
verfasst am: 10.08.2006, 07:44
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Zitat: Merry
Übrigens: soweit ich das gesehen habe, vernichtet das Game die Restmunition eines angeballerten Munitions-Clips.

Falsch, die Munition wird automatisch zu vollen Magazinen zusammensortiert. D.h. wenn nach einem Einsatz zwei Magazine mit jeweils 12/20 und 11/20 Schuss vorhanden sind, dann werden ein volles 20er-Magazin und ein Magazin 3/20 eingelagert. Dadurch gibt es immer nur ein angebrochenes Magazin im Lager, nicht mehrere.

Und wenn man Magazine 2/10, 3/10 und 1/10 hat, dann wird das zu einem Magazin 6/10 zusammengeführt und die beiden leeren anschließend weggeworfen...

Zitat: Merry
Meine Soldaten haben eine Spezialisierung (Übrigens: in einem Spielstart hatte meine Anfangsarmee 2 Tanks, 1 Scout und der Rest war Sniper... Also so gewinn ich den Krieg glaub ich nicht) aber die ist im Schirm, wo ich sie dem Flugzeug zuweise nicht ersichtlich.

Das gesamte Soldatenkonzept war mal zur Umstellung angedacht, aber das ist erstmal wieder zurückgestellt worden. Die bestehenden Soldatenwerte sind seit langem mitgeschleppt, zum Teil sogar ohne Auswirkungen (es gibt noch kein PSI).
Wenn sich Jim in einer zukünftigen Version das Soldatenkonzept nochmal vornimmt, dann wird es da wahrscheinlich einige Änderungen geben...
Zitat: Merry
Der nächste Punkt könnte an der Grafik liegen: einige Waffen (Pistolen, Sturm-, Scharf- und Aliengewehre) verwenden dasselbe Icon und sind deshalb etwas schwer zu munitionieren. Was Munitionsarten direkt neben der Waffe (unter Waffen) im Ausrüstungsfeld verloren haben? Keine Ahnung.

Es gibt momentan nur eine begrenzte Anzahl an Waffengrafiken, sonst wäre das anders. Die direkt neben einer Waffe liegende Munition ist diejenige, die zu dieser Waffe gehört - dadurch muss man nicht nach der passenden Munition suchen.
verfasst am: 12.08.2006, 03:25
Registrierdatum: 08.08.2005, 02:29

 Beiträge: 119
Zitat: DirkF
Es gibt momentan nur eine begrenzte Anzahl an Waffengrafiken, sonst wäre das anders. Die direkt neben einer Waffe liegende Munition ist diejenige, die zu dieser Waffe gehört - dadurch muss man nicht nach der passenden Munition suchen.


Doch muss man, wenn naemlich keine Waffe passend zur Munition mehr vorhanden ist. Was ziemlich haeufig vorkommt da man selten mehr Waffen als Soldaten hat.
verfasst am: 12.08.2006, 11:17
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Zitat: Canute
Doch muss man, wenn naemlich keine Waffe passend zur Munition mehr vorhanden ist. Was ziemlich haeufig vorkommt da man selten mehr Waffen als Soldaten hat.

Wenn Du eine bessere und mit vertretbarem Aufwand umsetzbare Lösung hast, dann wird sich Jim über den Tip freuen.
Da aber die Aufmunitionierung automatisch die bei der ersten Verteilung festgelegte Munition auffüllt, muss man doch sowieso nur die Munition selber verteilen, wenn man entweder aus extremen Mun-Mangel regelmäßig Waffen wechseln muss oder wenn man die von dem jeweiligen Soldaten benutzte Waffe/Munition regelmäßig ändern will.
Beim ersten sollte man sich mal fragen ob man nicht die Taktik faslch gewählt hat und sowieso kurz vor dem GameOver steht, beim zweiten sehe ich nicht wirklich den Sinn (gibt ja noch keine wechselnden Einsätze).

Dementsprechend halte ich diese Situation für weniger kritisch - zumal die jetztige Verteilung schon eine Verbesserung gegenüber früher ist, wo es deutlich mehr durcheinander gab...
verfasst am: 12.08.2006, 11:47
Registrierdatum: 13.04.2005, 16:36

 Beiträge: 618
kann wer das templatesystem für soldatenausrüstung das merry formuliert hat so in mantis eintragen das jim versteht was man meint?
Ich trau mir das grade nicht zu ;)



Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.005 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003