Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Tagebuch —› Neuigkeiten

Autor Mitteilung
verfasst am: 02.06.2005, 07:58 · Edited by: Jim_Raynor
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Deutsch:

Ja ich weiß. Eigentlich wollte ich wieder mehr im Tagebuch posten. Aber irgendwie klappt das immer nicht. Naja, die wichtigste Neuigkeit zuerst: es geht voran. Version 0.900 nimmt langsam richtig Form an und wie versprochen wird noch diesen Monat (sofern nichts dazwischen kommt) eine Testversion zur Verfügung gestellt. Bei der werden noch einige Sachen fehlen (zum Beispiel ein paar Grafiken), allerdings sollte der Funktionsumfang dann soweit programmiert sein, damit sich ein öffentlicher Test überhaupt lohnt. Die Änderungen sind mittlerweile so viel, dass ich die garnicht mehr alle zusammen bekomme.

1. Erstmal wurde der komplette Basisbau neu gestaltet. Lest dazu das Basisbaukonzept.
2. Die Auflösung wurde auf 800x600 erhöht, wodurch die meisten Verwaltungsbildschirme angepasst wurden. Ein paar Screenshots wurden dazu ja gepostet.
3. Das Soldaten-Ausrüsten wurde vereinfacht, indem benutzte Munition automatisch zusammengefasst wird, benutzte Munition im Basis-Lager abgelegt werden kann und die Soldaten nach einem Einsatz automatisch mit Granaten und Munition neu versorgt werden.
4. In X-Skript, der Skript-Sprache zu X-Force, wurde nun ein weiterer Schritt in Richtung der Implementierung einer richtigen Story gemacht, in dem im Spielsatz die Skripte abgelegt werden und bei verschiedenen Events (zum Beispiel Forschung beendet) automatisch ausgeführt werden. Vorbei mit den bisher ausschließlich zufallsgesteuerten Skripten.
5. Der Missionseditor wurde auch stark aufgebohrt und die Auto-Vervollständigung wurde nun wesentlich verbessert.
6. Der Spielsatz-Editor wurde optisch angepasst und die Prüfungen beim Speichern eines Spielsatz wurden erweitert. Falls ihr noch Ideen/Hinweis zur Prüfung der Spielsätze habt, dann nur her damit.
7. Natürlich wurden auch unzählige Bugs und Absturz-Ursachen behoben, so dass die kommende Version hoffentlich stabiler läuft (ja ich weiß, dass sage ich bei jeder neuen Version)

Hört sich jetzt erstmal wenig an, allerdings sind dies nur die gröbsten Änderungen. Wer mal einen Blick ins Changelog wirft, wird die unglaubliche Masse an Änderungen sehen. Und dort sind nicht mal alle drin.

Im großen und ganzen hoffe ich, dass sich das Warten auf die neue Version lohnt.

Weiterhin möchte ich darauf hinweisen, dass die Online-Dokumentation zum größten Teil von euch lebt. Sobald die Testversion draussen ist, hoffe ich auf Freiwillige, die die Dokumentation an die neue Version anpassen und vor allem erweitern. Für alle, die sich näher mit X-Skript beschäftigen möchten, ist der Blick in die Online-Dokumentation Pflicht. Neben einem Tutorial findet sich dort auch die komplette X-Skript Referenz. Der Grundriss der Referenz (Inhaltsverzeichnis und die Parameterdeklarationen/Typbeschreibungen) werden maschinell generiert. Der Grundriss muss nun nur noch um die Beschreibungen der einzelnen Funktionen ergänzt werden. Auch hier hoffe ich auf eure aktive Hilfe.

Des Weiteren kann ich es mir nicht verkneifen, nochmal auf das Schlüsselsuchprojekt einzugehen. Hier gibt es nach langer Zeit einen neuen Client, der die Performance bei AMDs um bis zu 5% steigert. Bei Intel-CPUs liegt die Steigerung immerhin noch bei 1-2%. Das RC5 Paket habe ich aktualisiert. Die aktiven Cruncher müssen das Paket nur neu herunterladen und die alte EXE mit der neuen aus dem ZIP-Archiv aktualisieren. An dieser Stelle geht mein herzlichster Dank an alle aktiven Cruncher. Durschnittlich 460 Pakete / Tag fallen nicht einfach so vom Himmel und sind für den Deutschen Schlüsselsuchdienst eine starke Bereicherung. Ich bin wirklich positiv überrascht, dass Ihr, die Fans von X-Force, nach über vier Monaten immernoch treu zu dem Projekt steht und die tägliche Leistung nicht spürbar abgenommen hat. Um so mehr tut es mir leid, dass ich mich so wenig um Euch kümmere und nur sporadisch neue Informationen Preis gebe. Dafür kann ich mich nur entschuldigen.


