Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Allgemein —› UFOs und die Japaner

Seite: 1 [2] [3] >>

Autor Mitteilung
verfasst am: 21.12.2007, 18:35
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
AFP - Donnerstag, 20. Dezember, 12:50 Uhr

Tokio (AFP) - Japans Verteidigungsminister Shigeru Ishiba will die Streitkräfte des Landes auf ein mögliches Auftauchen von Unbekannten Flugobjekten (UFOs) aus dem All vorbereiten. "Nichts rechtfertigt es zu bestreiten, dass UFOs existieren und von einer anderen Lebensform kontrolliert werden", sagte Ishiba in Tokio. Er wolle überprüfen, wie die japanische Armee auf einen möglichen Angriff von Marsmenschen reagieren könne. Die streng pazifistische Verfassung des Landes erlaubt ein Einschreiten der Streitkräfte ausschließlich im Fall eines Angriffs durch einen ausländischen Staat.
Anzeige

Auf der Suche nach Lösungen beackert der Minister offenbar ein weites Feld: "In den Godzilla-Filmen", sagte Ishiba, "kommen die japanischen Truppen auch zum Einsatz". Es sei sehr erstaunlich, dass für den Fall einer Invasion von Außerirdischen noch keinerlei gesetzliche Regelung getroffen wurde, sagte der Minister, der betonte, es handele sich um seine persönliche Meinung.

Die Aussagen Ishibas folgen auf eine überraschende Einlassung des Vizechefs und Sprechers der Regierung, Nobutaka Machimura. Dieser hatte vor zwei Tagen gesagt, er sei "absolut überzeugt", dass UFOs existieren.



LOL ^^ es musste sein, das konnte ich euch nicht vorenthalten!!
verfasst am: 21.12.2007, 19:09
Registrierdatum: 08.03.2006, 17:49

 Beiträge: 247
Das ist ja geil. Hätte ich jetzt nicht erwartet, dass die Japaner tatsächlich an Aliens glauben.
verfasst am: 21.12.2007, 19:46
Registrierdatum: 27.03.2007, 20:07

 Beiträge: 220
Ich glaube auch an Aliens.
verfasst am: 21.12.2007, 21:17
Registrierdatum: 30.08.2006, 16:53

 Beiträge: 411
Es wäre naiv zu glauben das wir die einzigen lebewesen in diesem Uniwersum sind

Aber es ist noch naiver zu glauben da diese die möglichkeit gefunden haben gut 100 Millionen Lichtjahre zu überwinden nur um hallo zu sagen ^^ (laut letzen berichten ist ungefähr in dieser entfernung der nächste Planet mit Lebensmöglichkeit gebenden umweltbindingungen)
verfasst am: 21.12.2007, 21:27
Registrierdatum: 23.03.2007, 23:35

 Beiträge: 236
Ich glaube auch, das wir nicht die einzigen sind, aber wer zu uns kommt, ist uns technisch weit überlegen(sonst würden wir ja zu ihm fliegen).
verfasst am: 21.12.2007, 22:26
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
Dann wird es irgendwann die X-Force tatsächlich geben :D
verfasst am: 21.12.2007, 23:43
Registrierdatum: 27.03.2007, 20:07

 Beiträge: 220
Zitat: BlackBetty
Dann wird es irgendwann die X-Force tatsächlich geben :D


Wenn es uns Menschen bis dahin noch geben wird.. wer weiss
verfasst am: 22.12.2007, 12:03
Registrierdatum: 29.10.2007, 13:32

 Beiträge: 10
Zitat: Markus
Wenn es uns Menschen bis dahin noch geben wird.. wer weiss


Wir halten aschon viel aus, und vielleicht gibts bis dahin ein Konolisationsprogramm auf Mond und Mars

Zitat: BlackBetty
Dann wird es irgendwann die X-Force tatsächlich geben :D

Erst kommt die "Extraterrestial Comat Unit "(X-COM :D)
Danach kommt der GalWar mit der X-Force^^
verfasst am: 22.12.2007, 12:15 · Edited by: sujin
Spielsatz Alliances

Registrierdatum: 14.07.2004, 14:47

 Beiträge: 1185
Zitat: Julius Clonkus
Danach kommt der GalWar mit der X-Force^^

Oder Default. Oder ISK. Oder Lennstar. Oder IoA. Oder Dimension Zero. Oder Inoffizieller Storymode. Oder Apokalypse. Oder Alliances. Oder, oder, oder... ;) *klugsch...*

