Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Spielsätze, Mods & Add-Ons —› Das Tagebuch des William Walker

Seite: << [1] [2] [3] [4] [5] 6 [7] [8] [9] [10] >>

Autor Mitteilung
verfasst am: 08.06.2011, 13:53
Registrierdatum: 22.08.2008, 15:51

 Beiträge: 403
Zitat: DareliusXurax
Nachdem ich Krankenhaus und Lebensmittelvergiftung

Klingt zwar nach einer schlimmen Zeit, aber auch nach einer tollen Anrgegung...

Danke für das mittesten, ich hab selbst Tagelang versucht die AlienAI zu entbuggen und bin mir immer noch nicht sicher wie sie jetzt wirklich funktioniert. Ich bin über jede Meldung glücklich.
verfasst am: 08.06.2011, 15:14
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: Kreks
Danke für das mittesten, ich hab selbst Tagelang versucht die AlienAI zu entbuggen und bin mir immer noch nicht sicher wie sie jetzt wirklich funktioniert. Ich bin über jede Meldung glücklich.

Als ich damals die ersten AI-Skripte geschrieben habe, hatte ich die um ein Logfile ergänzt. So konnte man am Ende eines Einsatzes genau sehen, was die Aliens in welcher Reihenfolge gemacht haben ;)
verfasst am: 09.06.2011, 00:17 · Edited by: DareliusXurax
Registrierdatum: 08.11.2006, 06:23

 Beiträge: 433
So, ich bin nun in Höhe der "Labore" (Bioelektrische Energie, Kosmische Energie etc)

Ich schreibe alles, was ich bemerke, in eine TXT-Datei und kopiere die gleich hier rein, muss noch in paar Screenshots hochladen moment...

Das Tagebuch des William Walker - Testbericht
Version: 3.01

Testschwierigkeit: Einfach (Keine Modifikationen von mir vorgenommen!!)
Fehler 01: Wie in der Vorversion: Wenn man zu Beginn ein "Feld" baut, auch wenn es im "Bau" ist, wird es für die Nahrung einberechnet, erzeugt also Nahrung!

Fehler 02: Am Spielanfang taucht eine Mission "Silo Phase Aufbau" auf, wenn man das Spiel startet. Allerdings nur einmal, bis die Soldaten dann auftauchen.

Fehler 03: In der Mission kommt eine Fehlermeldung, als ich "entdeckt" wurde und das "guard-Skript" ausgeführt werden sollte.
Bild
Trotzdem schloss ich die Mission erfolgreich ab!
Bild

Fehler 04: Ist es korrekt, daß Renleder 2/4/4 als Schuitz, 0,4 Lager und 0,6 Gewicht hat, die "Kevlarweste" dagegen nur 1/4/3 Schutz, 3,5 Lager und 7 Gewicht hat?

(Damit dist eine Kevlarweste schwerer, größer und schlechter, als Rentierleder!, mal abgesehen von dem Bärenfell etc...)

Fehler 05: am 3. Tag kann ich 3 Soldaten anheuern, ist das "gewollt"? (am 4. Tag kamen wieder 2 dazu..)

Fehler 06: Die männlichen Zivilisten und menschlichen Techniker sehen identisch aus, die Techniker sind aber Feinde und das kann echt übel sein!

Fehler 07: Ich habe ab und zu bei verschiedensten Missionen Armbrüste (ohne Munition!) erbeutet, ist das so gewollt?
Bild
Bild


Fehler 08: Nach etwa *grübel* 20 Versuchen ist in einer Mission folgendes Problem IMMER wieder aufgetreten:
Bei der Mission "Schwerkraft"-Labor einnehmen, wenn die Mission "fertig" ist, stürzt X-Force ab mit folgendem Bild (Ungültige Zeigeroperation)
Nach weiterer "Beobachtung" stellte ich folgendes fest:
Die Missionen Casimir, Bioelektrische Energie etc, EINE kann man machen, bei der zweiten, egal welcher, stürzt das Programm immer wieder mit verschiedenen Fehlern ab!

