Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Grafik —› Neue Bildformate dank FreeImage?

Autor Mitteilung
verfasst am: 09.07.2006, 11:38
Registrierdatum: 09.07.2006, 10:34

 Beiträge: 2
Hi,

ich habe mir die verschiedenen Threads durchgesehen und es so verstanden, dass in X-Force nur BMP-Bilder eingesetzt werden können, die zwar komprimiert werden, aber am Ende trotzdem noch recht groß sein dürften.

Vielleicht ist die Freeimage Project da eine Hilfe? Die haben einen Delphi-Wrapper, was die Einarbeitung beschleunigen dürfte ;).

Der einfachste Schritt wäre ja, das Laden unterschiedlicher Fileformate mit der Library zu erledigen und die Bilder dann gewohnt weiter zu verwenden. So würde eine Änderung nur die Lade-Methode der Bildklasse betreffen (falls es die gibt *G*).

Details finden sich hier: http://freeimage.sourceforge.net/
verfasst am: 09.07.2006, 11:44
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Die Bilder werden relativ gut komprimiert - das hat man vor einiger Zeit sehen können als ein Fehler in der Importroutine die Komprimierung verhindert hat und nur bei direktem Laden die Komprimierung wirksam wurde.

Ich hatte damals dann mal die Bilder in meinem Spielsatz erneuert und ganz verwundert zuerst an einen Fehler geglaubt, weil der Spielsatz auf einmal auf unter 10% der Speichergröße zurück gegangen ist.
Daraufhin wurde der Fehler entdeckt und behoben.

Es ist also eine Frage ob der Speicherplatzgewinn durch das FreeImage-Programm groß genug ist um den Arbeitsaufwand des einbindens rechtzufertigen.
Das kann also im Endeffekt nur Jim entscheiden.
verfasst am: 11.07.2006, 14:15 · Edited by: Marauder
Registrierdatum: 16.05.2006, 10:18

 Beiträge: 174
Das Hauptproblem wird sein, das JPGs bei so kleinen Grafiken sehr verschwommen sind und auch keine transparenz mehr einstellbar ist - das GIF-Format wäre vielleicht für sowas net schlecht, aber nachdem da dauernd um die Copyrightrechte gezankt wird, ist bmp momentan denk ich´ne gute Wahl.
verfasst am: 11.07.2006, 15:45
Registrierdatum: 09.07.2006, 10:34

 Beiträge: 2
Nun... JPG bietet sich für Hintergrundbilder und Stimmungsbilder an, wo BMP traditionell viel zu groß ist.

Für die kleinen Grafiken sehe ich PNG als Format der Wahl, oder sogar SVG, damit man stufenlos zoomen kann. Da Grafik aber bei den meisten Open Source Spielen das Problemfeld darstellt, sollte PNG das sinnvollste sein.



Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.004 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003