Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Verbesserungsvorschläge/Ideen —› Speichern während des Einsatzes

Seite: 1 [2] >>

Autor Mitteilung
verfasst am: 22.11.2003, 23:26
Registrierdatum: 21.11.2003, 12:23

 Beiträge: 25
Was Fehlt ist das man Während eines Boden einsatzes Speichern kann nur ausserhalb is was wenig
verfasst am: 24.11.2003, 12:33
Registrierdatum: 13.11.2003, 11:54

 Beiträge: 44
manch einer ist genügsam ... sowas erhöht halt den Verschleiss und die Verwundungsgefahr ... außerdem sollte man es sich nicht zu einfach machen ... kann man vielleicht mit dem Schwierigkeitsgrad koppeln bzw. wie oft in einer Mission gespeichert werden darf ... bei umfangreichen Missionen bzw den Dynamischen irgendwann ... macht es mehr Sinn ... gebe ich ja zu :)... außerdem besteht ja das Argument "mußt du ja nicht nutzen" ... doch dann wäre die Versuchung viel zu groß :p
verfasst am: 24.11.2003, 14:31
Registrierdatum: 05.11.2003, 15:19

 Beiträge: 131
Damit die versuchung nicht zu groß wird, wäre es eine Idee doch einfach in den Bodeneinsatz keine Ladefunktion einzubauen, und das Speichern des Spieles mit dem Beenden des Hauptprogrammes zu verbinden.
verfasst am: 24.11.2003, 21:50
Registrierdatum: 21.11.2003, 12:23

 Beiträge: 25
Eine Idee wäre es, finde aber man könnte es noch besser machen zum Beispiel wenn man in einer Mission so oft speichern kann wie man will.
Aber das, sobald man geladen hat nicht mehr Speichern kann. Dies würde zum Beispiel dazu führen, dass jene die diese Mission laden nachdem sie mitten in einer Mission gespeichert haben, diese Mission beenden müssen ohne zu Speichern.
verfasst am: 24.11.2003, 23:53
Registrierdatum: 13.11.2003, 11:54

 Beiträge: 44
ich finde Daniels Variante sehr gut...falls eine Mission langwieriger ist, als man Zeit/Lust hat...kann man halt später weiter machen...ansonsten muß halt für ein "perfektes" Savegame ein wenig Ungemach in Kauf genommen werden
verfasst am: 25.11.2003, 01:33
Registrierdatum: 18.11.2003, 23:52

 Beiträge: 36
Wenn man speichern will, so soll man dies tun. Unerfahrende Spieler nutzen diese Chance als 'Wiederbelebung' der Soldaten. Trotzdem, wer dies machen will sollte daran nicht gehindert werden. Mann muss es selber verantworten!

Zitat: Holy
...kann man vielleicht mit dem Schwierigkeitsgrad koppeln...


nette Idee Holy. Aber wenn ein Laie das Spiel hat, zum Ersten Mal kämpft, Vorsichtshalber Speichert und wieder lädt zwecks des gerade verstorbenen. So findet dieser Laie nach erfolgreicher Beenigung des Auftrages folgende Meldung auf'm Screen:
'Zum Ersten Mal wurde ein 'MUTTERSCHIFF' geortet!'
Danke für's Gespräch! Das wäre ja ne' ultra Strafe für einmal Laden.
Kann denn laden so strafbar sein???
verfasst am: 25.11.2003, 06:49
Registrierdatum: 21.11.2003, 12:23

 Beiträge: 25
Kommt drauf an man sollte nur den Schwierigkeitsgrad so belassen wie er ist nach dem laden und somit unerfahrenen Spielern, da das Spiel ja nicht so schwer zu spielen ist, mit den verschiedenen Schwierigkeitsgraden die man Einstellen kann, auch zu schaffen sind
verfasst am: 25.11.2003, 11:03
Registrierdatum: 13.11.2003, 11:54