Manchmal sogar ohne "Fehler"meldung, also einfach *zupp* und weg, kein "Bug"-Report und so!
Hier die beiden häufigsten Fehlermeldungen.
Bild
Bild


{b]Fehler 09:[/b] Die "Zivilisten" "sterben" irgendwann einfach, das "gehört" wohl so, sollte aber mal am Anfang erwähnt werden, man wundert sich doch sehr!
Außerdem scheint es keinen Unterschied zu maachen, ob man sie selber tötet oder sie "normal" sterben (Ich erschoss mal aus versehen einen, war aber kein Unterschied)

Fehler 10: Ich habe diverse "Forschungen" gesehen, die quasi sagen, jetzt machen wir das oder forschen das, aber es gibt danach ncihts weiter zu forschen oder so.
Beispiele:
- Infrrotsensoren
- seismische Sensoren
- Zieloptik
- Ich meinde, da waren noch zwei, hatte ich aber bvergesen, zu notieren...


Veränderungsvorschläge:
- Rentier - Missionsanimation ändern, ist noch ein "Alien"
- Bruanbär - Missionsanimation ändern, ist noch ein "Alien"
- Die "Soldaten" haben Namen, die immer wieder erwähnt werden, heißen aber "normal", kann man das nicht korregieren, hätte mehr "Flair"?
- Bei der Ankunft der Soldaten fehlen die drei "Trucks" und ein "Stellplatz", wo die solange unterkommen von der Geschichte her. Können ja erst mal "normale" LKWs sein.
- Das Bild des "Jeeps" bei der Jagd ist eher ein "Truck" oder Zugfahrzeug, was man lieber später für die Silo-Einsätze nehmen sollte, sofern das machbar ist. (Irgendwo sah

ich mal ein anderes Fahrzeug, weiß aber nicht wo...)
- Die Reichweite der Armbrust ist höher, als die des LS4-Gewehrs , gehört das so?
- Die Armbrust kann Schnellschuß und spontanen Schuß (12/18 Einheiten), das Gewehr "nur" den Spontanschuss (14 Einheiten) und ist daher irgendwie durch das höhere

Gewicht und den nur geringfügig höheren Schaden (22 zu 30) irgendwie "uneffektiv" finde ich. Sollte man "korregieren, da ein Gewehr eigentlich Zielgenauer ist und höhere

Reichweite haben sollte

neues Kartensystem Bodeneinsatz
Das neue Kartensystem macht es verdammt schwer!
- Die "durchsichtigen" Wände lassen einen nicht mehr erkennen, ob da nun eine Wand, Tür, Fenster odern ichts oder was anderes ist (kann man das einfach transparent machen und eher "milchig" oder sowas?
- Der "Kriegsnebel" fehlt mir persönlich sehr, so weiß ich nicht, wie weit ich nun gucken kann und wo ich aufpassen muss...
- in de "Übersicht" wird NICHTS mehr angezeigt, kei Soldat, kein Gegner, das nervt, da man oft die Gegner eh nicht "sieht"
- Oft sieht man einen "Gegner" von der Meldung, muss den abe mit der Maus und dem Zufallssystem "suchen", wenn der "hinter" einer Wand ist, das ist sehr nervig.
- (die neuen Grafiken sind sehr schön *lob*

Fazit:
Bisher ist das ganz nett, trotz der kleinen "Macken", alledings die Macke, daß man momentan keinen Einsatz mehr machen kann, nervt doch sehr.
Das neue X-Force 917a02 und auch der spielsatz sind schön, deutlich besser, als ddas bisherige, auch wenn im Bodeneinsatz ein paar "böse" Macken sind (Kriegsnebel/Gegnersichtbarkeit)
Ich habe selten einen so ausgewogenen Spielsatz gesehen! *lob*
verfasst am: 09.06.2011, 01:04
Registrierdatum: 21.10.2005, 20:08

 Beiträge: 133
Uh guter Bericht DX

Ich hab nur ne Kleinigkeit:
Beim Haus von WW steht in der Beschreibung "Ständig trieb Sie sich AM Dachboden herum,.." hier ist wohl "auf dem" gemeint.

