Banner left   Banner center   Banner right

Germanenglish Home · News · Diary · Screenshots · Documentation (Wiki) · Downloads · Guestbook · Forum

Home · Benutzer registrieren · Suchen · Statistik · FAQ · Benutzerliste

Zur Zeit online: keiner ausser dir

 X-Force - Fight For Destiny - Forum —› Spielsätze, Mods & Add-Ons —› Neur Spielsatz

Seite: << [1] 2 [3] >>

Autor Mitteilung
verfasst am: 22.03.2008, 20:21
Registrierdatum: 27.03.2007, 20:07

 Beiträge: 220
Und sujin meint das die Leute die die 0.911 Version nicht haben, den Spielsatz nicht spielen können bis diese Version offiziell raus ist und bekanntlich dauert das noch ein paar Wochen.
verfasst am: 22.03.2008, 23:21
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
Hab den Spielsatz mal angespielt. Dabei ist mir folgendes aufgefallen:

Beschreibungen
- sehr amüsant: "Ein altes Lager" "Ein altes Quartier" :D ;) Da kann man doch bisschen mehr schreiben, oder?
- auch witzig die Beschreibung zur Forschung der Alienwaffe: "Was ist diese Pistole? " äh... ich meine, der Satz ist doch sowas von überflüssig ;) das ist wie als würde ich fragen, Hey Dirk, wie heißt du nochmal...? ;)
- ich sehe gerade: "die die Große einen Apfel hat" oje oje! ;)

Einrichtungen
- brauchen 100 Tage bis zur Fertigstellung OMG.
- die Basis hat keinen Sensor, d.h. UFOs werden nicht entdeckt.

Luftfahrzeuge
- Was bringt mir eine Armee von Soldaten wenn ich keinen Platz im Transporter habe? Und die Aliens sind auch zu schwach, als dass sie so eine Armee nötig machen würden.

Waffen
- nur so mal am Rande: ich glaube nicht, dass ein Sturmgewehr jemals 50 Schuss haben wird. Üblicher sind 20 und 30 Schuss-Magazine. Ok, lassen wir es auch 40 Schuss Magazine sein...
- Wie kann es sein dass die AMRAAM eine Kapazität von 50 Schuss hat? Eher sollte etwa für bis zu 8 Raketen Platz da sein, eben weil es große sperrige Raketen sind.

UFOS
- MEIN GOTT SIND DIE ABER SCHNELL! :D
- ich weiß nicht, ob das so gewollt ist, aber die UFOS scheinen sehr schwach zu sein (insbesondere die Sonde, aber ich denke dass das schon seinen Grund hat ;))


Forschungen
- sind teilweise etwas zu lang, evtl. Forschzeit von einigen Projekten runterkorrigieren, sonst eigentlich im Rahmen. naja, 2 Tage sind bisschen lang... 1 Tag is IMO in Ordnung.

aber gar nich mal so schlecht für den anfang :)
verfasst am: 23.03.2008, 10:38 · Edited by: Markus
Registrierdatum: 27.03.2007, 20:07

 Beiträge: 220
Zitat: BlackBetty
- nur so mal am Rande: ich glaube nicht, dass ein Sturmgewehr jemals 50 Schuss haben wird.


P90 sage ich da nur zu, zwar kein richtiges Sturmgewehr im eigentlichem Sinne, jedoch auch damit gut zu vergleichen.
verfasst am: 23.03.2008, 11:25 · Edited by: Willy
Registrierdatum: 30.04.2007, 22:07

 Beiträge: 62
Is auch nur die erste Beta als Vorgeschamck. Ich habe sie selbst kaum gespielt , aber danke für die Tips. Ach ja das es am Anfang so leicht ist ist gewollt , da Spieler ersmal ein bischen forschen können.AUßERDEM BIN ICH FROH DASS ICH
ÜBERHAUHT WAS SPIELBARES HINBEKOMMEN HABE :P
verfasst am: 23.03.2008, 22:28
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
Zitat: Markus
P90 sage ich da nur zu, zwar kein richtiges Sturmgewehr im eigentlichem Sinne, jedoch auch damit gut zu vergleichen.

aber eine P90 hat das Magazin auf das Gewehrgehäuse aufliegen (die Patronen werden vor der Schussabgabe auch in Position gedreht)und aus diesem Grunde kann man das eben nicht vergleichen. Soweit ich weiß zählt die P90 sogar zu den Maschinenpistolen, bin mir dabei aber nicht sicher.

M16, Ak47/Ak74 und G36 haben 30 Schuss Magazinkapazität, manchmal sogar nur 20, wenn ich mal davon ausgehe, dass die Waffe im Spielsatz auch so ähnlich sein sollte wie die von mir genannten. Wäre also durchaus denkbar in diesem Rahmen zu bleiben.

Warte mal, hast du eigentlich ne Ahnung wie groß ein 50 Schuss Magazin ist...? Das ist i.d.R. ein riesen dickes Trommelmagazin (wie's bei den berühmten Thompson Gewehren aus den 50ern der Fall war). Große Maschinengewehre haben (falls Magazinzuführung) MAXIMAL 100 Schuss Magazinkapazität (wie beim M63 Stoner) ;) Deswegen war ich da etwas stutzig als ich das gesehen hatte...