 Beiträge: 44
Zitat: Konstantin
nette Idee Holy. Aber wenn ein Laie das Spiel hat, zum Ersten Mal kämpft, Vorsichtshalber Speichert und wieder lädt zwecks des gerade verstorbenen. So findet dieser Laie nach erfolgreicher Beenigung des Auftrages folgende Meldung auf'm Screen:
'Zum Ersten Mal wurde ein 'MUTTERSCHIFF' geortet!'


dachte da mehr so...daß man auf Anfängerlevel beliebig oft im Einsatz speichern kann, Fortgeschrittenenlevel= Daniels Variante und dann meinetwegen noch Expertenlevel mit keiner Speicherfunktion im Bodeneinsatz...man muß doch nicht alles gleich soooooooooooooooooooo negativ sehen :D
verfasst am: 25.11.2003, 12:21
Registrierdatum: 21.11.2003, 12:23

 Beiträge: 25
Das klingt auch viel besser Holy man sollte dort trotzdem für den Anfängerlevel kann man es ja lassen, dass man im Einsatz nach dem Neuladen nicht mehr Speichern kann, was nun mal auch die Spannung erhöhen würde.

Ich denke mir nämlich das man das man manchmal auch mal weg muss und Die mission nicht immer von norne beginnen will
verfasst am: 25.11.2003, 17:51
Registrierdatum: 02.10.2003, 12:41

 Beiträge: 9
Die Ideen klingen ja alle nicht schlecht mit dem Laden/Speichern einschränken.
Aber da X-Force nicht vollständig ist, und deshalb nicht nur neue Features sondern auch Bugs hinzukommen ist es vllt doch besser die Möglichkeit haben immer zu speichern. Denn es ist schon schei******nbar Mist wenn das Spiel kurz vorm Ende einer langen und richtig schweren Mission abstürzt und man dann wieder die Mission machen muss.

Jedenfalls könnte X-Force im Hintergrund speichern und am Ende der Mission den Speicherstand dann wieder löschen.
Für den Fall des GAU.
verfasst am: 25.11.2003, 18:59
Registrierdatum: 21.11.2003, 12:23

 Beiträge: 25
Während einer Mission sind bei mir noch nie Fehler aufgetreten, aber es könnte Passieren ja. Aber bei den Anfängerlevel soll man ja immer speichern können dies soll ja nur bei anderen Schwierigkeitsstufen Eingeschränkt werden.
verfasst am: 26.11.2003, 22:14
Registrierdatum: 18.11.2003, 23:52

 Beiträge: 36
Ich würde es prinzipiell nicht einschränken, da ich selbst oft unter Zeitmangel leide und damit nicht fertigspielen kann! Deshalb lasset diese Option. In 'fast' allen Spielen ist das Speichern während der Mission erlaubt. Zudem warum nur eine Einschränkung im Bereich Mission? Ob mir ein Soldat sterben kann oder ob mir ein Abfangjäger vom Himmel geballert wird, Speichern an sich sollte nichts "verbotenes" werden. Weder für den Anfänger noch für den Veteranen!
Wenn das Speichern auf Schwierigkeitsstufen beschränkt werden sollte, dann aber auch im GeoScape [Man darf dann nurnoch einmal pro Wochen Speichern!].
verfasst am: 28.11.2003, 21:11
Registrierdatum: 21.11.2003, 12:23

 Beiträge: 25
Das kann man ja je nach Schwierigkeits Stufe zusätzlich einschränken

Z.B.: Anfänger immer
dann von der 2. bis zur Vorletzten nur solange bis
zum neuladen
und bei der Schwierigsten zusätzlich nur eimal Pro
Woche im Geoscape
verfasst am: 29.11.2003, 10:43
Registrierdatum: 18.11.2003, 23:52

 Beiträge: 36
Mal anders gefragt Crocodilandy:
Die Einsätze sind relativ schnell gemeistert und so wie's jetzt ist, kann man auch damit noch Leben ohne irgendwas einschränken zu müssen. Die Möglichkeit zum 'Betrug durch Speichern/Laden' exestiert schon seit anbeginn. Schon selber mal gemacht? Wenn nicht, wo ist dann das Problem?