Unschön ist auch dass die Bäume und Felder "Sensoren" sind und man das Haus von WW mehrfach bauen kann, dazu auch noch unter der Erde (Ebene 1). Das lässt sich aber wohl noch nicht ändern.
verfasst am: 09.06.2011, 18:24
Registrierdatum: 22.08.2008, 15:51

 Beiträge: 403
Echt geiler Bericht, DareliusXurax! Damit lässt sich was Anfangen.

Ein paar Dinge kann ich gleich beantworten:
1) Das wurde auch noch nicht geändert:)
2) Ist noch ein übrig gebliebener Rest von meiner Testerei
3) Notiert, danke
4) Guter Einwand, was habe ich mir da gedacht?
5) Man kann zurzeit den Arbeitsmarkt für die Soldaten nicht sperren...
6) Da muss ich mich noch für eine Animation entscheiden...
7) Gewollt ja, ohne Munition nein. Es bekommt jeder Gegner seine Ausrüstung per Script zugeteilt, da ist wohl irgendwas noch nicht koscher.
8) Argh, das bereitet scheinbar immer noch Probleme... ich bin dran, danke!
9) Nachdem sterben die einzige Möglichkeit ist, Gegner zu entfernen, müssen sie sterben. Wenn du mal aus versehen einen Zivi erwischt, gibts noch keine Probleme, aber wenn du einen Haufen Zivis über die Klinge springen lässt, werden die Länder mit dir unzufrieden.
10) Das ist das Ende der aktuellen Forschungsliste, da kommt auch bald mehr nach.

Rentier und Braunbär werden leider noch länger im Alien Kostüm rumrennen, erst wenn es einen Einheiteneditor gibt, kann ich da was machen:(
An der Sache mit Truck un Jeep ist was dran, scheinbar hab ich in keinem der UFO-Pädie einträge erwähnt, was mit den Trucks geschieht, wird nachgeholt...

Das Gewehr ist die einzige Waffe, die ich nach Gefühl gebaselt habe, der Rest ist durchgerechnet, scheinbar muss ich das nachholen.

Zum Bodeneinsatz und Transparenten Wänden hat sich Natter oder DirkF eh schon mal geäußert, eventuell muss ich auch die Häuser umgestalten.

Danke nochmals für deinen Bericht. Auf eines bin ich aber noch sehr neugirig: Wie schwer war es, die Gegner zu bekämpfen? Haben sie dich nur erwischt oder auch getötet oder waren es nur Schießbudenfiguren?
verfasst am: 09.06.2011, 19:37 · Edited by: Natter
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: Kreks
Rentier und Braunbär werden leider noch länger im Alien Kostüm rumrennen, erst wenn es einen Einheiteneditor gibt, kann ich da was machen:(

Naja, wenn du selbst (oder ein Bekannter) entsprechende Animationen erstellen, dann ließe sich da sicher was machen ;) Tools gibts ja schon, auch wenn die nicht sehr benutzerfreundlich sind.
verfasst am: 10.06.2011, 02:54
Registrierdatum: 08.11.2006, 06:23

 Beiträge: 433
Zitat: Kreks
Danke nochmals für deinen Bericht. Auf eines bin ich aber noch sehr neugirig: Wie schwer war es, die Gegner zu bekämpfen? Haben sie dich nur erwischt oder auch getötet oder waren es nur Schießbudenfiguren?


Also, dazu muss ich meine "Spültaktik wohl erläutern, da ich kein "normaler" spiele zu sein glaube...

1. Ich habe auf "Einfach" gespielt. (Hier wäre mal eine Hilfestellung, was daran einfach und an dem anderen "Schwer" sein sollte, wenn man es auswählt, hilfreich, beispielsweise ein Text "Gegner haben mehr LP etc)
2. Ich habe möglichst mit einem Maximum an Soldaten agiert.
3. Sofern es geht, ist immer William mein Hauptschütze, weshalb er auch schnell extrem geile Werte hat!
4. Ich lade nach, wenn einer abnippelt und spiele die mission neu.