Zitat: Willy
Ich habe sie selbst kaum gespielt , aber danke für die Tips. Ach ja das es am Anfang so leicht ist ist gewollt , da Spieler ersmal ein bischen forschen können.AUßERDEM BIN ICH FROH DASS ICH
ÜBERHAUHT WAS SPIELBARES HINBEKOMMEN HABE :P


Mann da nimmt man sich die Zeit und was ist der Dank dafür... ;P nene, schon ok, Spielsätze können schon nervig sein ;) Die Ansätze find ich aber nicht schlecht :)
verfasst am: 24.03.2008, 11:19
Registrierdatum: 27.03.2007, 20:07

 Beiträge: 220
Zitat: BlackBetty
aber eine P90 hat das Magazin auf das Gewehrgehäuse aufliegen (die Patronen werden vor der Schussabgabe auch in Position gedreht)und aus diesem Grunde kann man das eben nicht vergleichen. Soweit ich weiß zählt die P90 sogar zu den Maschinenpistolen, bin mir dabei aber nicht sicher.


Richtig zählt zu den Maschinenpistolen, hat aber ne nette Durchschlagskraft die schon mit einigen Sturmgewehren zu vergleichen ist.
verfasst am: 24.03.2008, 13:49
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
Gut, wie wär's mit ner H&K MP7, ist auch ne Maschinenpistole mit hübscher Durchschlagskraft. Ist allerdings viel kleiner als die P90 und für Unterstützungseinheiten konzipiert.

Trotzdem kann man keine Maschinenpistole mit einem Sturmgewehr vergleichen. Schon aufgrund wegen anderem Verwendungszweck (bis auf einige Ausnahmen, wie z.B. das M4), anderer Größe und oft auch anderem Kaliber (Sturmgewehr: üblich 5,56mm und 7,62mm, Maschinenpistole: 9mm Para, sogar auch .45 ACP). Die Durchschlagskraft kann man allerdings schon zum Vergleich benutzen, allerdings auch nur bei einigen Mps wie die P90. Nicht aber die Magazinkapazität ist vergleichbar, da die P90 meines Wissens nach eine Ausnahme darstellt. Hab jedenfalls nicht viele Waffen gesehen die über 40 Schuss Magazine haben. Deswegen fände ich das etwas unrealistisch ein Sturmgewehr mit einem so großen Magazin auszustatten, ich denke sogar dass es wenn es geschieht dann eher als schweres Sturmgewehr zu bezeichnen ist...

Es sei denn der Herr Willy erfindet eine passende Beschreibung die das glaubhaftig macht :)
verfasst am: 24.03.2008, 13:59
Registrierdatum: 30.04.2007, 22:07

 Beiträge: 62
Is ne Waffe aus der Zukunft
verfasst am: 24.03.2008, 14:21
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
deswegen sag ich das ja ;)
verfasst am: 24.03.2008, 15:54
Registrierdatum: 27.03.2007, 20:07

 Beiträge: 220
Die P90 ist auch für Unterstützungseinheiten und hat die 5,7 * 28mm, ist also mit Durchschlagskraft gesegnet, ist aber auch ein anderes Thema, lassen wir das jetzt ;)
verfasst am: 25.03.2008, 14:31
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
und ne MP7 hat ebenfalls mit einem Sturmgewehr vergleichbare Leistung bei einem Kaliber von 4,2mm (!) ;P

naja, is halt Heckler & Koch... :D
verfasst am: 25.03.2008, 19:16
Registrierdatum: 30.04.2007, 22:07

 Beiträge: 62
Das ist nicht der Sturmgehwehr Tread :)
verfasst am: 27.03.2008, 09:53
Registrierdatum: 27.06.2007, 12:16

 Beiträge: 658
die MP7 ist ja auch kein Sturmgewehr ;P

jaja , is ja gut ich hör ja schon auf :) ^^
verfasst am: 27.03.2008, 19:56 · Edited by: Willy
Registrierdatum: 30.04.2007, 22:07

 Beiträge: 62
Ich suche Scribter für meinen Spielsatzt. Jeder der mir einen verwendbaren Scribct schickt wir Namentlich in den Credits erwähnt. Meine Wunschliste :) :
Ein Scribt der Ufos zum ausweichen bewegt
Ein Scribt um ein ähnliche Ereignes wie das rätselhafte Ufo im galaktischen Krieg zu erzeugen
Ein gescribtetes Fenster das die Abschüsse genau auflistet
Ein Fenster das die Messageboxen immer ersichtlich auflistet
verfasst am: 27.03.2008, 21:06
Spielsatz Alliances

Registrierdatum: 14.07.2004, 14:47

 Beiträge: 1185
Ich würde dir raten, erstmal konventionell nur mit dem Editor weiterzumachen und später, wenn der Spielsatz einigermaßen spielbar ist, aufm Arbeitmarkt (ich meine natürlich das unterforum ;-) ) nachzufragen. Du findest wahrscheinlich eher jemanden, wenn du schon nen ordentlichen SPielsatz vorzuweisen hast =) Oder du versuchst, es selber gebacken zu kriegen ^^
verfasst am: 27.03.2008, 21:53
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
Außerdem mal einen Kommentar zu den Wünschen:
Das UFO-Ereignis wäre relativ einfach, da könnte man das aus dem galaktischen Krieg als Vorlage nehmen.