Man kann momentan nicht in Einsätzen speichern, was eigentlich schon ein harter Schwierigkeitsgrad ist. Sobalt das Spiel in Richtung 'Vollendung' geht wird dieses feature sowieso implentiert. Stellt euch mal vor, eine Mission [siehe im Forum »Missionstypen«] dauert so im Schnitt z.B. 20 Runden! Evtl. mit Zeitdruck! Da wirds kaum ohne Speichern zwangsläufig gehen.
verfasst am: 29.11.2003, 12:33
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Jetzt mal meine Meinung, nachdem wir schon verschiedene Standpunkte haben. Mich persönlich nerven Spielen, die durch eine Beschränkung beim Speichern, den Schwierigkeitsgrad künstlich in die Höhe schrauben. Es doch nichts nervender als 10 Minuten rumzurennen und dann festzustellen, dass man wieder in eine Falle gelaufen ist. Man könnte ja das Speichern darauf beschränken, das nur gespeichert werden kann, wenn gerade kein Alien gesichtet ist.
Gast
verfasst am: 29.11.2003, 16:46
Immer und jederzeit speichern, das muss möglich sein. Man könnte aber eine quicksave/load Funktion weglassen, um die Spieler ein bisschen zur Vernunft zu zwingen. Mehr würde ich aber nicht einschränken.
verfasst am: 30.11.2003, 06:32
Registrierdatum: 05.11.2003, 15:19

 Beiträge: 131
Die Antwort ist: ini Datei mit acht verschiedenen einstellbaren "SpeicherninBodeneinsatzversionen" ;)
verfasst am: 01.12.2003, 19:19
Registrierdatum: 18.11.2003, 23:52

 Beiträge: 36
Wielange sollen denn die Missionen werden? 18h-Missionen? *g
Leute, so wie es momentan ist könnt's doch eigentlich bleiben, oder??? Die Einsätze können momentan über den Editor eh nicht erstellt/verändert werden. Zudem kann keiner von Euch behaupten, mehr als 10 Minuten für solch eine Level zu brauchen.
An dieser Stelle Zitiere ich:
Zitat: ActionLuzifer
Aber da X-Force nicht vollständig ist, und deshalb nicht nur neue Features sondern auch Bugs hinzukommen ist es vllt doch besser die Möglichkeit haben immer zu speichern.

(vllt = vielleicht
)
Warten wir einfach ab, was die Missionen/Zeit so mit sich bringt. Momentan kann man absolut drauf verzichten. Das Team sollte meiner Meinung nach in erster Linie das Spiel in Richtung spielbare Demo bringen. *hechel* Solche Features kann Jim & Co. bei langerweile implentieren.

Es grüßt mit ne'm lächeln uff'm G'sicht der
Konstantin
verfasst am: 01.12.2003, 23:55
Registrierdatum: 01.12.2003, 23:47

 Beiträge: 1
Also auch mal meine Meinung:
Speichern sollte immer möglich sein.
Alles andere erhöht nur den Frustfaktor, aber bestimmt nicht den Spielspass. Und man kan es ja machen wie oben schon vorgeschlagen, das man die Boden- Mission beenden muss um neu zu laden (ist ja von X-Com bekannt und ich fand es gut).

Hochachtungsvoll Lorenz
verfasst am: 25.02.2004, 17:10
Registrierdatum: 25.02.2004, 15:06

 Beiträge: 24
Szevasz

Speicher sollte immer möglich sein.

Mal eine andere Frage.

Wie lösche ich alte Spielstände ?

Seite: 1 [2] >>




Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.007 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003