Ich kann nciht sagen, daß sie mit 5 erfahrenen Soldaten "einfach" sind, aber auch nicht, daß sie schwer sind.
Mit "Armbrust" war die Wachdrohne recht gefährlich, ich brauchte dafür 2 Leute, um aus ihr falschen Hasen zu machen, dazu muss man schnell lernen, die Leute im Team herumlaufen zu lassen!

Die Gegner sind generell nicht ungefährlich, genau dann, wenn sie zum Schuss kommen, sind unerfahrene Soldaten zu 90% tot, später haben sie Pro Gegner mal locker 80% Schaden bei um die 70-80 Leben!

Gefährlich wird es vor allem, wenn mehrere hintereinander durch die Türe kommen und man "zuwenig" Leute da hat.

Daß die manchmal "auflauern" ist auch eine fiese Falle.

Es ist eigentlich "Okay", allerdings nach den sehr häufigen Bodeneinsätzen baut man eine Routine auf, hat erfahrene Soldaten und ein eigenes Scharfschützengewehr mit 4 Schuss, damit geht das, allerdings muss man trotzdem etwas aufpassen, wenn man die alleine losschickt, kann der Pech haben.

Ich denke, wenn es "schwerer" ist, wird man deutlich mehr "aufs Maul" kriegen...

An sich finde ich die Schwierigkeit in Ordnung, auch wenn das "gesuche" in den Dörfern doch recht nervig ist...

---

Werde nun mal weiterspielen, wobei ich die "Labore" wohl nicht einnehmen kann :(


...XD
verfasst am: 10.06.2011, 09:34
Registrierdatum: 22.08.2008, 15:51

 Beiträge: 403
Hurra *LUFTSPRUNG* ich hab die AlienAI hinbekommen!!!!

Zitat: DareliusXurax
Daß die manchmal "auflauern" ist auch eine fiese Falle.

Das war mir noch nicht bekannt, aber ich weiß mittlerweile wie das zustande kommt... coole Sache...
Immerhin war ja auch früher die gängige Taktik, dem Gegner aufzulauern, jetzt geht es halt auch in die andere Richtung.

Auch die Scharfschützentaktik wird nicht immer hinhauen. Die menschlichen Gegner sind darauf ausgelegt, dass sie mit dem Scharfschützengewehr leicht zum ausschalten sind, aber ich hab ein paar Einheiten in peto, bei denen das nicht mehr der Fall sein wird.

Auch wenn ich mich wiederhole, danke für deine ausführlichen Berichte, damit ist mir viel geholfen!
verfasst am: 10.06.2011, 14:56 · Edited by: DareliusXurax
Registrierdatum: 08.11.2006, 06:23

 Beiträge: 433
Zitat: Kreks
Auch wenn ich mich wiederhole, danke für deine ausführlichen Berichte, damit ist mir viel geholfen!



Danke, gern geschehen...

Ich warte auf einer Version, wo ich mehr FORSCHEN kann *grins*

(Ich liebe forschen und bauen, knn man viel zu selten in vielen Spielchen hihi)


...DX

Nachtrag:
Mal wieder ein "neuer" Fehler, der nun in einer Mission immer weider auftaucht: (Hat, denke ich, was mit Quellcode nicht mit Spielsatz zu tun?)
Bild
verfasst am: 10.06.2011, 16:59
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
@DX:
Wenn Du eine solche Fehlermeldung bekommst, bitte die davon erzeugte error.txt an ein Mantis-Ticket mit einer entsprechenden Beschreibung anhängen.