@Topic: Ich denke schon, dass wir nicht alleine sind. Aber bo wir dafür je nen Beweis haben... Vielleicht werden wir nie besucht, sondern fliegen irgendwann selber rum und müssen uns dann selber mit ner art Alien-XForce rumprügeln :P
Andersrum kanns natürlich auch passieren, und die ETs müssen ja nichtmal feindlich sein... wenn sie's trotzdem sind, dann gute Nacht >.<

Edit: Rechtschreibung verbessert & Gamesets etwas geordnet...
verfasst am: 15.01.2008, 16:46
Registrierdatum: 29.10.2007, 13:32

 Beiträge: 10
*ausgrab^^*

Zitat: sujin
und die ETs müssen ja nichtmal feindlich sein... wenn sie's trotzdem sind, dann gute Nacht >.<


Wer weiss, Aliens müssen ja nicht tonnenförmige Aliens mit tollen Laserpistolen sein, sicherlich gibt es auch Aliens die sich gerade mal in der Steinzeit befinden (Wenns bei denen Steine geben sollte) ;-)
verfasst am: 15.01.2008, 16:55
Registrierdatum: 27.03.2007, 20:07

 Beiträge: 220
unwahrscheinlich denn unser Sonnensystem ist relativ spät in der Milchstraße entstanden die meisten "Aliens" dürften uns weit vorraus sein ;)
verfasst am: 15.01.2008, 17:17
Registrierdatum: 12.06.2005, 11:08

 Beiträge: 465
Muss nicht heißen, dass die Aliens älter sind als wir... kann sein, dass deren evolutionäre Geschichte genauso zerrüttelt ist wie bei uns... wenn nicht sogar noch mehr.
verfasst am: 15.01.2008, 20:31
Spielsatz Darkage

Registrierdatum: 01.03.2005, 13:47

 Beiträge: 1846
Zitat: Jens Evering
wenn nicht sogar noch mehr.

Genau, Heron von Alexandrien war auch nur ein eine Kombination von der Dampfmaschine weg, die Watt 2000 Jahre später erfunden hat.
Und ein vom Himmel fallender 10-km Brocken kann einem nicht nur den ganzen Tag, sondern gleich die ganze Evolution versauen ;)

Übrigens:
Zitat: Markus
unwahrscheinlich denn unser Sonnensystem ist relativ spät in der Milchstraße entstanden die meisten "Aliens" dürften uns weit vorraus sein ;)

Dann aber ohne Eisen&Co, denn dafür brauchts erst ne Supernova.
Das mit der Zeit ist doch sehr relativ im Universum. Der erste Funkspruch wurde erst vor 111 Jahren ausgesendet. Wer weiß, womit wir in weiteren 111 Jahren kommunizieren.
Und in diesem kleinen Zeitraum müsste uns dann ein Signal erreichen?
Genauso ists mit direkten Besuchen. Was hätten Aliens mit Rittern anfangen sollen? Zum Schwertkampf herausfordern?
Wer weiß, vielleicht war Baalbek doch ein UFO-Landeplatz ^^
verfasst am: 15.01.2008, 21:55
Registrierdatum: 27.03.2007, 20:07

 Beiträge: 220
Die Funksprüche vor 111 Jahren sind aber leider nicht stark genug um weit genug zu kommen ich schätze eher das die Funksprüche vom zweiten Weltkrieg ankommen würden ;)

Sprich Olympiade etc.
verfasst am: 16.01.2008, 09:19
Registrierdatum: 03.10.2006, 10:10

 Beiträge: 60
Zitat: Raptor Nightangel
Aber es ist noch naiver zu glauben da diese die möglichkeit gefunden haben gut 100 Millionen Lichtjahre zu überwinden nur um hallo zu sagen ^^ (laut letzen berichten ist ungefähr in dieser entfernung der nächste Planet mit Lebensmöglichkeit gebenden umweltbindingungen)


Du meinst Lebensbedingungen, die für einen Menschen wären oder? Wer weiß, ob die Aliens nicht etwas anderes atmen als unsere Stickstoff/Sauerstoff Verbindung. Die könnten ja auf Silikon basieren und Methan atmen, da gäbe es so viel.

