Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Allgemein —› Was fehlt zum "richtigen" Spiel?

Seite: 1 [2] [3] [4] [5] [6] >>

Autor Mitteilung
verfasst am: 05.01.2004, 07:27
Programmierer

Registrierdatum: 23.08.2003, 19:16

 Beiträge: 2261
Es wäre mal schön, wenn ihr aus Spielersicht sagen würdet, was bei X-Force noch fehlt um ein richtiges Spiel zu werden. Ich habe das Problem, dass ich Programmierer bin, und manchmal bzw. häufig die Gesamtheit vernachlässige.

Aus meiner Sicht fehlt eine Story, Verbesserung der KI im Bodeneinsatz und Grafiken für den Bodeneinsatz.

Gleichzeitig rufe ich in diesen Bereich um Hilfe, da sie nicht unbedingt zu meiner Stärke zählt.
verfasst am: 05.01.2004, 13:13
Registrierdatum: 03.01.2004, 13:02

 Beiträge: 161
Da stimm ich dir zu.
Story käme auf die Dauer gut, im Bodeneinsatz nervt mich vor allem der unzuverlässige Pathfinder (Umwege, bleibt mitten aufm Weg stehn, wenner nen Alien sieht, obwohl der schon längst sichtbar war, die Pfeile verschwinden, wenn sie nen vorher gewählten Weg einschließen...)
Erstmal eine Grafik für jedes Gewehr wär natürlich auch sinnvoll (oder z.B. dass der Soldat ohne Waffe gezeichnet wird, wenner nur ne Granate inner Hand hat)

Aber ich glaub auch die Ausrüstung der Projektbäume für Forschung und Werkstatt mit den Goodies wie beim Lager gehört dazu (siehe mein anderer Thread ;))

Das Game is auf jeden Fall schon spielbar, macht mächtig Spaß und is besser als viele gekaufte Spiele ;) Ich erinnere hier nur mal an Outpost (nein, nicht Outcast ;))
verfasst am: 05.01.2004, 21:35
Registrierdatum: 05.01.2004, 21:22

 Beiträge: 23
Hi,

also in meinen sicht gibt es noch ein kleiner verlust

Den schlacht bouton! wo man gleich gegen aliens (in dem strategi rumlauf modus)
gleich spielen kann
verfasst am: 05.01.2004, 21:47
Registrierdatum: 03.01.2004, 13:02

 Beiträge: 161
Schlachtbutton?? was meinste damit, gleich gegen sie spielen? Teil des Bodeneinsatzes ist es, die Aliens zu finden...
verfasst am: 05.01.2004, 21:50
Registrierdatum: 05.01.2004, 21:22

 Beiträge: 23
Jo boden einsatz!!! (kenn das spiel nicht richtig und weis auch net so richtig wie funkt)

ja aber wie wäre es das man creditz bekommt und dafür truppen kaufen aknn (auch ausrüstungen)
und die aliens gegen einander antreten (human vs. alien)
(nun ja taktik eben)
verfasst am: 05.01.2004, 21:52
Registrierdatum: 03.01.2004, 13:02

 Beiträge: 161
ich glaub du solltest echt erstmal noch paar Stunden spielen ;)
Soldaten und Ausrüstung kannste dir beides anheuern/kaufen und gegen die Aliens trittst du dann damit an, wenn du ein UFO über Land abschießt
verfasst am: 05.01.2004, 21:57
Registrierdatum: 05.01.2004, 21:22

 Beiträge: 23
???

ICH BRAUCH DRINGEND EINE LEICHTE EINLEITUNG!!!!

ICH WEIS WAS FELT EIN TOUTORIAL (LEARNING BY DOING!!!)
verfasst am: 06.01.2004, 12:17
Registrierdatum: 25.11.2003, 12:03

 Beiträge: 3
Also was noch fehlt damit man X-Force als richtiges spiel zu bezeichnen,ist meiner Meinung nach Atmosphäre,und da könnte die Story bestimmt was zutun.Ansonsten Grafisch noch ein paar Dinge,ich finde das Spiel sieht insgesamt zu steril aus.
verfasst am: 06.01.2004, 13:24
Registrierdatum: 03.01.2004, 13:02

 Beiträge: 161
Ja, vielleicht nen Sternenhintergrund für den Hauptbildschirm, wenns möglich ist, wären paar Wolken auch noch kewl :) Nicht zu viel natürlich...
verfasst am: 09.01.2004, 21:26
Registrierdatum: 18.11.2003, 23:52

 Beiträge: 36
Eine Story/Einleitung so bei Beginn eines Spiels.
Nach dem Motto:
Im Jahr 3129 nach 7 Weltkriegen und 2 Alienkriege....
verfasst am: 09.01.2004, 21:51
Leiter Musik

Registrierdatum: 25.08.2003, 20:44

 Beiträge: 207
Ich denke es wären auch ein paar Charaktere für den Fortgang der Story ganz nützlich.