Falls Du die error.txt nicht finden kannst, gehe auf den Button "show" und kopiere den Inhalt in eine neue Textdatei.
In diesem Falle bitte den gesamten Text (strg-a) markieren und kopieren, nicht nur Teile davon mit der Maus - wir brauchen für das Auswertungsprogramm auch die korrekten Zeilenumbrüche und Sonderzeichen.
verfasst am: 10.06.2011, 23:00 · Edited by: DareliusXurax
Registrierdatum: 08.11.2006, 06:23

 Beiträge: 433
Zitat: DirkF
@DX:
Wenn Du eine solche Fehlermeldung bekommst, bitte die davon erzeugte error.txt an ein Mantis-Ticket mit einer entsprechenden Beschreibung anhängen.


Mantis?
Sorry, da ich das bisher immer noch nicht verstehe, keine ahnung. Kann die TXT-Datei gerne wo hochladen...

Datei

...DX
verfasst am: 13.06.2011, 00:02
Registrierdatum: 08.11.2006, 06:23

 Beiträge: 433
Da s blöde ist, EGAL, welchen Bodeneinsatz ich nun mache, mit dem Fehler endet der und X-Force stürzt ab, kann also William Walker nicht weiterspielen, höchstens neu starten *seufz*

*auf Update wartet*

*ganz lieb und (un?)geduldig guckt*


...DX
verfasst am: 13.06.2011, 10:31
Registrierdatum: 22.08.2008, 15:51

 Beiträge: 403
Aber nur weil du lieb schaust ;)

Ich sollte alle Bugs entfernt haben jetzt läuft alles (hoffentlich) flüssiger.

Download ist auf meiner Wikiseite
Wikiseite vom Tagebuch des William Walker

PS DareliusXurax: Wenn du mehr zum Forschen haben willst, dann empfehle ich dir, die Morpheus oder Sipher Mission zu machen, da ist der TechTree zurzeit voller.
verfasst am: 13.06.2011, 12:15
Registrierdatum: 08.11.2006, 06:23

 Beiträge: 433
Zitat: Kreks
PS DareliusXurax: Wenn du mehr zum Forschen haben willst, dann empfehle ich dir, die Morpheus oder Sipher Mission zu machen, da ist der TechTree zurzeit voller.


FORSCHÄÄÄÄNNNN!!!!!

Mal runterladen und neu starten...

Ich muss gestehen, da ist eines der Sachen, die mich am meisten imemr stören am testen.. _Irgendwann gings nicht weiter und dann immer warten und "alleS neu machen *uffz*

Aber William ist lustig, da geht das...


...DX
verfasst am: 16.06.2011, 13:58 · Edited by: DareliusXurax
Registrierdatum: 08.11.2006, 06:23

 Beiträge: 433
Zwischenbericht:
(wieder meine TXT-Datei)

Das Tagebuch des William Walker - Testbericht
Version: 3.02
Referenz: Testbericht zu 301
Testschwierigkeit: Einfach (Keine Modifikationen von mir vorgenommen!!)


Korregierte Fehler: (Danke sehr!)
- Nahrung bei Feld und Apfelbaum nicht während der Bauphase
- Keine Mission zu Spielbeginn
- Techniker sieht nicht mehr aus, wie ein Zivilit *aufatme*


Gebliebene Fehler:
- Soldaten kaufbar (man sollte Anfangs erwähnen, daß, wenn man einen kauft, die Nahrung anfangs echt klnapp werden könnte!)
- Verhöltnis Armbrust zu LS4-Gewehr (Reichweite, Schaden)
- (H)Kevlar-Weste ist nach wie vor schwächer, als das Renleder


Aufgefallene Dinge:
- Rentier-Geweih sowie Bärenzähne sind "automatisch" erforscht, das kann man ruhig "forschbar" machen, finde ich...
- Rentier-Leder / Bärenfell kann ruhig "handelbar" sein, denke ich
- Wachsoldaten (xy) - Die sind in der Ufopädie alle gleich! Es wird nicht klar, warum überhaupt eine (xy)-Unterscheidung da ist
- Das Alien: Menschen-Techiker hat VOR der Forschung nur die Kurzbeschreibung "x"
- Rentier und Braunbär haben in der forschung VOR dem Forschen nur ein "x"
- In "Silo Phase Sabotage" tauchen DEUTLICH mehr Soldaten bei der Nahrungssuche auf (2 Spawnpunkte, nicht nur einer), TRekord 15 Soldaten/Techniker!) Man sollte erwähnen, daß die Silos nur "besser" bewacht werden!
- Forschung "Bildfolie" und "Zielsensoren" sind "End-"Forschungen, obwohl es nach der Beschreibung weiter gehen würde..


