Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Verbesserungsvorschläge/Ideen —› Verbesserungsvorschläge: Bodenkampf

Seite: 1 [2] >>

Autor Mitteilung
verfasst am: 02.11.2004, 10:14
Registrierdatum: 01.11.2004, 08:20

 Beiträge: 10
Aloha!

Ich möcht mal n paar Vorschläge zum Bodenkampf unterbreiten. An sich macht das vermöbeln der pösen Alien-Purschen ja schon echt spass, aaaaaaber...

- Ein einblendbares Raster währe manchmal praktisch, einfaches schwarzes Gitter würde völlig reichen

- Eine Funktion, um die Reichweite einer Waffe/Wurfweite einer Granate anzuzeigen währe ebenfalls praktisch. Ein einblendbarer roter Kreis um den Soldaten herum z.b. währe perfekt

- VOR dem Kampf wird zwar angezeigt, wieviele Aliens da rumkruffen, aber WÄHREND der Action vergesse ich das immer. Mag nicht eine Art "Mission Status Screen" meinem Latenten Alzheimer-Syndrom abhilfe verschaffen?

- Als richtiger Statistik-Freak würd ich mich freuen, wenn der Endbildschirm der Mission einen Detail-Button bekäme, wo man dann so nette Zusatz-infos aufgelistet bekommt... "Soldat Wayne hat 2 Granaten geworfen, 2 Aliens durch Granaten getötet, 2 Tombari-Wissenschaftler mit dem M1 getötet, 17 Fehlschüsse mit dem M1, ..." so was richtig ausführliches halt... und das am besten noch quer durch das ganze spiel, so dass am Ende, wenn der Soldat lange genug überlebt man einen umfassenden Tätigkeitsbericht hat... "Soldat Wayne hat 2.745 Tombari-Trooper getötet..."

- Ich stelle manches mal fest, das sich Soldaten sehr gut hinter Wänden verstecken - und zwar vor mir! Da ich solch einen Desertier-Versuch nicht dulde würde ich gerne ALLE Wände auf Knopfdruck transparent machen, egal was dahinter ist oder auch nicht. Dies ist insb. bei der Wegfindungsanzeige praktisch, da ich die Pfeile manchmal nicht sehen kann.


Das währ's dann erstmal - für heute :)
verfasst am: 03.11.2004, 10:41
Registrierdatum: 01.11.2004, 08:20

 Beiträge: 10
Und wo ich grad so schön dabei bin:

- Die Sensoren sind ja ne klasse Sache... aber eine Leuchtpistole währe auch interessant, die einfach nen kleineren Bereich ausleuchtet, da wo getroffen wird...
verfasst am: 03.11.2004, 11:12
Registrierdatum: 19.07.2004, 10:59

 Beiträge: 757
Zitat: Dotwin
- Die Sensoren sind ja ne klasse Sache... aber eine Leuchtpistole währe auch interessant, die einfach nen kleineren Bereich ausleuchtet, da wo getroffen wird...

Da sind die Sensoren doch einfacher und nicht so teuer, ganz zu schweigen von der Leistung
verfasst am: 11.11.2004, 08:58
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Sorry, schon mal, dass Ihr lange nichts von mir gehört habt. War beschäftigt :)

Zitat: Dotwin
- Ein einblendbares Raster währe manchmal praktisch, einfaches schwarzes Gitter würde völlig reichen
Wird es in der nächsten Version geben und ist schon umgesetzt.
Zitat: Dotwin
- Eine Funktion, um die Reichweite einer Waffe/Wurfweite einer Granate anzuzeigen währe ebenfalls praktisch. Ein einblendbarer roter Kreis um den Soldaten herum z.b. währe perfekt
Habs als
700 eingetragen. Kann aber diesbezüglich nichts versprechen
Zitat: Dotwin
- VOR dem Kampf wird zwar angezeigt, wieviele Aliens da rumkruffen, aber WÄHREND der Action vergesse ich das immer. Mag nicht eine Art "Mission Status Screen" meinem Latenten Alzheimer-Syndrom abhilfe verschaffen?
Man kann in der nächsten Version die Missionsbeschreibung nochmal anzeigen lassen. Sollte doch reichen, oder?
Zitat: Dotwin
Ich stelle manches mal fest, das sich Soldaten sehr gut hinter Wänden verstecken - und zwar vor mir! Da ich solch einen Desertier-Versuch nicht dulde würde ich gerne ALLE Wände auf Knopfdruck transparent machen, egal was dahinter ist oder auch nicht. Dies ist insb. bei der Wegfindungsanzeige praktisch, da ich die Pfeile manchmal nicht sehen kann.
Habs auch als 701 eingetragen. Allerdings muss ich sagen, dass in der nächsten Version die Transparentschaltung verbessert wurde und die Soldaten/Aliens nun wirklich immer sichtbar sind. Kann also für das komplette Transparentschalten noch nichts garantieren.
verfasst am: 11.11.2004, 14:18
Registrierdatum: 19.07.2004, 10:59

 Beiträge: 757
Zitat: Jim_Raynor

Zitat: Dotwin
- VOR dem Kampf wird zwar angezeigt, wieviele Aliens da rumkruffen, aber WÄHREND der Action vergesse ich das immer. Mag nicht eine Art "Mission Status Screen" meinem Latenten Alzheimer-Syndrom abhilfe verschaffen?
Man kann in der nächsten Version die Missionsbeschreibung nochmal anzeigen lassen. Sollte doch reichen, oder?