Und jede fortgeschrittene, uns böse gesonnene Rasse könnte uns so leicht vernichten, es ist schon traurig. Denn in diesesn Funksprüchen, die abgestrahlt wurden, haben die Verantwortlichen klugerweise unseren gesamten genetischen Code mitgeschickt. Jedes halbwegs kluge Alien könnte den perfekten biologischen Kampfstoff darauf aufbauend entwickeln und gegen uns einsetzen Oo
verfasst am: 16.01.2008, 11:02
Registrierdatum: 23.03.2007, 23:35

 Beiträge: 236
Zitat: Turalyon
Und jede fortgeschrittene, uns böse gesonnene Rasse könnte uns so leicht vernichten, es ist schon traurig. Denn in diesesn Funksprüchen, die abgestrahlt wurden, haben die Verantwortlichen klugerweise unseren gesamten genetischen Code mitgeschickt. Jedes halbwegs kluge Alien könnte den perfekten biologischen Kampfstoff darauf aufbauend entwickeln und gegen uns einsetzen Oo


Ich glaube das brauchen sie nicht, denn wenn sie zu uns kommen, haben sie andere Techniken, von denen wir nur träumen, um uns vernichten zu können. Und jeden vernünftige Rasse von Aliens macht um die Erde ein grossen Bogen, wenn sie unsere Radiowellen emfangen und auswerten, denn da ist doch ausser Mord und Todschlag nichts anderes zu sehen. Was müssen die denn von uns denken??
verfasst am: 16.01.2008, 13:10
Registrierdatum: 12.06.2005, 11:08

 Beiträge: 465
Zitat: Peter
Was müssen die denn von uns denken??


Da gibt es nichts zu holen... warten wir 100 Jahre und betreiben dann Bergbau, nachdem sichdie Menschen gegenseitig umgebracht haben.
verfasst am: 16.01.2008, 14:10 · Edited by: Raptor Nightangel
Registrierdatum: 30.08.2006, 16:53

 Beiträge: 411
Zitat: Turalyon
Du meinst Lebensbedingungen, die für einen Menschen wären oder? Wer weiß, ob die Aliens nicht etwas anderes atmen als unsere Stickstoff/Sauerstoff Verbindung. Die könnten ja auf Silikon basieren und Methan atmen, da gäbe es so viel.


Dummerweise gibt es da schon begrenzungen ^^

Denn wenn die Aliens z.B Mehtan atmen würde ja ihre Atmospäre einen hohen anteil an Methan enthalten dieß hätte zur folge das sie zimlich schnell zu nem ende der entwicklung kommen da ja z.B Elektonik ganz wegfällt da ein Funke ihren ganzen Planeten sprengen "würde"

Und zum Körper aus silikon
Es gibt schon gründe warum wir aus fleisch und knochen bestehen

Oder denkst du nicht die Extraterrestrischen Wesen wären wenn sie aus Silikon bestehen würden nicht etwas ... sagen wir mal ungelenkich^^ (ausser du meinst das sillikon das sich manche dammen unters Dekollte stecken lassen ;) dann wären sie etwas zu "Weich" ^^)
verfasst am: 16.01.2008, 15:31
Registrierdatum: 12.06.2005, 11:08

 Beiträge: 465
Zitat: Raptor Nightangel
Oder denkst du nicht die Extraterrestrischen Wesen wären wenn sie aus Silikon bestehen würden nicht etwas ... sagen wir mal ungelenkich^^ (ausser du meinst das sillikon das sich manche dammen unters Dekollte stecken lassen ;) dann wären sie etwas zu "Weich" ^^)


Naja, man denke an die Silicoiden auf der Master of Orion-Reihe... lebende Kristalle... oder als weiche Variante wäre es eine aquatische, quallenartige Lebensform
verfasst am: 17.01.2008, 16:49
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
Zitat: Raptor Nightangel
Denn wenn die Aliens z.B Mehtan atmen würde ja ihre Atmospäre einen hohen anteil an Methan enthalten dieß hätte zur folge das sie zimlich schnell zu nem ende der entwicklung kommen da ja z.B Elektonik ganz wegfällt da ein Funke ihren ganzen Planeten sprengen "würde"

nene, du. Dabei gehst du davon aus dass die "Elektronik" der Aliens der unseren ähnlich ist. Ich denke nicht, dass das der Fall sein würde. Die zustände 1 und 0 kann man auch z.B. durch "Stoff X vorhanden" oder "Stoff x nicht vorhanden" ersetzen, sofern das auf das binäre Codierungssystem basiert. Und wer weiß, vielleicht ist unsere DNA ja schon sowas wie "Elektronik", von den Aliens erschaffen, von uns imitiert ;P

Falls du verstehst was ich meine ^^

Seite: 1 [2] [3] >>




Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.025 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003