Veränderungsvorschläge:
- Die "Nahrungssuche" im Wald sollte 1-3 Rentiere haben und 0-1 Bären, das würde es "interessanter" machen, finde ich und dem Satz "hoffentlich werde ich nicht von wilden Tieren zerfetzt" mehr Würze geben...
- Die "Nahrungssuche" im Wald sollte auch später machbar sein, hindert uns ja keiner dran, dort weiter zu suchen oder? Außerdem wäre das ein "Training" für "jüngere" Soldaten...
- Man könnte auch eventuell 0-1 Wildschweine noch einfügen oder eventuell anderes "Wild" (Fasane, die rumlaufen, wie "Zivilisten"?
- (h) Laborkittel sollte man auch "erforschen", finde ich und nicht gleich identifizieren...

so das war es "erstnmal" weiteres folt.
Ich habe wieder "Trinity" genommen, weil das Gewehr einfach nur Super ist, damit kann man auch mal schießen...


...DX
verfasst am: 16.06.2011, 15:18
Registrierdatum: 22.08.2008, 15:51

 Beiträge: 403
Ich Danke mal wieder für deinen ausführlichen Bericht und warte auf mehr!

Zitat: DareliusXurax
- Die "Nahrungssuche" im Wald sollte auch später machbar sein, hindert uns ja keiner dran, dort weiter zu suchen oder? Außerdem wäre das ein "Training" für "jüngere" Soldaten...

Da ist was wahres dran...

Der Rest ist einmal notiert.
verfasst am: 18.06.2011, 20:28
Registrierdatum: 08.11.2006, 06:23

 Beiträge: 433
Tschuldigung für die lange Wartezeit...
Wochenende Geburtstagsfeier meiner Eltern und anstrengend....
Ich hoffe, Montag kann ich mehr berichten...


...DX
verfasst am: 18.06.2011, 22:16
Registrierdatum: 22.08.2008, 15:51

 Beiträge: 403
Du brauchst dich nicht hetzen, ich bin die nächsten drei Wochen sowieso weg...
verfasst am: 27.06.2011, 21:20 · Edited by: DareliusXurax
Registrierdatum: 08.11.2006, 06:23

 Beiträge: 433
So, Testbericht vollständig:

Das Tagebuch des William Walker - Testbericht
Version: 3.02
Referenz: Testbericht zu 301
Testschwierigkeit: Einfach (Keine Modifikationen von mir vorgenommen!!)


Korregierte Fehler: (Danke sehr!)
- Nahrung bei Feld und Apfelbaum nicht während der Bauphase
- Keine Mission zu Spielbeginn
- Techniker sieht nicht mehr aus, wie ein Zivilit *aufatme*


Gebliebene Fehler:
- Soldaten kaufbar (man sollte Anfangs erwähnen, daß, wenn man einen kauft, die Nahrung anfangs echt klnapp werden könnte!)
- Verhöltnis Armbrust zu LS4-Gewehr (Reichweite, Schaden)
- (H)Kevlar-Weste ist nach wie vor schwächer, als das Renleder
- Einige der ALien-Missionen stürzen mit Fehlern ab, wenn man sie "startet (die, wenn die ersten Alienschiffe auftauchen zum abschießen). Das wird ein skript sein, weil nciht alle Missionen betroffen sind, aber wenn, ist die eine IMMER betroffen.