Aber die Missionsbeschreibung sollte dan aktualisiert sein.
verfasst am: 11.11.2004, 14:59
Registrierdatum: 06.06.2004, 00:14

 Beiträge: 132
wozu du brauchst doch nur die gesamtzahl an aliens nehmen und die die du bereits erledigt hast abziehen (man könnte ja auch für leute die nicht zählen können einen counter oben links in die ecke setzten der abwärts anzeigt wieviele noch da sind ):o)
verfasst am: 11.11.2004, 15:13
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Zitat: Unrealer
Aber die Missionsbeschreibung sollte dan aktualisiert sein.
Das ist leider nicht so ohne weiteres möglich, da die Missionsbeschreibung zusammengesetzt ist nicht mehr geändert wird. Ich glaube sowieso, dass wir diese Anzeige bei der Beschreibung entfernen werden, um etwas Spannung abzubauen ;) Aber ansonsten ist es ja als 173 eingetragen.
verfasst am: 14.11.2004, 14:47
Registrierdatum: 18.10.2004, 16:31

 Beiträge: 481
Zitat: Jim_Raynor
diese Anzeige bei der Beschreibung entfernen werden


Nicht nötig, es wäre einfacher, wenn man das so macht:
man nimmt eine random-Zahl zwischen -3 und 3 (sofern mindestens 4 Aliens a sind) und macht dann (ALIENS) + (ZAHL). So wird der Wert ungenauer. Dann macht 'laut unseren Sensoren' auch einen Sinn, denn die können sich auch irren. Des weiteren müsste man dann machen, dass man einen Bodeneinsatz manuell abschließen muss. (Extra-Button) Wenn man sich geirrt hat wird irgendwie irgendwas infiltriert oder so und nach so ca. 30 min Spielzeit wird angezeigt, dass sich doch noch ein Alien im Bodeneinsatz befand.

Das mit dem Counter, wieviele schon abgeschossen wurden ist jedoch eine spitze Idee (diese Alzheimer breitet sich ja SEHR doll aus ;D)
verfasst am: 15.11.2004, 08:21
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Zitat: nightelf_IX
Nicht nötig, es wäre einfacher, wenn man das so macht:
man nimmt eine random-Zahl zwischen -3 und 3 (sofern mindestens 4 Aliens a sind) und macht dann (ALIENS) + (ZAHL).
Wäre ne akzeptable Idee.

Zitat: nightelf_IX
Des weiteren müsste man dann machen, dass man einen Bodeneinsatz manuell abschließen muss. (Extra-Button) Wenn man sich geirrt hat wird irgendwie irgendwas infiltriert oder so und nach so ca. 30 min Spielzeit wird angezeigt, dass sich doch noch ein Alien im Bodeneinsatz befand.
Das halte ich für eine Schlechte Idee. Bei UFO war es schon immer schlimm den letzten Alien zu finden. Jetzt noch den Spieler dazu zwingen, dass ganze Feld zu durchsuchen, auch wenn garkein Alien mehr da ist halte ich für ein verdammt schlechte und demotivierende Idee.
verfasst am: 15.11.2004, 08:35
Registrierdatum: 01.11.2004, 08:20

 Beiträge: 10
Sehe ich auch so. Man könnte das ja vom Schwierigkeitsgrad abhängig machen:

Leicht - Genaue Angabe vor der Mission, wieviele Viecher zu grillen sind. Genaue Angabe während der Mission, wieviele Viecher zu grillen sind. Ende nach dem letzten Kill.
Mittel - Ungefähre Angabe (+-3) vor der Mission, ungefähre Angabe während der Mission, Ende nach dem letzten Kill.
Hardcore - Ungefähre Angabe (+-5) vor der Mission, Keine Angabe während der Mission, Manuelles Missionsende
Alle drei Schwierigkeitsgrade zeigen an, wieviele Aliens man bereits gegrillt hat.

Damit kann man sich recht gut selber aussuchen, wieviel Stress man sich gibt.
verfasst am: 15.11.2004, 13:43 · Edited by: nightelf_IX
Registrierdatum: 18.10.2004, 16:31

 Beiträge: 481
Zitat: Jim_Raynor
Das halte ich für eine Schlechte Idee. Bei UFO war es schon immer schlimm den letzten Alien zu finden. Jetzt noch den Spieler dazu zwingen, dass ganze Feld zu durchsuchen, auch wenn garkein Alien mehr da ist halte ich für ein verdammt schlechte und demotivierende Idee.