Es gab da ja schon mal ein paar Ideen,wie zb ne Alien-Rebellentruppe,oder Menschen die gegen die X-Force sind.
Würde sicher helfen denen etwas Profil zu geben.
verfasst am: 09.01.2004, 21:55
Registrierdatum: 03.01.2004, 13:02

 Beiträge: 161
Naja, Story is ja im kommen, aber wann, da müssmer mal Jim fragen ;)
verfasst am: 10.01.2004, 00:27
Registrierdatum: 25.09.2003, 21:22

 Beiträge: 10
Mir stossen vor allem immer die bescheidenen Charakter Portraits auf, da muss besseres hin! Allgemein scheint jetzt Grafik das zu sein, was am meisten fehlt, sowie ein ausgiebieges Spielset.
verfasst am: 10.01.2004, 01:33
Registrierdatum: 18.11.2003, 23:52

 Beiträge: 36
Zitat: Runner
was am meisten fehlt, sowie ein ausgiebieges Spielset

Wen das Spielset steht, dann ist das Charakterportrait völlig wurscht! Setz Dich mal bitte (aus Spaß) an den Editor ran. Es ist wirklich nicht soooeinfach wie es scheint [Balancen halten zwischen von Waffen, Gegenständen, UFO's, Raumschiffen, etc, etc].
Da man momentan 'endlos' spielt sollte zunächst ein oder (ich wage kaum es zu erwähnen) gar 2 'Zielmissionen' realisiert werden.
Nach abwicklung der Absoluten-End-Mission kommt ein:
"Danke für's spielen! Bei Anregungen oder Vorschlägen können Sie uns wie folgt erreichen: http://www.xforce-online.de"

*g*
verfasst am: 10.01.2004, 09:25
Registrierdatum: 09.01.2004, 11:03

 Beiträge: 106
Ich finde man sollte mal aus dem Kästchensystem rauskommen ,weil das Spiel dadurch im Bodeneinsatz richtig
eckig aussieht.
Gast
verfasst am: 10.01.2004, 11:16
Ne das "Kästchensystem" is voll goil ^^ erinnert an ufo: e.u. und X-Com: Tftd =)
verfasst am: 10.01.2004, 18:10
Registrierdatum: 09.01.2004, 11:03

 Beiträge: 106
Könnte man den Bodeneinsatz nicht auf 3D Models umstellen
Ich meine das würde dann schon besser aussehen ausserdem könnte man dann auch über Fixpunkte die Unterschiedlichen Equipments darstellen.
Und man wäre auch nicht mehr an das Kästchensystem gebunden.
Firezen
verfasst am: 10.01.2004, 19:31
Und was ich leider vergessen habe in den Screenshots einer Version (ich hab leider die Nummer vergessen) Waren die Schatten nicht so eckig.Was ich persönlich schöner fand (finden würde)
verfasst am: 10.01.2004, 20:13
Leiter Musik

Registrierdatum: 25.08.2003, 20:44

 Beiträge: 207
Also erstmal hat das "Kästchensystem" nichts mit 3D Grafik zu tun.
Das kann man auch mit 2D Grafik durch kleinere Kästchen weniger deutlich sichtbar machen.

Und ich für meinen Teil bin froh daß Jim nicht alles anfängt was man theoretisch machen könnte sondern sich auf die spielerisch wichtigen Dinge konzentriert.
Firezen
verfasst am: 10.01.2004, 20:42
Nein ich mein ja auch garnicht :"Ähh Kästchensystem buuuuuu"
Sondern ich wollte nur wissen ob es nicht eigentlich eine gute Alternative wäre.

Seite: 1 [2] [3] [4] [5] [6] >>




Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.013 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003