Aufgefallene Dinge:
- Rentier-Geweih sowie Bärenzähne sind "automatisch" erforscht, das kann man ruhig "forschbar" machen, finde ich...
- Rentier-Leder / Bärenfell kann ruhig "handelbar" sein, denke ich
- Wachsoldaten (xy) - Die sind in der Ufopädie alle gleich! Es wird nicht klar, warum überhaupt eine (xy)-Unterscheidung da ist
- Das Alien: Menschen-Techiker hat VOR der Forschung nur die Kurzbeschreibung "x"
- Rentier und Braunbär haben in der forschung VOR dem Forschen nur ein "x"
- In "Silo Phase Sabotage" tauchen DEUTLICH mehr Soldaten bei der Nahrungssuche auf (2 Spawnpunkte, nicht nur einer), TRekord 15 Soldaten/Techniker!) Man sollte erwähnen, daß die Silos nur "besser" bewacht werden!
- Forschung "Bildfolie" und "Zielsensoren" sind "End-"Forschungen, obwohl es nach der Beschreibung weiter gehen würde..
- Die Spawn-Punkte de rAliens sollten kontrolliert werden! Ein omputer-Terminal kann Aliens dahinter einschließen bei einigen Karten!
- Nun gibt es auch Armbrüste mit den von mir erforschten "geschärften Bolzen"bri en Gegnern?
- Die "Labore" der Hydrokulturen und auch andere sind "nur" 2x2 Felder, also Spawnpunkt und 3 Häuser. Das könnte man sicher "verschönern"...
- Der "Bunker"-Forschung folgt nichts *grübel*
- Die "Labore" sind drei "Häuser" anstatt ein "Labor"
- Wenn man Alien-UFOS abschießt, kommen fast immer ZWEI Missionen zustande, anstatt eine!
- Alien-Schiffe sind etwas "schwach", auch wenn die sich in viele aufteilen...
- "Fluchtkapsel" ist "nur" 20 Punkte wert, aber am schwersten zu erwischen wegen ihrer Geschwindigkeit...
- Mission "Kernfusion" schaltet Forschung "Bunker" und Jäger "Starfeighter"sofort frei, anstatt erst Kernfusion zu forschen und kommt woanders nicht vor!

Abstürze:
- Einige Bodenmissionen abgeschossener Aliens stürzen mit "Xforce.exe"-Fehler ab *grübel* (siehe letzte "aufgefallen Dinge")


Veränderungsvorschläge:
- Die "Nahrungssuche" im Wald sollte 1-3 Rentiere haben und 0-1 Bären, das würde es "interessanter" machen, finde ich und dem Satz "hoffentlich werde ich nicht von wilden Tieren zerfetzt" mehr Würze geben...
- Die "Nahrungssuche" im Wald sollte auch später machbar sein, hindert uns ja keiner dran, dort weiter zu suchen oder? Außerdem wäre das ein "Training" für "jüngere" Soldaten...
- Man könnte auch eventuell 0-1 Wildschweine noch einfügen oder eventuell anderes "Wild" (Fasane, die rumlaufen, wie "Zivilisten"?
- (h) Laborkittel sollte man auch "erforschen", finde ich und nicht gleich identifizieren...


Generelles X-Force-Technisches
- Techniker (und auch Arbeiter, soldaten udn vielleicht auch später Flieger) sollten zwischen Stützpunkten "transferierbar" sein, das verkaufen und neu kaufen ist "blöd" ;)


so das war es "erstnmal" weiteres folt.
Ich habe wieder "Trinity" genommen, weil das Gewehr einfach nur Super ist, damit kann man auch mal schießen...


Nach Tagebucheintrag 31 ist auch Schluß laut Editr ich denke, da wuird noch weiter gemacht ;)
Bis dahin habe ich auch getestet.


...DX
verfasst am: 09.07.2011, 15:48
Registrierdatum: 22.08.2008, 15:51

 Beiträge: 403
So, ich melde mich zurück und danke dir für deine Wertvolle Arbeit!

Seite: << [1] [2] [3] [4] [5] 6 [7] [8] [9] [10] >>




Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.012 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003