English:

News
Yes, I know. I wanted to post more in the diary. That does not always somehow work out. The most important piece of news at first: it precedes. Version 0.900 takes form slowly and still as I promised (provided that nothing gets in the way) an available test version will be set up. Some things will still be missing (for example a couple of pictures), however, the function scope should then be programmed so far so that a public test is profitable at all. The changes are in the meantime so many that I can't summerize them.

1. The complete base building was formed new. For this purpose, read the base build concept.
2. The resolution was increased to 800x600 through what the most administration screens were adapted. For this purpose, a couple of screenshots had been posted.
3. Soldier equiping was simplified when used ammunition is summarized automatically, used ammunition can be filed in the basic warehouse and the soldiers are supplied automatically with shells and ammunition after an effort again.
4. In X-script, the script language to X-Force, was a further step now made in the direction of implementation a correct story, in that the game sets the skripts and with different events (investigation ended for example), be carried out automatically. Past with the scripts coincidence controlled exclusively.
5. The mission editor was also strongly corrected and the auto-completion was now corrected essentially.
6. The game set editor became optically adapted and the examinations during saving a game set were extended. If you still have ideas/notes on the examination of the game sets, then only here with it.
7. Naturally innumerable bugs and crash causes are repaired, so that it is to be hoped that the coming version runs more stably (yes I know, that I say this in the case of every new version).

Sounds not much, however, these are only the coarsest changes. Who once flings a look into the changelog will see the incredible mass to changes. And there aren't even all in it.

I expect that the waiting is profitable to the new version.

I would like to further point out that the online documentation exists from you. As soon as the test version is outside, I expect to volunteers who fit the documentation to the new version and above all extend it. For all which would like to be occupied more closely with X-script, the look into the online documentation is duty. In addition to a tutorial, the complete X-script reference is there. The layout of the reference (table of contents and the parameter declarations/model descriptions) will be generated mechanically. The layout must now be complemented around the descriptions of the individual functions . I expect here your acting aid too.

Furthermore I couldn't resist saying anything of the key search project. There is a new client in terms of long time, that the performance in the case of AMDs increases up to 5%. The increase of Intel CPUs is still in case of 1-2%. I posted the RC5 package. The active crunchers only have to download the package new and actual the old EXE with the new one from the ZIP archive. My thanks at this point go to all active crunchers. In average 460 packages/day fall not simply from the sky and are for the german key search service a strong enrichment. I am really positively surprised that you, the fans of X-Force, loyal after more than four months for the project and the daily service not perceptible has decreased. The more does it me suffer, that I take care so little of you, and I might give only sporadically new information. I can only say sorry for it.

verfasst am: 02.06.2005, 12:35 · Edited by: Natter
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Du hast die Unterbrechungen im Bodenkampf vergessen ;D. Zählt sicher auch zu den größeren Änderungen.

Und die Änderungen im Lager (Kaufen + Verkaufen verbessert) sowie die dazugehörigen neuen Regeln (Alienausrüstung kann nicht gehandelt werden, vom Spieler erforschte Ausrüstung kann erst nach 2 Monaten gekauft werden) ist vielleicht auch eine extra Erwähnung wert. Natürlich beinhaltet das ganze auch die vielfach gewünschte Mülltonne (Ausrüstung kann recycled werden).
verfasst am: 02.06.2005, 18:04 · Edited by: Mazet
Registrierdatum: 05.08.2004, 19:54

 Beiträge: 103
Zitat: Jim_Raynor
Hier gibt es nach langer Zeit einen neuen Client, der die Performance bei AMDs um bis zu 5% steigert. Bei Intel-CPUs liegt die Steigerung immerhin noch bei 1-2%.
klingt lächerlich, wirkt sich aufgrund der vielen teilnehmer und langen laufzeit aber merklich aus (theoretisch bis zu 80 pakete/tag mehr für das DSSD-team).



Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.005 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003