Die anderen drei Skriptvarianten sind deutlich aufwendiger bis fast unmöglich...
Genau genommen wäre das momentan selbst mir noch viel zuviel Arbeit, da man für einige Punkte ziemlich tricksen muss - dafür brauchst Du momentan noch jemanden der wirklich programmieren kann und sich nicht nur an ein paar Skripten versucht.
Und wenn wir davon mehrere Leute hätten, dann wären viele Spielsätze schon viel weiter...

Versuche also besser wie von sujin empfohlen erstmal nur mit dem Editor zu arbeiten, bis der Spielsatz halbwegs steht.
verfasst am: 27.03.2008, 22:33
Registrierdatum: 13.04.2005, 16:36

 Beiträge: 618
haben wir denn eigendlich eine skriptsammlung in der alle skripte aufgelistet sind damit man die nicht immer neu machen muss nur weil man sie nicht findet?
verfasst am: 27.03.2008, 22:39
Admin, Spielsatz GalWar

Registrierdatum: 31.08.2005, 21:51

 Beiträge: 5596
natürlich, im Wiki (mit Beschreibungen), plus im Missionsordner von XForce (dort sind aber auch veraltete und nicht mehr funktionierende Skripte)
verfasst am: 27.03.2008, 23:38 · Edited by: Natter
Programmierer, allgemeines

Registrierdatum: 06.06.2004, 17:19

 Beiträge: 3186
Zitat: DirkF
Die anderen drei Skriptvarianten sind deutlich aufwendiger bis fast unmöglich...

Hmm, dafür sind meiner Meinung nach noch zuwenig Infos bekannt. Aus den 4 Punkten geht nicht wirklich hervor, was gebraucht wird - und solange ich den Eindruck habe, dass ein Skriptwunsch noch nicht ausgereift ist (deutlich daran zu erkennen, dass die Funktion nicht bekannt ist), werde ich mich auch nicht damit auseinandersetzen. Die ersten 2 Punkte sollten sich ja eh im GalWar finden lassen - bei 3. stellt sich die Frage, um welche Abschüsse es geht. Bei den UFOs würde das eine komplette Skriptsteuerung für das Erscheinen von UFOs erfordern, bei den Soldaten, da müsste man vermutlich erstmal neue Skriptbefehle einbauen, um das überhaupt abfragen zu können.

Und der letzte Punkt - welche MessageBoxen sind gemeint? Geht es um Skriptnachrichten? Wenn ja, dann liefert der Spielsatz Smirkovich ja schon 2 Beispiele wie das geht (ein einfaches mit dem Laptop und ein ziemlich umständliches für die Missionen). Geht es um die allgemeinen Nachrtichten, dann würde ich auch sagen, keine Chance. Das sollte aber sowieso im Spiel und nicht per X-Skript gelöst werden (dazu gab es schon verschiedene Ideen, aber noch nichts Konkretes).

Davon mal abgesehen, jeder der das Tutorial zu X-Skript durchgearbeitet hat, und auch mit den Aufgaben klar kommt, sollte schon auch komplexere Sachen Skripten können. Vor allem Kapitel 6 entwickelt ja mit der Bodeneinsatzverwaltung (unter Verwendung von Mengen, wie sie später ja auch für die Klassifizierungen geplant sind) ein recht aufwendiges Skript.
verfasst am: 28.03.2008, 07:15
Spielsatz Alliances

Registrierdatum: 14.07.2004, 14:47

 Beiträge: 1185
Ein paar Anregungen von mir:

- Rechtschreibung ist grauenhaft! Bei so sachen wie "Lagar" und "Blitzmiene" glaube ich meinen Augen kaum (Ich weiß, ich bin niemand der jemanden über Rechtschreibung vorträge machen sollte ^^)
- Der Elektroschocker sollte doch wohl erst nach den Akkus kommen, oder? Die Beschreibung sieht ganz danach aus.
- Auch nicht du solltest auf das Ausfüllen der Felder unter "Eigenschaften (Alt+Enter)" verzichten, junger Padawan ;p
- DU solltest einen Sensor einbauen, möglichst sogar als Startequipment. Sonst sieht man nur einen Bruchteil der UFOS => Vertrauensverlust ohne Ende => kaum noch Credits => Game Over
- Alles andere hat Betty schon gesagt

Alles in allem aber keine schlechte Arbeit, wenn du die Rechtschreibfehler beseitigst (oder dir einen dummen suchst, der das für dich macht ^^), die Story ausbaust und genug Objekt einbaust (Balance nicht vergessen!) kann da was respektables draus werden =)

Seite: << [1] 2 [3] >>




Du musst dich registrieren um auf dieses Thema zu antworten.
Login :: » Name » Passwort

Ladezeit (sec.): 0.005 · Powered by miniBB 1.6 with parts of 1.7 © 2001-2003