Hast recht. Aber wieso das ganze Spielfeld durchsuchen ? 2 Aliensensoren und man sieht auf der Karte das gesamte Feld :/

Ich hab so nebenbei nochmal im Bugtracker geschrieben, dass die Größe der Bodenmissionskarte abh. von der Anz. d. Aliens sein sollte. Sonst ist es schon ein paar mal vorgekommen, dass so 9-12 Aliens in der Ecke einer Karte gequetscht waren, auf die gerade mal ein Haus passt.
verfasst am: 15.11.2004, 17:26
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Zitat: nightelf_IX
Hast recht. Aber wieso das ganze Spielfeld durchsuchen ? 2 Aliensensoren und man sieht auf der Karte das gesamte Feld :/
Naja, wenn du mal ne größere Karte hast, dann ist es nicht mit zwei Sensoren getan. Und ich glaube nicht, dass dies der Sinn von den Sensoren sein kann.

Zitat: nightelf_IX
Ich hab so nebenbei nochmal im Bugtracker geschrieben, dass die Größe der Bodenmissionskarte abh. von der Anz. d. Aliens sein sollte. Sonst ist es schon ein paar mal vorgekommen, dass so 9-12 Aliens in der Ecke einer Karte gequetscht waren, auf die gerade mal ein Haus passt.
Das passiert schon. Scheinbar ist das aber noch nicht so ganz optimal ;)
verfasst am: 16.11.2004, 10:29
Registrierdatum: 06.06.2004, 00:14

 Beiträge: 132
oder man machts wie bei aftemath das man eine bestimmte anzahl an aliens killen muss und dann die option hat weiter spielen oder aufhören
verfasst am: 16.11.2004, 19:52
Registrierdatum: 18.10.2004, 16:31

 Beiträge: 481
Das würde dann aber nicht mit der 'Story' vom Spiel zusammenpassen. Immerhin ist man die einzige Anti-Alien-Organisation der Welt. Wer soll die verbleibenden dann kaputt machen ?
verfasst am: 16.11.2004, 19:59
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Zitat: nightelf_IX
Das würde dann aber nicht mit der 'Story' vom Spiel zusammenpassen. Immerhin ist man die einzige Anti-Alien-Organisation der Welt. Wer soll die verbleibenden dann kaputt machen ?
Wer hat denn etwas von der Story verraten? Ich glaube niemand. Bisher gibt es keine, also zieh bitte nicht solche Rückschlüsse.
P.S: Jegliche Diskussion über die Story ist hier überflüssig. Auch wenn sicherlich viel von den späteren Missionen abhängt.
verfasst am: 16.11.2004, 20:22
Registrierdatum: 18.10.2004, 16:31

 Beiträge: 481
Ich hab ja auch Story in '' gesetzt. Ich meine damit mehr oder weniger den Satz, der danach kommt.

Nein, keiner hat was von der Story verraten.
verfasst am: 16.11.2004, 20:52
Registrierdatum: 19.07.2004, 10:59

 Beiträge: 757
Er meint das wir die einzigen sind die im Grunde das "Recht" haben Aliens zu jagen, und keiner es sonst machen kann.
verfasst am: 17.11.2004, 17:14
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Ich glaube über solche Sachen müssen wir hier nicht diskutieren. Es war ja sogar im Gespräch Einsätze an "andere" abzugegeben. Sicherlich werden auch die Armeen der Länder in der Lage sein, die Aliens zu beseitigen, allerdings dürften wir uns einig sein, wenn ich sage, dass die Armee ist nur unter größten Anstrengungen und großen Verlusten schaffen. Die X-Force hat es leichter, da sie auf den Alien-Kampf trainiert wurden. Aber wie gesagt, darüber brauchen wir hier nicht zu diskutieren.

In weit diese Optionen Sinn machen wird sich später zeigen.
verfasst am: 17.11.2004, 19:38 · Edited by: Admin
Registrierdatum: 01.11.2004, 08:20

 Beiträge: 10
Ich gehe einfach davon aus, das auch Alien Invasoren eine Moral haben. Nicht im ethischen Sinne, sondern als Kämpfende Einheit. Wenn von nem GI-Platoon nur noch 3 Leutz übrig bleiben weil der Feind den rest wechgebrutzelt hat geht es den verbliebenen erwiesenermassen dermassen schlecht, das in 87% aller Fälle diese 3 langfristig kampfunfähig sind. (Quelle: Pentagon-Statistiken)

Daher gehe ich davon aus, das auch Aliens unter diesem Problem leiden. Und wenn dann ein Alien-Invasionstrupp der X-Force unter die Hufe kommt, und ein oder zwei Aliens übrig bleiben werden die überlebenden Zivilisten mit improvisierten Waffen (Brechstangen, Stuhlbeine, abgebrochene Flaschen, Pappas doppellauf-Schrotflinte ohne Zusatz-Munition, ...) die Jungens durchaus überwältigen können.

Bestes Beispiel: Film Independence Day. "Willkommen auf der Erde..."

Jim_Raynor: Beitrag verschoben von hier
verfasst am: 17.11.2004, 21:00
Registrierdatum: 18.10.2004, 16:31

 Beiträge: 481
Hmmm.

Das hat mich auf eine Idee gemacht:

Konkurrenz. Dann würden endlich auch mal die Punkte eine Rolle spielen.

Was sagt ihr dazu ?

Seite: 1 [2] >>




Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.011 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003